Ahoj aus Prag - Das 3-Meter-Auto

Hier können sich neue Forenuser vorstellen, damit wir wissen, mit wem wir es zu tun haben.

Re: Ahoj aus Prag - Das 3-Meter-Auto

Beitragvon FandN » Mo 15. Jan 2018, 17:59

Hat doch schon zwei griffe angebaut :gruebel:

Scheiß ReCaptcha... ;-)


KANN ICK NICH MACHN, HA´ICK KEENE APP DAßU!!! ;-)
Benutzeravatar
FandN
Inventar
 
Beiträge: 882
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 16:44
Wohnort: Ostrock, MV

Re: Ahoj aus Prag - Das 3-Meter-Auto

Beitragvon Mr.Chili » Mo 15. Jan 2018, 20:56

Ich hätte da nen zuverlässigen Mercedes Transporter zu verkaufen, der auch anspringt :-)
Für deinen alten geb ich dir nen Kanister mit Sprit, zum selbst entsorgen.
Gruß
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2076
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Ahoj aus Prag - Das 3-Meter-Auto

Beitragvon iguana » Mo 15. Jan 2018, 22:17

realistisch gesehen würd ich nochmal checken, ob da nicht doch was ab is und dann evtl nochmal mit starthilfe versuchen was er macht ...

oder was grimm sagt, kannste zumindest auch dran erkennen ob die batterie im sack is :king:
this ain't rocketscience! if you can't fix it with a hammer, you got an electrical problem
Benutzeravatar
iguana
Inventar
 
Beiträge: 3247
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 20:09

Re: Ahoj aus Prag - Das 3-Meter-Auto

Beitragvon Rollsportanlage » Mo 15. Jan 2018, 22:31

Dert Haufen ist so etwa 8 bis 10 Jahre alt?
Ist noch die originale Batterie verbaut?
Wenn dem so ist, denke ich mal, dass sie einfach hinüber ist.

Habe die Dinger schon bei mehreren jüngeren Gebrauchten im Bekanntenkreis getauscht. I.d.R. halten die so 6 bis 10 Jahre, je nach Fahrprofil. Dann müssen se neu. Verschleiß.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 771
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ahoj aus Prag - Das 3-Meter-Auto

Beitragvon Grimm » Di 16. Jan 2018, 00:13

Rollsportanlage hat geschrieben:
Habe die Dinger schon bei mehreren jüngeren Gebrauchten im Bekanntenkreis getauscht. I.d.R. halten die so 6 bis 10 Jahre, je nach Fahrprofil. Dann müssen se neu. Verschleiß.



Wat isn ditte für ne Aussage über Batterien?

:kevin:


Also mal zu was sinnvollem.

Tu dich ma Multimeter kaufen im pragesken Baumarkt. Machste an und miss mal en bisschen (Das teil is Gold bei 12 Volt - hat sich gereimt, muss stimmen).

- Batterie einfach ma plump gemesen im Ruhezustand. Sollte grob drölf sichtbar ergeben.

- Mithilfe einer zweiten Person oder mit Trick 17 so, dass du es lesen kannst beim Startversuch die Spannung ablesen. Die Dinger haben zwar ne Reaktionszeit wie ein Faultier, aber wenn se abfällt, die Spannung, fällt se ab und dat ding is tot spätestens im einstelligen bereich.

- Geht der Gerät überhaupt mit Starthilfe an?

- Keine zweite Batterie anheim?



Der Start für ernsthafte Kommentare. Kann nur ernster und besser werden.


:-)
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!

Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 3630
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Ahoj aus Prag - Das 3-Meter-Auto

Beitragvon Makrochip » Di 16. Jan 2018, 00:18

Ich werf bei den Symptomen mal nen Klassiker ins Rennen: Abgefaultes Masseband... hatte ich schon mal bei nem E-Kadett. War nur noch 1 von 3 Massenbändern intakt... anfangs waren es "nur" Probleme die Batterie zu laden (da war vermutlich das 2. Masseband noch ein bissel dran) irgendwann wollte er morgens nicht mehr. Starthilfe funzte, sobald man aber das Kabel vom Minuspol wegnahm - Motor aus - Leuchten und Rudimentäre Dinge wie Innenraumbeleuchtung waren aber funktional....
Die Marktführer für Elektroautos in Deutschland sind immer noch Graupner, Dickie & Carrera
Benutzeravatar
Makrochip
Frauenversteher
 
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Buchen/Odenwald

Re: Ahoj aus Prag - Das 3-Meter-Auto

Beitragvon Tjarnwulf » Di 16. Jan 2018, 01:29

Abend,

jaaaa, ich tauche morgen mal ab in die Elektrikzentrale, Multimeter habe ich natürlich hier rumfliegen. Masseband ist auch ne Idee ... ich hatte nur einfach ein massives Motivationsloch, nachdem mich die Karre schon ne Woche mit ihrer beschißenen Konstruktion gequält hatte und die Temperaturen deutlich unter null gefallen sind und Licht sowieso Mangelware ist. Ja ich weiß, ist Mimimimi!

Und glaubt mir, wenn einer den Wunsch hatte, das Ding anzuzünden, dann bin ich das :shit:
Mehr noch als die Verbautheit moderner Autos nervt mich ja, dass sich niemand mehr damit beschäftigt: Man findet nix, oder fast nix zu Hyundai/Kia etc. Die Karren werden von Millionen gekauft und gefahren, aber keiner kümmert sich anscheinend drum. Ist nicht schade, dann aber irgendwie doch ...

So far,

Tj.
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 559
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Re: Ahoj aus Prag - Das 3-Meter-Auto

Beitragvon Tjarnwulf » Di 16. Jan 2018, 01:36

Mr.Chili hat geschrieben:Ich hätte da nen zuverlässigen Mercedes Transporter zu verkaufen, der auch anspringt :-)
Für deinen alten geb ich dir nen Kanister mit Sprit, zum selbst entsorgen.
Gruß


Streue er Salz in meine Wunden! :koppab: :-|
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 559
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Re: Ahoj aus Prag - Das 3-Meter-Auto

Beitragvon Bullitöter » Sa 27. Jan 2018, 00:38

Klingt für mich ganz nach Korrosion an den Polklemmen zwischen klemme und Batteriepol. Abziehen, ausschleifen, bissl Fett daran und gut is. Sofortmaßnahme für unterwegs: N Stein suchen und damit mässig fest auf die Polklemmen kloppen.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 2704
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Ahoj aus Prag - Das 3-Meter-Auto

Beitragvon shopper » Sa 27. Jan 2018, 09:17

Tjarnwulf hat geschrieben:Bild
j.



Vorschlag

Bild
shopper
MBM
 
Beiträge: 3101
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

VorherigeNächste

Zurück zu Vorstellungs-Fred

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LukeMX und 1 Gast