Elektrik 1Z beim T3

Fragen zur Technik von Fahrzeugen

Elektrik 1Z beim T3

Beitragvon Eigengewächs » Sa 19. Aug 2017, 15:12

Ich bin nach dem Zahnriemenwechsel am einstellen des Förderbeginns bei meinem T3. Motor ist ein 1,9Liter Tdi, 1Z aber da der ja schräg drin hängt und durchs Schauloch im Getriebe gar nichts zu sehen ist (Markierung wurde nicht übertragen), kann ich den OT nur recht ungenau bestimmen: bisher nur durch abstecken des Pumpenrades, Nockenwelle mit dem Lineal und mit dem Draht durch das Loch der Einspritzdüse des 1.Zylinders.
Mit der Messuhr hatte ich bisher wenig Erfolg. Eingestellt auf 0,7mm aber eben ohne genaue OT- Markierung. Der Motor lässt sich nur mit Bremsenreiniger starten (auch wenn er im Standgas warmgelaufen ist) und qualmt dann beim Gasgeben ziemlich stark weiss. Standgas selber ist ganz OK.
Killerschraube (keine Zahl drauf) hab ich drin gelassen, da sie nicht locker ist - das Kurbelwellenrad ist von febi, gehe davon aus, dass da mal was dran gemacht wurde.
Jetzt die Frage: brauch ich ein Diagnosegeschiss? Wenn ja, welches reicht für einen Verächter dieser Geräte aus?
Oder für 70€ den Kurbelwellen-Gegenhalter 3099 kaufen?
Oder probieren?
Zuletzt geändert von Eigengewächs am Sa 20. Jan 2018, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
...Hauptsache gegen den Strom - auch mit der Karre...
Aktuell im Fuhrpark:
Golf 2 RP
Passat 32b GT CY
T3 Bluestar 1Z
E30 M20B20 hochverdichtet
Volvo 940 TD
Benutzeravatar
Eigengewächs
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 152
Registriert: So 29. Dez 2013, 19:25
Wohnort: Wolfegg, Kisslegg, Ravensburg, Konstanz

Re: OT beim 1,9 TDI 1Z ohne Markierung auf der Schwungscheibe

Beitragvon weichei65 » Sa 19. Aug 2017, 20:37

Wieso hast du dir beim Zerlegen keine Farbmarkierungen gemacht??? Wenn ich so einen OT irgendwo nicht finde, ist der Griff zum Lackstift mein erster...
Vorausgesetzt, das Ding lief vorher ordentlich.

Ich weiss nicht genau, wie das am T3-Getriebe mit dem 1Z aussieht, aber bei den 1,6ern ist da auch immer ein OT auszumachen. Kann mir nicht wirklich vorstellen, das die nennenswert versetzt sein sollte gegenüber den PKW-Motoren. Hast du überhaupt danach gesucht?

Der Förderbeginn wird bei den TDIs übrigens immer in letzter Instanz mit dem Diagnosegerät eingestellt, schon deswegen mache ich eigentlich immer Farbtupfer drauf und drehe die NW nicht los. Dann läuft er hinterher fast immer ohne grosses einstellen ziemlich gut.

Wenn er aus eigener Kraft nicht anspringt, sollte er jedenfalls deutlich verstellt sein. Eigentlich laufen die Mühlen fast immer. Den letzten Zahnriemenwechsel beim Caddy vor 90tkm hab ich so wie oben beschrieben gemacht, weil das Werkzeug grad nicht da war...
War Kurzentschlossen am Pfingstmontag auf der Einfahrt.
Eingestellt hab ich seitdem nix. Läuft ordentlich und hat Leistung. Und springt immer an!
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4702
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: OT beim 1,9 TDI 1Z ohne Markierung auf der Schwungscheibe

Beitragvon Eigengewächs » Sa 19. Aug 2017, 21:36

Ja, das Ding lief vorher ordentlich.
Ja, ich hab nach dem OT gesucht und in dem Bereich des OTs nichts gefunden. Hab mich beim ZR-Wechsel auf Nockenwelle und VEP-Rad verlassen
Nockenwellenrad hatte ich gelöst - stand so in der Anleitung
Pumpe hab ich danach leider gelöst, ohne vorher zu markieren - die Vep ist in diesem Video auch vor dem Einstellen gelöst https://www.youtube.com/watch?v=UAPsJxHr_rQ ab 5:05 - Fehler meinerseits, hätte ich nicht nachmachen sollen.
...Hauptsache gegen den Strom - auch mit der Karre...
Aktuell im Fuhrpark:
Golf 2 RP
Passat 32b GT CY
T3 Bluestar 1Z
E30 M20B20 hochverdichtet
Volvo 940 TD
Benutzeravatar
Eigengewächs
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 152
Registriert: So 29. Dez 2013, 19:25
Wohnort: Wolfegg, Kisslegg, Ravensburg, Konstanz

Re: OT beim 1,9 TDI 1Z ohne Markierung auf der Schwungscheibe

Beitragvon weichei65 » So 20. Aug 2017, 03:36

BTW: Der Gegenhalter 3099 ist m.E. nur zum Lösen der Schraube gedacht, nicht zum festlegen des OT. Ich müsste mich sehr täuschen, wenn das anders sein sollte, lasse mich aber gern mal belehren.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4702
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: OT beim 1,9 TDI 1Z ohne Markierung auf der Schwungscheibe

Beitragvon Eigengewächs » So 20. Aug 2017, 11:34

Ich hatte es aus diesem Forum:
VWbus-online.org:

wir kümmern uns nie um die OT-Markierung am Schwungrad beim TDI-Umbau. Einfach zusammenbauen und gut ...

Beim Zahnriemenwechsel verwenden wir immer das Spezialwerkzeug 3099 (Zahnriemenrad Gegenhalter). Damit ist Kurbelwelle automatisch auf OT und kann sich auch nicht verstellen.

https://erwin.volkswagen.de/workshop/de ... l/3099.htm


Besonders gut eignet sich auch der Gegenhalter, wenn man mal das Zahnriemenrad wechseln möchte.


Soll aber auch bis zu einem halben Zahn Spiel zulassen.
...Hauptsache gegen den Strom - auch mit der Karre...
Aktuell im Fuhrpark:
Golf 2 RP
Passat 32b GT CY
T3 Bluestar 1Z
E30 M20B20 hochverdichtet
Volvo 940 TD
Benutzeravatar
Eigengewächs
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 152
Registriert: So 29. Dez 2013, 19:25
Wohnort: Wolfegg, Kisslegg, Ravensburg, Konstanz

Re: OT beim 1,9 TDI 1Z ohne Markierung auf der Schwungscheibe

Beitragvon Moe » So 20. Aug 2017, 14:40

Ich hab den 1Y im T3 mit 1,6er Schwungscheibe, da kann ich ich Schauloch am Getriebe den OT sehr gut erkennen, passt haargenau.
Moe
Anlasser
 
Beiträge: 36
Registriert: So 25. Jan 2015, 00:52

Re: OT beim 1,9 TDI 1Z ohne Markierung auf der Schwungscheibe

Beitragvon Bullitöter » So 20. Aug 2017, 20:21

Genau das ist die Frage. Was is da fürn Schwungrad dran? Irgendwo wabert in meinem Hirn was von adaptieren der Golfkacke herrum aber wenn du das T3 Schwungrad drauf hast, dann hat das auch ne OT Markierung. Ist ne Dreieckige Kerbe die man durchs Schauloch sehen kann.

Wenn da wirklich nix ist, dann hätte ich keine andere Idee als mit aus ner alten Düse und Zeugs vom schrott n Adapter für ne Messuhr zu basteln um den OT zu ermitteln.

Beim TDI zu versuchen n Bogen um Diagnose zu machen is Bullshit, sowas is kein Teufelwerk sondern ein sinnvolles Werkzeug, nur eben kein Allheilmittel oder Gehirnersatz.

Fürn 1Z langt n alter K Line Adapter und olles VAG Com.

Nu Sprich dich ma aus, dem der redet kann geholfen werden :pulp:
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3047
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: OT beim 1,9 TDI 1Z ohne Markierung auf der Schwungscheibe

Beitragvon Eigengewächs » So 20. Aug 2017, 21:52

Ich hab den Umbau nicht gemacht - ich hab den so gekauft und der der den gemacht hat, hat das nicht gerade liebevoll oder wenigstens gewissenhaft gestaltet.
Also ich hab ja einen ungefähren OT mit Draht durchs Einspritzdüsenloch, Nockenwellenlineal und abstecken des Pumpenrades ermittelt und um den herum gibt es definitiv keine Markierung an der Schwungscheibe

Das mit der Messuhr durchs Düsenloch ist auch eine Idee - vielleicht mach ich mich da morgen mal dran. Ansonsten bleibt mir eben nur probieren in 0,05mm Schritten die Pumpe Richtung früh einzustellen - soll das Kaltstartverhalten verbessern.

Das Vag-com 303 und 409-1 hatte ich letztes mal auf meinem Vista-Laptop nicht zum Laufen bekommen - musste mir den xp-Laptop von meinem Freund leihen, aber wer hat heute noch XP... - darum meine Abneigung.

K-Line Adapter meinst du sowas hier?http://www.ebay.de/itm/OBD-2-II-Interface-VAG-KKL-USB-VW-Audi-Seat-Skoda-Fehler-Diagnose-Software/172820003219?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m1438.l2649
...Hauptsache gegen den Strom - auch mit der Karre...
Aktuell im Fuhrpark:
Golf 2 RP
Passat 32b GT CY
T3 Bluestar 1Z
E30 M20B20 hochverdichtet
Volvo 940 TD
Benutzeravatar
Eigengewächs
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 152
Registriert: So 29. Dez 2013, 19:25
Wohnort: Wolfegg, Kisslegg, Ravensburg, Konstanz

Re: OT beim 1,9 TDI 1Z ohne Markierung auf der Schwungscheibe

Beitragvon Bullitöter » So 20. Aug 2017, 22:57

Was ist daran schlecht wenn jemand noch einen Windows XP Rechner hat oder einen zu haben, abgesehen davon, dass das deutlich neuer als notwendig ist.

Vista ist ja nu auch allgemein Dreck und ebenso veraltet, da würde ich garnix drum geben wenn da was nich funzt.

Ich würde keine USB Adapter verwenden. Das kann funzen muss aber nicht. Adapter für RS232 sind besser.

Ich nutze für sowas ein ThinkPad 760XL mit Windows 2000 aber so alt musses ja auch nich sein sein. Alten Laptop mit RS232 Schnittstelle besorgen, XP Installieren, alle Updates draufknallen, das kleine Registry Hack für ne Ausgabe als POS Ready System einbauen und du hast n super Werkzeug für so alten Diagnosekram das kaum etwas kostet und trotzdem noch gut 1,5 Jahre supportet wird (und selbst wenn nicht mehr, das ist für den Verwendungszweck total Wurst).

Hier gibts was zu lesen: https://www.blafusel.de/obd/faq.html

Edit:
Zufällig gwfunden gerade:


Wer das ohne Diagnose hinbekommt, Respekt!

Und der RS232 Adater als Fertiggerät im Shop http://www.obd2-shop.eu/product_info.ph ... cts_id=166
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3047
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: OT beim 1,9 TDI 1Z ohne Markierung auf der Schwungscheibe

Beitragvon Eigengewächs » Mi 30. Aug 2017, 10:27

So, ich hab mir jetzt so einen Laptop mit VCDS ausgeliehen und damit den Förderbeginn eingestellt. Ergebnis: die Möhre springt noch immer nicht ohne Bremsenreiniger an und raucht weiss. :kotz:
Kurbelwellenrad? (es ist keine Zahl auf der Schraube) und ich hatte die noch nicht ab.
Nockenwellenrad? (hatte ich beim Zahnriemenwechsel ab) - ich weiss inzwischen dass es da unterschiedliche Meinungen drüber gibt, es war in der Anleitung eben so beschrieben.
...Hauptsache gegen den Strom - auch mit der Karre...
Aktuell im Fuhrpark:
Golf 2 RP
Passat 32b GT CY
T3 Bluestar 1Z
E30 M20B20 hochverdichtet
Volvo 940 TD
Benutzeravatar
Eigengewächs
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 152
Registriert: So 29. Dez 2013, 19:25
Wohnort: Wolfegg, Kisslegg, Ravensburg, Konstanz

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste