Bremstrommeln für Golf 3 MIT ABS, woher?

Fragen zur Technik von Fahrzeugen

Bremstrommeln für Golf 3 MIT ABS, woher?

Beitragvon dreiradfahrer » Mi 12. Jul 2017, 17:18

Mein Cabrio weilt derzeit beim Berufsschrauber meines geringsten Misstrauens, denn die hinteren Bremsen sind platt und ich hab keine Zeit ...
Das ganze hat nur ein Problem: Der Bursche ist eigentlich Spezialist für eine gewisse englische Edelmarke und hat daher nur begrenzt Zugriff auf so profanes Zeug wie Golf 3 Teile. Aus diesem Grund kriegt er nur die Innereien, aber nicht die Bremstrommeln selbst bei. bzw. nur in der Version ohne ABS-Ringe.

Jetzt kann man diese ja eigentlich von den alten Trommeln übernehmen, eigentlich, denn die Dinger sind so morsch das sie ihm unter den Fingern zerbröselt sind. Trommeln mit Ringen gibts aber scheinbar nur in kompletten Sets mit Innereien zu kaufen, was ich jetzt nur als letzte Option ansehe, denn die Innereien sind ja schon da.

Hat da jemand einen Tipp für mich?
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2220
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Bremstrommeln für Golf 3 MIT ABS, woher?

Beitragvon Tesla » Mi 12. Jul 2017, 18:29

Ich kann bei uns im Laden die ABS-ringe von Febi einzeln bestellen bzw. habe das auch shcon für den Golf von ner Freundin gemacht. Wenn du magst suche ich dir morgen mal die Teilenummer raus. Kann das Zeug auch kommen lassen und dir in nen Karton werfen :bier:
Ein Leben ohne Volvo ist möglich aber sinnlos

96' Toyota Starlet -Tot-
91' Volvo 944 GL -Rest in pieces-
92' Polo 86c LPG -Sold-
88' Volvo 744 D24 -Sold-
91' Volvo 940 GLT B230F -The LOLVO-
Benutzeravatar
Tesla
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 213
Registriert: So 18. Dez 2016, 01:18

Re: Bremstrommeln für Golf 3 MIT ABS, woher?

Beitragvon dreiradfahrer » Mi 12. Jul 2017, 18:34

Danke für das Angebot. Das es die Ringe einzeln gibt hab ich schon gesehen, passen die dann in die "nicht ABS" Trommeln ? Weil dann wäre das kein Problem, sowohl die Ringe als auch die Trommeln ohne wären ja hier problemlos zu besorgen.
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2220
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Bremstrommeln für Golf 3 MIT ABS, woher?

Beitragvon Tesla » Mi 12. Jul 2017, 18:37

Ich kriege hier auch die Trommeln für ABS ohne Innereien von ATE. Wenn das Gewäsch aber schon offen ist lohnt es sich meistens alles zu erneuern, sodenn die Bremsbeläge/RBZs nicht nagelneu sind. Habe das bei dem Jolf von besagter Freundin so durchgezogen. Da war nach 238tkm hinten die komplette Bremse incl. Radbremszylindern platt.
BTW: Willst du die Radlager umsetzen (lassen) oder gleich auch neumeachen? Die kosten auch fast nix.
Ein Leben ohne Volvo ist möglich aber sinnlos

96' Toyota Starlet -Tot-
91' Volvo 944 GL -Rest in pieces-
92' Polo 86c LPG -Sold-
88' Volvo 744 D24 -Sold-
91' Volvo 940 GLT B230F -The LOLVO-
Benutzeravatar
Tesla
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 213
Registriert: So 18. Dez 2016, 01:18

Re: Bremstrommeln für Golf 3 MIT ABS, woher?

Beitragvon dreiradfahrer » Mi 12. Jul 2017, 19:55

Naja, genau darum gehts ja, einmal alles neu ;) Die aktuellen Beläge und Trommeln haben jetzt jungfräuliche 230.000km hinter sich gebracht (sind der zweite Satz in dem Auto ...), da ists einfach mal Zeit. Obwohl der eigentlich Grund für die Aktion ein ziemlich lautes Radlager war.

Neu liegen hier:
- alles was in der Bremse so zum Bremsen gebraucht wird
- ABS-Sensoren
- Achszapfen
- Radlager
- Bremsschläuche
- Handbremsseile
- sämtliche Achslager

Das Problem waren jetzt halt einfach nur die Trommeln, die kriegt sein Lieferant eben nicht bei. Ich hab das halt bei der Karre auch noch nicht gemacht, darum meine vllt. etwas dumme Frage. Weil wenn die "Trommeln für ohne ABS" problemlos mit den ABS-Ringen bestückbar sind, dann ist das vermeintliche Problem nämlich keins sondern einfach nur Unwissenheit.
Ist halt schon kurios, ich fahr seit 94 Golf 3, der Bursche der das jetzt machen soll ist seit Ende der 70er Mechanikermeister (gelernt auf und seither ununterbrochen beschäftigt bei der Marke mit der geflügelten Dame), aber die Trommelbremse vom 3er Golf mit ABS haben wir beide noch nie gemacht. Ich hab das selbst zuletzt beim Vento gemacht, der hatte kein ABS.
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2220
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Bremstrommeln für Golf 3 MIT ABS, woher?

Beitragvon weichei65 » Mi 12. Jul 2017, 20:56

1J0 614 149 oder dasselbe mit 191 vorn dran. Müsste eigentlich in jede handelsübliche 200mm-Trommel passen. Muss man eigentlich immer extra kaufen, weil keiner Trommeln mit Ring drin hat.

Kosten bei Kfzteile24 9,99 oder so...
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4189
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Bremstrommeln für Golf 3 MIT ABS, woher?

Beitragvon dreiradfahrer » Mi 12. Jul 2017, 21:00

ok, perfekt, dann ist das wohl wirklich nur ein Missverständnis ... danke!
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2220
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Bremstrommeln für Golf 3 MIT ABS, woher?

Beitragvon weichei65 » Mi 12. Jul 2017, 21:38

BTW: Wenn du so volles Programm machst und alles instandsetzt, hast du dir mal die Auflager auf der Ankerplatte angeschaut? Die machen bei hohen Laufleistungen nämlich gern Ärger mit Einlaufstellen, an denen die Backen anderer Hersteller wegen geringfügiger Unterschiede gern mal haken. Musste ich an der 230er meines Caddys (die ansonsten gleich ist) mittels Auftragsschweissung und Schleifen erstmal restaurieren. Weils die nur beim Freundlichen gibt und der 119,- pro Stück wollte...

Für einen Golf mit 200er sollte das aber einfacher sein. Und viel billiger...
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4189
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Bremstrommeln für Golf 3 MIT ABS, woher?

Beitragvon dreiradfahrer » Mi 12. Jul 2017, 21:40

lt. dem Schrauber, der das ja schon alles zerlegt hat, sind die Ankerplatten mit den Lagerpunkten gut.

Der Vento hat da nämlich auchmal neue gebraucht, daher hatte ich das noch im Hinterkopf.
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2220
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Bremstrommeln für Golf 3 MIT ABS, woher?

Beitragvon Bullitöter » Do 13. Jul 2017, 00:11

Bleibt noch zu sagen, dass die Abdeckung 1H0 501 639 zu den ABS Rotoren mitverwendet werden sollen. Wozu, was das genau ist, keine Ahnung, das Bild ham se sich gespart.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 2469
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast