Geklebte Scheiben rausschneiden leicht gemacht

Fragen zur Technik von Fahrzeugen

Geklebte Scheiben rausschneiden leicht gemacht

Beitragvon weichei65 » Do 13. Feb 2020, 20:31

Hab ich am Dienstag mal ausprobiert, geht auch allein schnell und ohne fiesen reissenden Schneidedraht:

https://www.youtube.com/watch?v=XgvS2YBbcTo

Rattengeil, leider auch ziemlich teuer. Wär vielleich mal eine Aufgabe, sowas in der Forumsversion zu fertigen.

Ich bin jedenfalls begeistert. Keine Lackschäden, Scheibe ist wiederverwendbar und der Nylon(??)faden ist weitaus weniger Verletzungsgefährlich. Ausserdem ist das mal allein lösbar, kein Helfer nötig. Ohne die Nachteile des Multimasters. Schnell gehts auch....
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 5329
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Geklebte Scheiben rausschneiden leicht gemacht

Beitragvon Hubra Pit » Do 13. Feb 2020, 21:33

Gefällt mir...

Mechanik ist simpel,
brauchst halt son saugpümpel...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Inventar
 
Beiträge: 588
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32
Wohnort: Bamako West

Re: Geklebte Scheiben rausschneiden leicht gemacht

Beitragvon gvz » Fr 14. Feb 2020, 12:23

Hm--schon mal live gestestet??--ich habe bis dato keine geeignetes Werkzeug gefunden,wo man beim Volvo 240 die Scheiben zerstörungsfrei rausbekommt.

Die Schnur/draht verhakt sich da immer an den Metallklammern.

leider sind ja bei allen 240 ab 74 die Front und Heckscheibe geklebt--für die Heckklappe vom 245 kriegt man keine neuen Scheiben mehr und wenn man bei einer Limo den Himmel tauschen will--muss auch eine Scheibe raus--oder man schneidet die B-Säule raus :shit:
Benutzeravatar
gvz
MBM
 
Beiträge: 525
Registriert: Di 9. Feb 2010, 10:07
Wohnort: 67549 Worms

Re: Geklebte Scheiben rausschneiden leicht gemacht

Beitragvon FandN » Fr 14. Feb 2020, 14:00

Wir haben das auf Arbeit, ich find's scheiße. Zu zweit mit Draht geht immernoch besser.

Scheiß ReCaptcha... ;-)


KANN ICK NICH MACHN, HA´ICK KEENE APP DAßU!!! ;-)
Benutzeravatar
FandN
Inventar
 
Beiträge: 937
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 16:44
Wohnort: Barnim

Re: Geklebte Scheiben rausschneiden leicht gemacht

Beitragvon Rautenfahrer » Fr 14. Feb 2020, 14:57

Als Laie seh ich sowas mit gewissem Interesse.

Pro:
- "Sauberer" als die Drahtmethode
- Von einer Person machbar
- geringeres Risiko zur Beschädigung von Innenraum und Karosse
- günstig im Materialeinsatz (50m Schnur kosten rund 40 Euro, ca 5m Pro Scheibe also 4 Euro/Einsatz)

Kontra:
- längeres Setup (wie ist die nun tatsächlich?)
- Funktioniert nur bei heilen Scheiben. Wenn da ein echter Riss drinnen ist und man den Saugnapf nicht setzen kann, ist man relativ aufgeschmissen. Das gilt wohl auch bei Scheiben mit vielen Vingetten+Co. Saugnäpfe sind halt immer eine Reinraum-Lösung.

Ich hatte mal ein Loch in der Frontscheibe unten Rechts. Da hat mir jemand beim Beladen des Autos eine Latte auf der Beifahrerseite schön nach vorne durch gerammt. An dieser Scheibe hätte man definitiv keinen Saugnapf irgendwo in der Nähe setzen können.
Erkenntnisse eines Anfängers:
- Du hast keine Ahnung, also frag Leute, die Ahnung haben
- Es gibt kein billiges Werkzeug. Es gibt nur überteuerte Werkzeugatrappen.
- Ein Schweißgerät ist immer erforderlich. IMMER.
- Nimm niemals irgend etwas an.
Benutzeravatar
Rautenfahrer
Forenbewohner
 
Beiträge: 372
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 07:49

Re: Geklebte Scheiben rausschneiden leicht gemacht

Beitragvon weichei65 » Fr 14. Feb 2020, 16:33

Ich habs an einem ausgetrennten Scheibenrahmen von einem Saab 9000 gestestet. Hat mit blabla und Erläuterungen vielleicht 20 Minuten gedauert. Das wäre sonst eine Aufgabe für mindestens 4 Leute geworden, weil kein Auto mehr an dem Rahmen war...

Die Position des Saugnapfs ist sicher nicht auf den Milimeter festgelegt, allerdings kann ich mir vorstellen, das eine eh schon gerissene Scheibe weiter reisst, probiert hab ich es nicht.

Die heile von dem Saab ist völlig beschädigungsfrei rausgekommen, die würde nochmal gehen.

Eine geklebte Windschutzscheibe aus einem 240 würde ich damit leichter herausbekommen, denke ich.
gvz, du meinst die Halter für den Scheibenrahmen, die vor dem Einkleben auf die Scheibe gesteckt werden und dann mit verklebt werden, oder? Dann ja, müsste funktionieren.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 5329
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Geklebte Scheiben rausschneiden leicht gemacht

Beitragvon Der Sterni » Sa 15. Feb 2020, 15:36

Weils allein und ohne Hilfe so gut klappt habens unsere Ölis nach nem halben Jahr auch wieder aus der Werkstatt verbannt...

Gab genug Fälle wo es nicht geklappt hat - das bringt Frust und Ablehnung.

Mein Freund der Baum braucht CO², drum setz' ichs ausm Auspuff frei.
Benutzeravatar
Der Sterni
Inventar
 
Beiträge: 1041
Registriert: Di 26. Jun 2012, 22:08
Wohnort: ne Kuhbläke im Fläming

Re: Geklebte Scheiben rausschneiden leicht gemacht

Beitragvon FandN » Sa 15. Feb 2020, 15:45

Es gibt Autos, da klappt es gut und viele wo es nicht hinhaut. Gerade die modernen mit allen möglichen Zierleisten Clips oder besonders engen spaltmaßen an den Scheiben machen sich kacke. Da ist man mit nem Draht und 2 man einfach schneller und sauberer.

Scheiß ReCaptcha... ;-)


KANN ICK NICH MACHN, HA´ICK KEENE APP DAßU!!! ;-)
Benutzeravatar
FandN
Inventar
 
Beiträge: 937
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 16:44
Wohnort: Barnim

Re: Geklebte Scheiben rausschneiden leicht gemacht

Beitragvon weichei65 » Sa 15. Feb 2020, 20:34

Den Faden sollte man schon ordentlich reinlegen, ist eine Grundregel bei dem Gerät. Beim Volvo sind da mit dem originalen Butylband ein paar mm, das sollte trotz der Clips problemlos gehen, die Wickeleinrtichtung zieht normalerweise von den Clips weg und nicht dahin. Ohne Geduld geht nix gut...

..und ich bin nichtmal am Umsatz beteiligt... :king:
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 5329
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Geklebte Scheiben rausschneiden leicht gemacht

Beitragvon Förby » Mo 17. Feb 2020, 00:36

bzgl Volvo 240 : Die Heckscheibe ist beim 244 mit ner normalen Dichtung eingesetzt zumindest bei meinem 244DLS von 78 . Im Werkstatthandbuch steht man soll die Frontscheibe mit einem Lötkolben ausbauen, erst oben ,dann unten.
Benutzeravatar
Förby
Anlasser
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 27. Apr 2017, 20:30


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste