Einachsschlepper als Antrieb für Nonsens-Spaßmaschine

Was sollte man mal bauen? Was habt Ihr mit dem Photoshop gebastelt? Ist eine Idee realisierbar?

Moderator: Grimm

Einachsschlepper als Antrieb für Nonsens-Spaßmaschine

Beitragvon Frankass » Do 4. Jul 2019, 15:02

Seit dem FFT hab ich Bock auf ne Nonsens-Fahr-Spaßmaschine wie die Landyacht oder das Dreirad (des Todes). In der häufig nötigen Zerstreuung auf der Arbeit hab ich über mögliche Ideen gegrübelt und auch über Antriebe. Cool fänd ich eigentlich nen Stationärmotor aber die kleineren Sachsteile haben eigentlich wenig Leistung und wenn man es wie auf dem FFT einsetzen will, muss es zur Beförderung mehrerer Personen nützlich sein.

Völlig ab von meinen Ideen, Zeit hab ich eh keine dafür aber ich hab zumindest Zeit mal rumfantasieren zu können.

Was mich durchaus begeistert sind alte Diesel Stationärmotoren. Darüber bin auch ein wenig auf Diesel-Einachsschlepper gestoßen und hab überlegt, ob sowas wegen des verbauten Getriebes nicht direkt besser ist für nen Fahrzeug. Was ich nun gerade witzig fänd, wäre nen Minitraktor der als Antrieb nen Motor von nem Einachsschlepper hat aber eben wie ein geschrumpfter Traktor aussieht und zusätzlich so hart wie möglich geroddet ist.

So wie der hier nur kleiner:

Bild

Den Motor des Einachsers dann eben vorne und die Antriebswellen des Einachsers dann per Riemen oder Kettentrieb mit den hinteren Rädern verbinden. So tief wie sinnvoll noch fahrbar versteht sich von selbst.

Das Ding selbst als Einsitzer aber dafür dann nen "Lindwurm" aus einzelnen einachsigen inandergreifenden Sitzanhängern um besoffenen Pöbel rumkutschieren zu können.
Alles ein Hirngespinst aber ein schönes.

Ich glaube so nen Einachsschlepper kann schon ganz schön Dampf haben um eben auch etwas Last ziehen zu können. Cool an den Dingern ist auch, es gibt welche die haben schon richtig schöne alte Hauben. Vor meinem geistigen Auge sieht das hammermäsisch aus.

Weiteren Ideen waren ne fahrende Bushaltestelle mit Haltestellenschild, Hängemülleimer und drei Sitzplätzen im Wartehäuschen mit Werbung oder ne fahrende Bierzeltgarnitur (die gibt es aber schon).

Vermutlich wird davon ohnehin nix umgesetzt aber ich lasse euch mal an den Gedankenspielchen teilhaben.
Benutzeravatar
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1409
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Einachsschlepper als Antrieb für Nonsens-Spaßmaschine

Beitragvon Burt » Do 4. Jul 2019, 16:19

By the way. Ich bin stark dafür, dass die Landyacht einen Einzylinder Diesel kriegt, allein für den Rückwärtsgang zuständig.
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2918
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Einachsschlepper als Antrieb für Nonsens-Spaßmaschine

Beitragvon Ecki » Do 4. Jul 2019, 16:37

Bungartz U1 hat als Diesel mächtig Dampf. Dürfte aber wohl schlecht und zudem nur teuer aufzutreiben sein.
Aber 14 PS aus 763cm Hubraum sind nicht schlecht.
Benutzeravatar
Ecki
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 08:53
Wohnort: Helmstedt

Re: Einachsschlepper als Antrieb für Nonsens-Spaßmaschine

Beitragvon Burt » Do 4. Jul 2019, 18:33

Fopp. Fopp. Fopp.
:rollmops:

Habt Ihr Bock auf Mexiko.
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2918
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Einachsschlepper als Antrieb für Nonsens-Spaßmaschine

Beitragvon Käfer 67 » Fr 5. Jul 2019, 06:59

Hab noch den Antrieb eines Balkenmähers....

kein Diesel, kein ordentliches Getriebe und wenig Coolnesss.....


dafür für lau....
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Einachsschlepper als Antrieb für Nonsens-Spaßmaschine

Beitragvon Frankass » Fr 5. Jul 2019, 09:02

Käfer 67 hat geschrieben:Hab noch den Antrieb eines Balkenmähers....

kein Diesel, kein ordentliches Getriebe und wenig Coolnesss.....


dafür für lau....


Das ist dann wohl nen Zweitakter?!
Irgendeine Kupplung drauf?
Loifd?
Geht das Ding so in die Richtung wie der Antrieb vom Dreirad?
Benutzeravatar
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1409
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Einachsschlepper als Antrieb für Nonsens-Spaßmaschine

Beitragvon Käfer 67 » Fr 5. Jul 2019, 13:51

Läuft, vieleicht...krawall hat das mal gemacht.
Motor könnte auch ein Viertakter sein.

Kupplung hat es nicht direkt, der Antriebsriemen wird gayspannt...


steht aber eh in Thüringen, daher erstmal keine genaueren Details möglich
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26


Zurück zu Ideensammlung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste