Rangierwagenheber kaufen

User geben anderen Usern Tipps zu den Schwächen und Stärken verschiedenster Fahrzeuge
Forumsregeln
Achtung!
Die hier abgegebenen Kaufberatungen stammen von Schraubern für Schrauber. Sie stellen keine verbindlich vollständige Liste aller bekannten Schwächen eines Fahrzeugs dar. Man sollte sich trotzdem jeden Kaufkandidaten genau ansehen und nicht nur blind die hier genannten Schwächen abklappern.

Bitte bleibt sachlich!
Dieser Bereich soll als Infobereich dienen. Das Zerreden der Threads stört die Übersichtlichkeit, wenn sich einer ernsthaft für den Kauf eines Fahrzeuges interessiert. Ihr tut Euch selbst keinen Gefallen, wenn Ihr die Beiträge durch unsachliche Abschweifungen verwässert. Kaufberatungen durch eigene Erfahrungen zu erweitern ist aber ausdrücklich erwünscht.

Re: Rangierwagenheber kaufen

Beitragvon SW85 » Di 28. Mär 2017, 02:57

Der ist schon gut, auch mit dem Fußpedal, wenn kein Platz da ist oder die Wagen zu nah zusammen stehen, dann hat man da schon seine Vorteile.

Bild
Bild
Benutzeravatar
SW85
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 08:45
Wohnort: EN Hattingen

Re: Rangierwagenheber kaufen

Beitragvon All Eyez on me » Mi 29. Mär 2017, 19:57

Ich sag nur...

Bild

....und der ist nichtmal ganz hochgepumpt...
Bild
Phantasie ist wichtiger als Wissen...den Wissen ist begrenzt.
http://www.Scirocco-lounge.com
http://www.schrauber.tk
Benutzeravatar
All Eyez on me
Inventar
 
Beiträge: 548
Registriert: So 6. Okt 2013, 23:30

Re: Rangierwagenheber kaufen

Beitragvon Rollsportanlage » Mi 29. Mär 2017, 20:14

Auf diese Rodcraft-Heber wird sich im golf1-Forum ordentlich abgegeilt, müssen schon ziemlich fesche Teile sein.
Und nach dem, was ich darüber gelesen habe, sind die das Geld absolut wert.

Ich habe einen 3t Güde Wagenheber, der mir nahezu baugleich zu shoppers Kunzer-Heber scheint.
Tut, was es soll und geht viel geschmeidiger, seitdem ich ihn mal abgeschmiert habe.
Nur das Ablassen ist schwer kontrollierbar und geht zu schnell und ruckartig von statten, selbst wenn nur ein bisschen Golf drauf hängt.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Forenbewohner
 
Beiträge: 476
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Rangierwagenheber kaufen

Beitragvon Rene131181 » Do 30. Mär 2017, 19:47

All Eyez on me hat geschrieben:Ich sag nur...

Bild

....und der ist nichtmal ganz hochgepumpt...


Wenn ich das Bild sehe freue ich mich schon auf Dienstag, da ist Liefertermin.

Habe exta noch keine Reifen gewechselt, sonst steht gerade nichts an.
Benutzeravatar
Rene131181
Inventar
 
Beiträge: 868
Registriert: So 7. Feb 2010, 11:12
Wohnort: 65510 Hünstetten

Re: Rangierwagenheber kaufen

Beitragvon Rene131181 » Do 6. Apr 2017, 16:31

So heute mal den Heber getestet bin voll zufrieden.
Das Fußpedal ist gold wert. :jubel2:
Der Passat meiner Frau brauchte nen neuen auspuff ab Kat, natürlich der gute polmostrow.


Bild

Bild

Und hohen mäßig geht noch einiges :aegypten:
Benutzeravatar
Rene131181
Inventar
 
Beiträge: 868
Registriert: So 7. Feb 2010, 11:12
Wohnort: 65510 Hünstetten

Re: Rangierwagenheber kaufen

Beitragvon scheunenfund » Do 6. Apr 2017, 16:43

Rodcraft hab ich auch!! perfekt für kleine, große, tiefe und hohe Autos! :like: :like: :like:
Die "schwedischen Grundgesetze des FFCC"
1. Haben ist besser als Brauchen
2. mehr tief
3. mehr Felgen
4. mehr Flakes
5. irgendwas is' ja immer


SCHEUNE'S WELT
Bild
Benutzeravatar
scheunenfund
Dosenöffner
 
Beiträge: 1713
Registriert: Mi 16. Mär 2011, 10:19
Wohnort: Köllefornia

Re: Rangierwagenheber kaufen

Beitragvon fordfreddy » Do 6. Apr 2017, 20:59

Hallo .

Ich Versuchs mal nochmal . Beim letzten Mal hier schreiben hatten wir ne Störung und alles war weg .
Genau dieses Thema stand bei mir auch an . Der alte Heber ist am Ende und was neues muss her .
200€+ wollte Ich nicht unbedingt ausgeben .
Aber wieder um 90€ fürn Baumarktding . Ne .

Kurz und knapp . Ich hab den 215 gekauft .

Das erste und einzigste Ergernis . Nach dem Kauf wurde mir erst gesagt das der mit Spediton kommt .Wenn man nicht da ist ein 2. Versuch in Rechnug gestellt wird .
Liefertermin an 2 Tagen von 8-17 Uhr . Klasse .
Im biete Dings stand Standard Versand .

Gut hab Ich hinbekommen .

Zum Wagenheber selbst . Bis jetzt ist er ganz okay . Zum niederknieen ist der jetzt nicht unbeding .
Lässt sich gut ablassen . Schön zart und langsam wenn man will .
Die Fusspumpe ist unnötig . Zwei leicht bewegungen am Hebel und der Heber ist bei .

Wie gesagt schlecht ist er nicht . Hatte aber doch ehrlich gesagt mehr erwartet .
Kenne andere 20-30 Jahre alte Wagenheber ... Das ist schon was anderes .


Für den Hausgebrauch mehr als ausreichend .
Alkohol ist eine gute Sache , wenn man damit umgehen kann .

Ich kann es nicht !
Benutzeravatar
fordfreddy
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 240
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 16:31
Wohnort: Saarland

Vorherige

Zurück zu Kaufberatungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast