vw nabendeckel - ein dickicht

Was sollte man mal bauen? Was habt Ihr mit dem Photoshop gebastelt? Ist eine Idee realisierbar?

vw nabendeckel - ein dickicht

Beitragvon viking » Di 21. Apr 2020, 23:59

gab neue füße

Bild

billig und ums eck, die beiden kernqualitäten. leider ohne deckel, die hat son kevin fürn heidengeld für seine pirellis weggepflückt. sähe mit aber eh etwas nakich aus. aber die löcher von ohne sind auch doof.

die schwarzen plastedeckelchen von den avus passen wohl und letzte option wäre, die für 6,irgendwas/stück beim vw-tresen zu ordern.
lieber wärs mir, irgendwelche chinakracher a la "wolfsburg edition" drauf zu packen, aber die sind bei egay immer zweifelhaft bemaßt, außerdem komm ich mit dem meßschieber nur recht doof in die felge wäre also trial&error.

die frage also: hat jemand schonmal erfolgreich irgenwas anderes in seine avusse geklipst? hat jemand eins von den originaldeckeln und könnte da mal seinen meßschieber dran halten?
Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2372
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [___[_]≡≡\X/≡≡[_]___]

Re: vw nabendeckel - ein dickicht

Beitragvon CoolCruiser » Mi 22. Apr 2020, 10:31

Nen Avus-Deckel kann ich dir heute Nachmittag mal ausmessen.
Viele Grüße aus Castrop-Rauxel
Matthias
Benutzeravatar
CoolCruiser
Forenbewohner
 
Beiträge: 277
Registriert: Di 5. Okt 2010, 18:31
Wohnort: Castrop-Rauxel, NRW

Re: vw nabendeckel - ein dickicht

Beitragvon viking » Mi 22. Apr 2020, 10:51

das wär supertöfte! danke! :top:
Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2372
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [___[_]≡≡\X/≡≡[_]___]

Re: vw nabendeckel - ein dickicht

Beitragvon Bullitöter » Mi 22. Apr 2020, 21:32

Jetzt hab ich das vergessen zu messen....

Ich hab noch Satz Wolfsburg edition Nabendeckel die wohl in ogonoolen BBS Felgen waren. Theoretisch passen die also.

Wenn ja, kannste die fürn 5er haben. Messen ich kann ich erst Montag wieder.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 4002
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: vw nabendeckel - ein dickicht

Beitragvon viking » Mi 22. Apr 2020, 22:06

wenn die an der schmalsten stelle (zwischen deckel und clips) ±52mm haben, wär das top! :top:
Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2372
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [___[_]≡≡\X/≡≡[_]___]

Re: vw nabendeckel - ein dickicht

Beitragvon CoolCruiser » Do 23. Apr 2020, 11:27

Sorry, hab gestern die Antwort vergessen. Die Deckel sind für einen 51mm-Lochdurchmesser.
Würden also bei den von dir genannten 52mm etwas wackeln können.
An den Rastnasen haben sie 53mm. Durchmesser gesamt sind 58mm.
Viele Grüße aus Castrop-Rauxel
Matthias
Benutzeravatar
CoolCruiser
Forenbewohner
 
Beiträge: 277
Registriert: Di 5. Okt 2010, 18:31
Wohnort: Castrop-Rauxel, NRW

Re: vw nabendeckel - ein dickicht

Beitragvon viking » Do 23. Apr 2020, 18:10

ah! top, danke! :like:
passt zusammen, (mess)toleranz und so
der drahtring soll auch was zu tun kriegen
Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2372
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [___[_]≡≡\X/≡≡[_]___]


Zurück zu Ideensammlung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste