Fusseltuning pur

Gute, witzige Seiten, abgefahrene eBay Auktionen - muss nicht unbedingt mit Autos zu tun haben...

Re: Fusseltuning pur

Beitragvon Harry Vorjee » Do 16. Mär 2017, 11:30

Doch doch, für die meisten außerhalb des Forums und auch für einige innerhalb hat sich genau dieses in den letzten Jahren als Fusseltuning eingebrannt, wo leider die Scene teilweise selbst dran schuld ist.
Und das bekommst aus den Leuten auch nicht mehr raus.

Das ist genau das selbe, wie dass alles Custom Harley Fahrer böse/ kriminelle Jungs sind und ein Hot Rod niemals ganz legal auf der Straße fahren kann.

Harry Vorjee
Mehr zu sehen gibt es unter oldschool-fusseltuning.de.tl
Harry Vorjee
Inventar
 
Beiträge: 3045
Registriert: Di 9. Feb 2010, 09:38
Wohnort: (zwischen Wolfsburg und Hannover)

Re: Fusseltuning pur

Beitragvon Burt » Do 16. Mär 2017, 12:27

Das is definitiv kein Fusseltuning, das is ne Hipster-Ratte mit realem Wartungsstau, das erkennt man an dem einzelnen gelben Nebler, den kunsthaft gestalteten Kunstrostgraficken und am Skateboard als Dachgartenersatz. Damit sind für mich die entsprechenden Kriterien erfüllt. Kreativ im Detail durchaus, aber im Ganzen eben auch Kevin.

verachtungsvoll, Euer Burt
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2376
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Fusseltuning pur

Beitragvon Saschabruno » Do 16. Mär 2017, 15:05

Da keine Details zu den erheblichen Mängeln genannt werden,ist der wahre technische Zustand doch rein spekulativ. Genau wie die Vermutung,dass Wartungsstau besteht. Die Polizei untersagt gern auch mal die Weiterfahrt auf Verdacht,bei der technischen Begutachtung sind dann keine Mängel zu finden. Auch diese Behauptung ist relativ. Ob es Kevinistisch ist? Wer entscheidet das? Am Ende ist's egal wer was davon hält
Gruß Alex
Saschabruno
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 177
Registriert: Di 31. Jan 2017, 08:46

Re: Fusseltuning pur

Beitragvon Sick-Of-It-All » Do 16. Mär 2017, 15:29

mich würde mal interessieren ob das Ding wegen tatsächlichen technischen Mängeln stillgelegt wurde oder weil den Herren in Grün irgendwelche "Anbauteile" nicht gefallen haben.
Sick-Of-It-All
Forenbewohner
 
Beiträge: 315
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:58
Wohnort: Freiburg und Donaueschingen

Re: Fusseltuning pur

Beitragvon KLE » Do 16. Mär 2017, 16:35

Ich denke, da sind wir uns alle einig: Das ist kein Fusseltuning im eigentlichen Sinne, das ist ne Moderatte. Also so ein Ding, das gebaut wurde, weil es eben hip ist.

Was an dem Bock jetzt nicht koscher war? Reine Spekulation.
Müssen weder zwangsweise die Umbauten noch zwangsweise der technische Zustand gewesen sein. Könnte auch fachliche Inkompetenz der Rennleitung gewesen sein, die ein Gutachter nachträglich widerlegt. Man kann sowas auch legal im Straßenverkehr bewegen, muss eben alles techisch i.O. sein und die Umbauten legal und wenn nötig eingetragen...
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5786
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Fusseltuning pur

Beitragvon Burt » Do 16. Mär 2017, 16:37

Saschabruno hat geschrieben:Da keine Details zu den erheblichen Mängeln genannt werden,ist der wahre technische Zustand doch rein spekulativ. Genau wie die Vermutung,dass Wartungsstau besteht. Die Polizei untersagt gern auch mal die Weiterfahrt auf Verdacht,bei der technischen Begutachtung sind dann keine Mängel zu finden. Auch diese Behauptung ist relativ.


Is alles richtig, die werden aber schon wat finden und dann geht das nach Schema F

Saschabruno hat geschrieben:Ob es Kevinistisch ist? Wer entscheidet das?


Das braucht keiner Entscheidung und keiner besonderen Expertise um Katalogratten zu identifizieren.

Saschabruno hat geschrieben:Am Ende ist's egal wer was davon hält
Gruß Alex

Ja. Das ist gut. Dann bräuchte man hier ja auch nicht mehr diskutieren. Bräuchte man auch in ächt(z) nicht, wenn das nicht irrtümlich als Fusseltuning beschrieben wäre. Was durch aus kontrovers zu diskutieren is. Geht auch nicht anders, da die Auffassung per Definition von User zu User ne Riesengrätsche macht.
Der eine macht sich ne Katalogratte, der andere mit Rostfolie und wieder ein anderer nimmt das vielleicht gar nicht erst als Fusseln wahr. Weils halt weder fusselt, noch reinkracht. Und nich jeder macht sich letztendlich ne Platte, der Letzere vielleicht aber schon. Weils ne Herzensangelegenheit is und nich egal.
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2376
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Fusseltuning pur

Beitragvon Saschabruno » Do 16. Mär 2017, 17:34

Das mit dem kevinistisch und wer's bestimmt war eine rethorische Frage. Was sich einer wie baut,entscheidet ja immer der Erbauer. Ich kanns nicht beurteilen ob das Auto so gewachsen ist oder auf einmal umgestaltet wurde. Wobei dieser Oppl durchaus auch dem Besitzer eine Herzensangelegenheit sein kann.
Das sich die Rennleitung auch gern mal an irgendetwas hochzieht,haben wir wohl alle schonmal erlebt...
Gruß Alex
Saschabruno
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 177
Registriert: Di 31. Jan 2017, 08:46

Re: Fusseltuning pur

Beitragvon Grimm » Do 16. Mär 2017, 18:36

Saschabruno hat geschrieben:Was sich einer wie baut,entscheidet ja immer der Erbauer.



Wenns so mal so wäre. Gefühlt fragt hier jeder zweite Neuling in welcher Farbe er die Felgen duschen soll, die das Publikum zuvor für ihn ausgesucht haben soll. :-)
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 3983
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Fusseltuning pur

Beitragvon dr Reiche » Do 16. Mär 2017, 19:00

Ich kenne da einen, der hat sich einen Handtuchhalter eintragen lassen :kevin:
Aktuelle Gefährte:
Dodge B3500 1998
Renault Trafic 2004
Simson S50B1 1977
Suzuki Baleno 1996
Honda CB750 Bol d'Or 1980
Simson S50B2 1975

Verflossene:
Suzuki Baleno 1996
MZ 150 ES aka Emma 1967
Renault Clio aka die Blechfotz 1991
VW Polo 6N 1997
Benutzeravatar
dr Reiche
Inventar
 
Beiträge: 1278
Registriert: Di 2. Mär 2010, 11:37
Wohnort: Neukirchen bei Zwickau

Re: Fusseltuning pur

Beitragvon Spatenshifter » Do 16. Mär 2017, 19:25

Ich liebe low budget Karren aber diesem "Rattenstyle" kann ich nichts abgewinnen.
Wir schleifen ne Hütte (teils) blank, Sperrmüll aufm Dachträger, 1 wichtig EIN gelber NSW, 16" Opelstahlfelgen in Kackfarben. Das ist wichtig. Man MUSS sich fremdschämen fürs eigene Auto hat mir ma einer erklärt. Ratten sind Lifestyle hatta gesagt.
Indviuduell hatta gesagt.
Die Kackfässer sehn doch alle gleich aus.

Die einen wären froh über jedes Gramm Rost weniger und da wird möglicherweise kommendes Kulturgut zerstört. Es ist ein Jammer
Benutzeravatar
Spatenshifter
Forenbewohner
 
Beiträge: 299
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 17:51

VorherigeNächste

Zurück zu Netzfundstücke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste