2000er Tuning

Was sollte man mal bauen? Was habt Ihr mit dem Photoshop gebastelt? Ist eine Idee realisierbar?

Re: 2000er Tuning

Beitragvon Grimm » Fr 12. Mai 2017, 16:09

the nameless one hat geschrieben:Flipflop lack ist auch unbedingt erforderlich. Oder irgendwas fieses wie kawagrün oder knallendes orange mit überdimensionierten stickern.

Was für ein kfz ist es denn eigentlich?



Catalunya splash


Führt kein Weg dran vorbei . Inklusive rostblasenspachtel erruptionen rund um die gecleanten Flächen.

Monitor im tankdeckel, ps 2 im handschuhfach - aber die dicke vorfacelift - Controller in wagenfarbe, glasgravur (am besten böse Kolben und beim astra die blitze nicht vergessen).

Alcantara. Must have.

Ausfahrbare rückleuchte am chromarm weil sich verrückterweise der tankdeckel dahinter verbirgt.

Nen Anhänger aus dem gleichen Modell bauen wie das zugfahrzeug.

Hmmm.....
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 3264
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: 2000er Tuning

Beitragvon MRG » Fr 12. Mai 2017, 16:30

Grimm hat geschrieben:
the nameless one hat geschrieben:Flipflop lack ist auch unbedingt erforderlich. Oder irgendwas fieses wie kawagrün oder knallendes orange mit überdimensionierten stickern.

Was für ein kfz ist es denn eigentlich?



Catalunya splash


Führt kein Weg dran vorbei . Inklusive rostblasenspachtel erruptionen rund um die gecleanten Flächen.

Monitor im tankdeckel, ps 2 im handschuhfach - aber die dicke vorfacelift - Controller in wagenfarbe, glasgravur (am besten böse Kolben und beim astra die blitze nicht vergessen).

Alcantara. Must have.

Ausfahrbare rückleuchte am chromarm weil sich verrückterweise der tankdeckel dahinter verbirgt.

Nen Anhänger aus dem gleichen Modell bauen wie das zugfahrzeug.

Hmmm.....







Bild
Bild
MRG
Inventar
 
Beiträge: 1872
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 20:18

Re: 2000er Tuning

Beitragvon low_budget » Fr 12. Mai 2017, 16:36

Scheibengravur? Hatta, hatta und ne lackierte Motorabdeckung.
Bildschirm usw. hätte ich da, bisher war aber ein SNES geplant. Mal sehen, wie billig so ne PS2 zu kriegen is...
Flio-Flop-Lack jederzeit gerne aber das übersteigt den Kaufpreis, genau wie Alcantara. Außerdem hat die Kiste schon Leder.
low_budget
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 13:45

Re: 2000er Tuning

Beitragvon the nameless one » Fr 12. Mai 2017, 17:40

nimm anstatt lack plasti dip in flipflop, das geht für um die 300€
Racecar spelled backwards is Racecar, because Racecar.
Benutzeravatar
the nameless one
Inventar
 
Beiträge: 559
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 00:11

Re: 2000er Tuning

Beitragvon Grimm » Fr 12. Mai 2017, 18:15

low_budget hat geschrieben:bisher war aber ein SNES geplant.



Nein. Einfach nur NEIN.

Das wäre ziemlich inkonsequent, weil es Stil hätte.

:king:
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 3264
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: 2000er Tuning

Beitragvon christoph » Fr 12. Mai 2017, 18:19

MRG hat geschrieben:
Grimm hat geschrieben:
the nameless one hat geschrieben:Flipflop lack ist auch unbedingt erforderlich. Oder irgendwas fieses wie kawagrün oder knallendes orange mit überdimensionierten stickern.

Was für ein kfz ist es denn eigentlich?



Catalunya splash


Führt kein Weg dran vorbei . Inklusive rostblasenspachtel erruptionen rund um die gecleanten Flächen.

Monitor im tankdeckel, ps 2 im handschuhfach - aber die dicke vorfacelift - Controller in wagenfarbe, glasgravur (am besten böse Kolben und beim astra die blitze nicht vergessen).

Alcantara. Must have.

Ausfahrbare rückleuchte am chromarm weil sich verrückterweise der tankdeckel dahinter verbirgt.

Nen Anhänger aus dem gleichen Modell bauen wie das zugfahrzeug.

Hmmm.....







Bild

GENAU darum gehts, MRG. genau darum!
http://www.schmoddershagen.de
die besten shirts in town!
Benutzeravatar
christoph
Bamako Motors
 
Beiträge: 3351
Registriert: So 7. Feb 2010, 22:39
Wohnort: Neheim + Meppen

Re: 2000er Tuning

Beitragvon fordfreddy » Fr 12. Mai 2017, 18:38

:jubel2:

Wie bereits von den Vorrednern erwähnt ... Ps2 , viele (total unnötige) Bildschime , Bum-Bum Anlage ... Ladegerät on Board (+2. Batterie verbaut) , zu große Felgen und ganz wichtig den kleinsten Motor aber Optik ( Stoßstangen , Spoiler , Lippe , Auspuff) wie ein großer .

Und ganz ganz wichtig Unterbodenbeleuchtung !!! (Mit Röhren) LED war noch teuer ...
Alkohol ist eine gute Sache , wenn man damit umgehen kann .

Ich kann es nicht !
Benutzeravatar
fordfreddy
Forenbewohner
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 16:31
Wohnort: Saarland

Re: 2000er Tuning

Beitragvon Mr. Blonde » Fr 12. Mai 2017, 19:40

christoph hat geschrieben:
MRG hat geschrieben:Bild

GENAU darum gehts, MRG. genau darum!


Hehehe, bist jetzt echt auf den Forentroll reingefallen? :shit:
Benutzeravatar
Mr. Blonde
Inventar
 
Beiträge: 6817
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 23:42

Re: 2000er Tuning

Beitragvon Bullitöter » Fr 12. Mai 2017, 22:26

Ab und zu muss ne ja füttern bevor er noch verhungert...

Wurde ja eigentlich schon alles gesagt. Ich denke auch, das wichtigste ist, die abartigsten Stoßstangen zu montieren die zu finden sind, Flip Flop Lack (wie sieht n der wohl aus, wenn du ne einfach mitte Rolle oder ner billigen Pistole draufballerst ohne große vorarbeiten? Könnte doch genau das gewollte ergeben..) unsinnig viele Bildschirme und n maximallauter Duplexauspuff.

Ich hab auch mal n Pentium PC in Form eines Mainboards aus nem Desktoprechner im Kofferraum gesehen. Vielleicht auch was, anstelle der PS2.

Und Türgriffe am besten ganz weg machen, wenn du das irgendwie über Tüv kriegst!
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 2209
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: 2000er Tuning

Beitragvon the nameless one » Fr 12. Mai 2017, 23:10

Oh, hier... Grad noch eingefallen, jaaaanz wichtig ist n shogun style heckspoiler. Da musste mal schauen ob es die abartigkeit überhaupt noch irgendwo gibt.
Racecar spelled backwards is Racecar, because Racecar.
Benutzeravatar
the nameless one
Inventar
 
Beiträge: 559
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 00:11

VorherigeNächste

Zurück zu Ideensammlung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast