Rumtreiber und Autoschieber hier

Hier können sich neue Forenuser vorstellen, damit wir wissen, mit wem wir es zu tun haben.

Re: Rumtreiber und Autoschieber hier

Beitragvon Dulle » Sa 7. Sep 2019, 15:35

Alex86 hat geschrieben:
Tjarnwulf hat geschrieben:
Autoschieber hat geschrieben:Und wohlgemerkt: ich bin EU-Bürger in einem EU-Land - richtig spaßig ist das erst, wenn du von außerhalb der EU kommst - habe mal nen indischen Kollegen dahin begleitet :top:

Klingt doch sehr "EU-konform". Jedenfalls für Berliner. :-) Versuch da mal fristgerecht deinen Wohnsitz umzumelden, oder dein Auto an/um/ab.


kein Problem wenn man weiss wies geht
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 2012
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Rumtreiber und Autoschieber hier

Beitragvon Dulle » Sa 7. Sep 2019, 15:37

Tjarnwulf hat geschrieben:
weichei65 hat geschrieben:Die werden erst in Tschechien (??) zugelassen und bekommen so EU-Papiere. Erst danach gehts nach D.


Jo, machen diese Kollegen hier:
http://www.madeinrussia.cz/automobily-k ... odeji-624/

runterscrollen, geile Nivas dabei, im unteren Drittel ne nagelneue Buchanka, heißt jetzt UAZ 2206, leider ohne Preisangabe...

Die haben eine Erlaubnis, russische Fahreuge zu homologisieren, daher können die den Import machen - dann ist der Wagen in der EU zugelassen, und dann müssen auch alle anderen Länder die Papiere umschreiben. Sind aber neue Motoren drin, mit Euro6...

Gruß,
Tj.



wenn es keine Umstände macht: könntest du mal in Erfahrung bringen was der 2206 kostet?
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 2012
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Rumtreiber und Autoschieber hier

Beitragvon weichei65 » Sa 7. Sep 2019, 17:51

Aktueller Fuhrpark...
32b Vari
Golf 2 TD
Volvo 944 "Wanda"
Volvo 945 turbo
Volvo S70
BMW Z3
Barkas Pritsche
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel - muss weg, wird sonst gefleddert.
MB Sprinter 316cdi als Kurzzeitgast.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 5453
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Rumtreiber und Autoschieber hier

Beitragvon Autoschieber » Sa 19. Okt 2019, 15:55

Sooo, die Ausbeute diesmal:

-nen Zafira mit "Problem Lambdasonde"
-der blaue mit ohne Fzg-Schein und TÜV fällig seit Mai
-der schwarze, der eigentlich grün ist und mit irgendeiner gummihaltigen Farbe gerollt wurde ... aber alter motor mit erst 129tkm. :)
-der silberne mit ohne Bremsen :kotz:
-und der rote der nen rostigen Kotflügel hat und Steinschlag im Sichtfeld, was einen neuen TÜV etwas kostspielig machen würde ... mit 94tkm

Bild
Bild

Ich wollte ja mal ein bisschen selber was lernen und hab mich mal an die Bremse vom silbernen gemacht.
Alles wieder gängig machen, Bremsflüssigkeit auffüllen, Kupferpaste verteilen

Bild

Ich weiß, dass die Scheiben neu sollten, mir ging es erstmal darum zu verstehen wie man die Bremse wieder "gängig" macht. Bin auch ganz froh, dass ich noch nix neu gekauft habe ... die Bremsflüssigkeit kommt nämlich hinten in Höhe Hinterachse wieder raus und das ist, glaube ich, nix, was ich hier ohne Spezialwerkzeug aufm Hof mal eben machen kann.
Der bleibt wahrscheinlich hier ... ist bei ekaz drin, vielleicht holt ihn sich je nen Pole.
Benutzeravatar
Autoschieber
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 100
Registriert: So 18. Aug 2019, 14:18
Wohnort: Tbilisi/Georgien

Re: Rumtreiber und Autoschieber hier

Beitragvon weichei65 » Sa 19. Okt 2019, 21:11

Ne undichte Bremsleitung ist beim Astra G eher normal. Der lausigen, kunststoffbeschichteten Qualität geschuldet gammeln die Dinger schon im Neuzustand. Kauf dir besser mal ein Bördelgerät und ein paar Bremsleitungsschlüssel. Wenn man Meterware nimmt, ist das so ziemlich das Billigste, was man reparieren kann. Kannst gern mal ein Bördelseminar bei mir belegen:

http://www.skandix.de/de/dokumente/einb ... n/3000399/

30cm Bremsleitung erstzen kostet vielleicht 1,50-2€

Ne Lambdasonde ist teurer.
Aktueller Fuhrpark...
32b Vari
Golf 2 TD
Volvo 944 "Wanda"
Volvo 945 turbo
Volvo S70
BMW Z3
Barkas Pritsche
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel - muss weg, wird sonst gefleddert.
MB Sprinter 316cdi als Kurzzeitgast.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 5453
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Rumtreiber und Autoschieber hier

Beitragvon Autoschieber » Fr 31. Jan 2020, 21:53

Wie schonmal erwähnt, bin ich jetzt in einem Octavia unterwegs. Die Erstbesitzer haben ihn neu in DE gekauft und dann mit nach Georgien gebracht. Weil der Herr Diplomat sich hier ein neues Skoda-Auto gekauft hat, musste er eines verzollen. Die Diplomaten dürfen nur ein Auto zollfrei hier haben. Fälschlicherweise und zu meinem Glück, ging er davon aus, dass es günstiger ist den alten zu verzollen, sodass ich diesen nur ummelden musste. Der hier neu gekaufte Octavia ging dann mit ihm als Umzugsgut nach DE.
Bild
Ziemlich voll ausgestattet, 2.0 Diesel mit damals 189tkm, Baujahr 2008 und wie gesagt aus Ersthand für 3000€.
Mängel: Ausrücklager macht Geräusche, einer der Xenon-SW geht nicht mehr, Airbaglampe leuchtet, Displayfehler und natürlich Kratzer und Dellen.

Die letzte Runde Opels kam Mitte Dezember mit dem Container. Der silberne mit kaputter Bremse wurde in DE zum EK-Preis weitergereicht, waren auch Georgier, die die Bremse repariert haben und dann damit runter gefahren sind.
Bild

Mit dem rotem bin ich gefahren und die anderen drei, wie gesagt im Container.
Bild

Es gibt so gummihaltige Farbe, die man aufs Auto rollen kann. Bitte macht es nicht! :-)
Bild
Was für ein Elend, das runter zu pulen.


Seit Januar lohnt es sich für die Armenier nicht mehr die alten Autos zu importieren, von daher war ziemlich viel los in den letzten Wochen des Jahres 2019. Anstatt 2-3h für den Re-export musste man jetzt einen ganzen Tag einplanen, nur um die Autos papiertechnisch wieder raus aus Georgien zu bekommen. :kotz:
Im Januar ist seit jeher nix los und jetzt warten wir mal bis März/April wie sich der Markt entwickelt. Wird wahrscheinlich darauf hinauslaufen, dass nur noch Fahrzeuge ab ca. 2006 gefragt sind.
Die Rumänen nehmen auch nur noch Euro5.

Der Markt für so Mittel-altblech(1994-2004) wird wohl kleiner.
Wird sich auf die Preise auswirken, denke ich und wünsche euch Fusslern ein glückliches Händchen beim Einkauf. :jubel:
Benutzeravatar
Autoschieber
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 100
Registriert: So 18. Aug 2019, 14:18
Wohnort: Tbilisi/Georgien

Re: Rumtreiber und Autoschieber hier

Beitragvon Autoschieber » Mo 15. Jun 2020, 22:53

Ich wollte es eigentlich erst posten, wenn alles 100%-ig ist, aber ich muss das jetzt ma raushauen:

Eigentlich sollte ich ja im März den neuen Skoda vom Vorbesitzer meines Octavias nach DE bringen, aber wie bei so vielen, hat Corona uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Tour ist auf Anfang August verschoben.
Während ich also hier auf bessere Zeiten warte, erreicht mich folgende Nachricht:

Bild

Naja, passt ja wie die Faust aufs Auge, dache ich mir. Aber kommt noch besser....

Als ob ihr es herauf beschworen hättet ... bei dem Bulli handelt es sich um eine Buchanka. ;)
Nun hab ich aber eher zwei Linke Hände, deswegen hielt sich meine Begeisterung erstmal in Grenzen.
Auf Nachfrage wie alt die Kiste denn sei und wie der technische Zustand ist: "Haben wir im November 2019 neu vom Händler gekauft"


ähm joar, kann man machen dann ... ich komme also demnächst mit Buchanka in die Bananenrepublik ;)
Benutzeravatar
Autoschieber
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 100
Registriert: So 18. Aug 2019, 14:18
Wohnort: Tbilisi/Georgien

Re: Rumtreiber und Autoschieber hier

Beitragvon Mr.Chili » Fr 19. Jun 2020, 17:44

Da sagste aber noch Bescheid wo und wann du hier eintriffst.
Wer einen Rechtschreib oder Grammatikfehler findet,
der darf in gerne behalten um sich daran aufzugeilen.
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2326
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Rumtreiber und Autoschieber hier

Beitragvon Autoschieber » Sa 20. Jun 2020, 00:14

Mr.Chili hat geschrieben:Da sagste aber noch Bescheid wo und wann du hier eintriffst.


endlich mal ne Reaktion ... hatte das FFT nicht aufm Schirm :-)
Ja irgendwie Anfang August und nach Dresden, evtl. fahren wir mit beiden Autos nach Hessen den Skoda abliefern.
Mal gucken, bis jetzt hab ich nur die Vollmacht, sobald die Kiste da ist, reiche ich Fotos nach. ;)
Benutzeravatar
Autoschieber
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 100
Registriert: So 18. Aug 2019, 14:18
Wohnort: Tbilisi/Georgien

Re: Rumtreiber und Autoschieber hier

Beitragvon Mr.Chili » Sa 20. Jun 2020, 09:29

Denke sowohl der Twingo wie auch ich würden uns für die Buhanka interessieren, zumindest mal mitfahren.
Meiner einer sucht sowieso nach ner möglichkeit sperrige Teile kosten günstig nach D-land zu bringen.
In Russland würde ich jedes Blechteil zu gutem kurs bekommen, wenn die Fracht dann aber Teurer ist als die Teile kosten, is das nix.
Wer einen Rechtschreib oder Grammatikfehler findet,
der darf in gerne behalten um sich daran aufzugeilen.
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2326
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Vorherige

Zurück zu Vorstellungs-Fred

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste