Schnaps International. Oder Dinge, wie Fotoentwickler...

Was muss wo hin? Nachbarschaftshilfe bei schwierig zu versendendende Waren.
Forumsregeln
Bitte gebt genau an:
- Wo steht der abzuholende Gegenstand, wo muss er hin
- Evtl. falls bekannt bei kleinen Orten PLZ angeben - es könnte sie doppelt geben
- Was ist es (Damit man weiß, ob es auch in den Kofferraum geht)
- Bietet evtl. Übergabestellen an, z.B. Autobahnraststätten etc.
- bedankt Euch mit einem kleinen Geschenk bei den Transporteuren, die haben ja auch Umwege wegen Euch. Oder beteiligt Euch an den Spritkosten.

Re: Schnaps International. Oder: wie Dinge sich so entwickeln.

Beitragvon Bullitöter » Mo 23. Mär 2020, 22:57

Brauer89 hat geschrieben:
Bullitöter hat geschrieben:Bild

Bild



auch traurig


Nö. Außerdem wäre ja auch noch Kellerbier aus gleichem hause, Stifts, Brinkhoffs, Kronen und Paderborner Alkfrei + Eifelbrause in der Garage da. Kann nicht immer das gleiche saufen :bier: :rollmops:
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3843
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Schnaps International. Oder: wie Dinge sich so entwickeln.

Beitragvon Grimm » Mo 23. Mär 2020, 22:59

Bullitöter hat geschrieben:Nö. Außerdem wäre ja auch noch Kellerbier aus gleichem hause, Stifts, Brinkhoffs, Kronen und Paderborner Alkfrei + Eifelbrause in der Garage da. Kann nicht immer das gleiche saufen :bier: :rollmops:



Karantähne heeßt nich Selbstgeißelung!


Du bist ein feiner Kerl! Du verdienst zumindest etwas wie Oettinger!

Geht sogar!

Bitburger Alkoholfrei schmeckt sogar besser als das selbige Pils!
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Ich trinke mein Bier nur aus homöopathischen Dosen!

Bild
Benutzeravatar
Grimm
Laszives Admin Groupie
 
Beiträge: 4414
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Schnaps International. Oder: wie Dinge sich so entwickeln.

Beitragvon viking » Mo 23. Mär 2020, 23:03

selbst morgentlicher mittelstrahl müsste besser schmecken. aber da geben sich die fernsehbiere alle nicht viel :shit:
Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2320
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [___[_]≡≡\X/≡≡[_]___]

Re: Schnaps International. Oder: wie Dinge sich so entwickeln.

Beitragvon Alex86 » Mo 23. Mär 2020, 23:07

Hansa. Prost.
Ihr macht mir aber irgendwie ganz schön Appetit auf Stauder.
Hömma auf. Ich vermiss langsam AZ und Wageni. :heul:
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 2049
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Schnaps International. Oder: wie Dinge sich so entwickeln.

Beitragvon Bullitöter » Mo 23. Mär 2020, 23:18

Has du was schlechts gegessen, was wieder raus muss oder wie kommst du auf Stauder?

Wäre ich in Karawane, äh täne, hätt ich nich so wenig Bier im Haus. Bitburger 0,0 is in der Garage natürlich, neben Pils, auch da. Muss. Oettinger aber ma garnich. Seit ich bleifreies Paderborner entdeckt hab, wüsste ich auch nicht wozu man das noch braucht. Echt getz, so schlecht das normale Pils is, soviel besser is das Bleifreie (getz kommt Nils bestimmt wieder mit lecken an der Schwester, habbich ja nich... :rollmops: )
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3843
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Schnaps International. Oder: wie Dinge sich so entwickeln.

Beitragvon Grimm » Mo 23. Mär 2020, 23:21

Paderborner alkfrei is gucci?


ich versuche das!


Das bit allkfrei war auch nur unnötiger zufall.....


und dann wirklich so "woa, besser als das mit alk"


also..... nicht so gut wie ein bier, versteht sich.
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Ich trinke mein Bier nur aus homöopathischen Dosen!

Bild
Benutzeravatar
Grimm
Laszives Admin Groupie
 
Beiträge: 4414
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Schnaps International. Oder: wie Dinge sich so entwickeln.

Beitragvon Brauer89 » Mo 23. Mär 2020, 23:25

in der aktuellen Lage empfehle ich jever fun .
ist entalkoholisiert, d.h. man hat mehr Rohmaterial für Desinfektionsmittel. die ganze gestoppte gärungskacke muss momentan verboten werden. wenn schon alkfrei, dann wenigstens helfen.
Volvo 240 Kombi (Hook)
VW T4 Camper(Emil)
VW Polo 86c (ohne Name, könnte auch weg...)
Suzuki Gs500e
Honda XLR 125
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1952
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: Schnaps International. Oder: wie Dinge sich so entwickeln.

Beitragvon Grimm » Mo 23. Mär 2020, 23:27

aha?


erzähle er mehr bitte.
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Ich trinke mein Bier nur aus homöopathischen Dosen!

Bild
Benutzeravatar
Grimm
Laszives Admin Groupie
 
Beiträge: 4414
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Schnaps International. Oder: wie Dinge sich so entwickeln.

Beitragvon Alex86 » Mo 23. Mär 2020, 23:30

Ne.. ich kann Stauder auch gut ab. Sind halt die Umstände, die das Bier schmackhaft machen, im Zweifelsfall. ;)

Deswegen ist Hansa SOOOOOOOOO gut!
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 2049
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Schnaps International. Oder: wie Dinge sich so entwickeln.

Beitragvon Bullitöter » Mo 23. Mär 2020, 23:36

Brauer89 hat geschrieben:in der aktuellen Lage empfehle ich jever fun .
ist entalkoholisiert, d.h. man hat mehr Rohmaterial für Desinfektionsmittel. die ganze gestoppte gärungskacke muss momentan verboten werden. wenn schon alkfrei, dann wenigstens helfen.


Und deshlab - Paderborner alkfrei. Da sauf ich ne Kiste Stauder wenn das gestoppe Kacke is.

Ums für Grimm zu sagen. Ich find das sehr gucci. Und liegt nicht daran, dass die Kiste 7,99 Geld kostet :bier:
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3843
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu Transportgesuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste