Altes Tretlager/Tretkurbel

Alles was fehlt...
Forumsregeln
Der Marktplatz ist nur für aktive Forenuser!
Bitte erst vorstellen, dann hier suchen! Danke! Wir wollen nicht, daß das Fusselforum als anonyme Handelsplattform genutzt wird.

Altes Tretlager/Tretkurbel

Beitragvon Alex86 » Do 9. Aug 2018, 23:50

Am liebsten was komplettes. Hat da jemand was? "Alt" hieße in dem Fall vor 1970. Wenn ich wüsste worauf man achten muss, damit es passt, würde ich das auch vorher noch ausmessen. Ansonsten ist die Getaltung des Kettenblattes das was mich am meisten interessiert. Sollte was "hübsches" sein.
Zuletzt geändert von Alex86 am Fr 10. Aug 2018, 00:13, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1296
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Altes Glockenlager/Tretlager/Tretkurbel

Beitragvon Frankass » Fr 10. Aug 2018, 00:04

Nen Glockenlager ist aber nicht das was du zerflext hast. Wenn das original in dem Rad drin war, mit diesen Klemmkeilen, könnte es ja wenigstens irgendeiner Normgröße entsprechen. Ist halt nur neuer als nen Glockenlager. Da ich altes NSU Zeug schon mal anderweitig nutzen wollte, will ich nur darauf hinweisen, das die mitunter keine Normgrößen zu den Zeiten der Glockenlager genutzt haben.

Wenn dein Rad original das Tretlager mit Klemmkeilen hatte, ich würde wieder so eins einbauen. Neue Klemmkeile immer erst mit nem fetten Hammer und geignetem Gegenlager festwemsen und dann mit der Mutter sichern.

Ich guck ma ob ich so nen
Lager noch habe
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 884
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Altes Glockenlager/Tretlager/Tretkurbel

Beitragvon Alex86 » Fr 10. Aug 2018, 00:13

Ah mkay, ich dachte das sei nur ein Synonym dazu. Dann ändere ich das mal. Und danke, ja schau gern mal!
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1296
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Altes Tretlager/Tretkurbel

Beitragvon santeria » Fr 10. Aug 2018, 00:56

Hi.
Miss doch mal den Innendurchmesser der Lageraufnahme am Rahmen (aussendurchmesser des alten Lagers) - daran sollte man doch sehen was passt.
Entsprechend kannst du dann ein neues Lager bestellen (MID/ US/ Spansih-BB. Denke Euro-BB eher nicht da ich kein Gewinde innen sehe).
Dann noch ne passend lange kurbelachse (relevant für den innendurchmesser deines neuen Lagers) die zu deinen neuen kurbelarmen passt. Und fertig.

So weit die Theorie... ob sich das bei solchen ollen ‚bahnhofsfahrrädern‘, äh sorry: ‚hübschen Fahrradklassikern‘ auch tatsächlich so umsetzen lässt oder ob da eine komplett eigene Suppe gekocht wurde, vermag ich nicht zu sagen..

Zur Not hol dir stattdessen ein BMX oder nen Dirtbike - hat mehr Style und man kann damit auch noch fahren. :-) :shit:
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 3890
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: Altes Tretlager/Tretkurbel

Beitragvon Mr.Chili » Fr 10. Aug 2018, 08:53

Haste keinen rahmenbauer in der nähe?
Zumindest jemand der gut löten kann.
Altes glumpe raus neue buchse rein und gut is.
So ein rahmen umlöten is kein hexenwerk.
FREI STATTBayernFRANKEN
Benutzeravatar
Mr.Chili
MBM
 
Beiträge: 2190
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 20:40
Wohnort: Franken

Re: Altes Tretlager/Tretkurbel

Beitragvon outrage » Fr 10. Aug 2018, 10:42

Ich bin mir sicher, dass da ein ganz normales Thompson-Tretlager passt. Meine Mitbewohnerin hat auch ein altes NSU, als da das Glockenlager aufgegeben hat, hab ich den alten Mist mit der Flex entfert, bin zum alteingesessenen Fahrrad-Höker um die Ecke gegangen und habe ein Standard-Teil besorgt (war nebenbei billiger als es in Netz zu bestellen). Die Lagerschalen sind von aussen in den Rahmen eingesetzt, der Sitz hat einen Ø von 40 mm.

Das eröffnet mehrere Möglichkeiten:
Die Thompsonlager gibt es nicht nur mit Keil-Achse, sondern auch mit Vierkant, was wiederum die Kurbel-Auswahl erheblich vergrössert.
Die Lager gibt es auch als Patrone mit Kunststoff-Gehäuse zum Einpressen, u.a. in brauchbar von Thun und in sehr gut von FAG und SKF. Nachteil: Das einpressen ist schwierig selber zu bewerkstelligen und vermutlich auch nicht mehr zerstörungsfrei rückgängig zu machen. Dafür hälts ewig.
I don't need to beat you off the lights, I already beat you just sitting here
Benutzeravatar
outrage
MBM
 
Beiträge: 1082
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 12:51

Re: Altes Tretlager/Tretkurbel

Beitragvon Alex86 » So 12. Aug 2018, 22:22

Danke erstmal für alle Infos. :]
Ich habe mal gemessen:

Durchmesser von Sitz f. Lagerschale vom Tretlager im Rahmen: 40mm
Lagerschale Tretlager Innendurchmesser: 36mm
Länge bzw Breite vom Tretlager ca 130mm
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1296
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Altes Tretlager/Tretkurbel

Beitragvon Alex86 » Mo 27. Aug 2018, 20:24

Erleditscht. Hab was bei Ebay gefunden. Da war scheinbar schon mehr genormt, als befürchtet. Eine italienische Kurbel passt perfekt.
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1296
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr


Zurück zu Gesuche Fahrzeuge, Teile etc.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste