Micra K11 oder Cuore L7? (je mit Automatik)

User geben anderen Usern Tipps zu den Schwächen und Stärken verschiedenster Fahrzeuge
Forumsregeln
Achtung!
Die hier abgegebenen Kaufberatungen stammen von Schraubern für Schrauber. Sie stellen keine verbindlich vollständige Liste aller bekannten Schwächen eines Fahrzeugs dar. Man sollte sich trotzdem jeden Kaufkandidaten genau ansehen und nicht nur blind die hier genannten Schwächen abklappern.

Bitte bleibt sachlich!
Dieser Bereich soll als Infobereich dienen. Das Zerreden der Threads stört die Übersichtlichkeit, wenn sich einer ernsthaft für den Kauf eines Fahrzeuges interessiert. Ihr tut Euch selbst keinen Gefallen, wenn Ihr die Beiträge durch unsachliche Abschweifungen verwässert. Kaufberatungen durch eigene Erfahrungen zu erweitern ist aber ausdrücklich erwünscht.

Micra K11 oder Cuore L7? (je mit Automatik)

Beitragvon BirgerS » Di 9. Mai 2017, 00:24

Hallo Leute!

So wie es aussieht, brauch ich die Tage ein neues Auto und ich bin bissl planlos...
Diesmal möchte ich einen alten, kleinen Japaner und Automatik muß auch wieder sein! Ich habe zwei Favoriten:

1. http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... =238171242
Der ist bissl günstiger als der Micra und spricht mich optisch etwas mehr an. Außerdem steht der in der Nähe - ist mit der Bahn bequemer zu erreichen :D Welche Art von Automatik hat der überhaupt? Automatisierte Schaltung?

2. http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... =240709886
Der hat ne Steuerkette und ein stufenloses Automatikgetriebe (besser als automatisiert). Da der verbreiteter ist, dürften Ersatzteile auch entsprechend günstiger sein?

Ansonsten bin ich wie gesagt recht planlos...
Habt Ihr mit diesen Fahrzeugen Erfahrungen und könnt mir was dazu sagen? Welcher fährt sich besser, welcher sparsamer, welcher macht weniger Probleme?

Bin für jeden Tipp dankbar!

VG
Birger
Meine Homepage: http://www.Saufkommando.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/birgersblog
Es sind noch Ratten-Quartetts zu haben: https://goo.gl/t04TQK
Benutzeravatar
BirgerS
Forenbewohner
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 3. Sep 2013, 01:05

Re: Micra K11 oder Cuore L7? (je mit Automatik)

Beitragvon santeria » Di 9. Mai 2017, 02:07

Hi.
'Alt' ist lustig..

Ich sehe bei beiden einen leichten frontschaden:
Beim Herzchen Fahrerseite vorn spaltmaß Scheinwerfer/ Stoßstange/ Kotflügel.
Grill und Stoßstange vorne scheinen nen anderen Farbton zu haben.
Und was bitte ist dem Schweller auf der Fahrerseite passiert?!

Muss an sich alles nichts schlimmes sein, man müsste nur mal sehen ob der Händler das auch erwähnt weil er ja als unfallfrei eingestellt ist..

Beim micra ist der frontklatscher ja mehr als offensichtlich...

Und dafür finde ich beide zu teuer - auch dafür wie wenig Auto man im Endeffekt dafür bekommt.
Außerdem Automatik: eigentlich doch eher unbeliebt was den Preis senken sollte.

Ansonsten auf jeden Fall lieber den Daihatsu wenn das die einzigen beiden zur Wahl stehenden Autos wären.


Viel Glück auf jeden Fall dieses Mal...


Ps:
Wenn du etwas kleines suchst:
Biete gerade meinen Lupo an.
Zwar ein Schalter, dafür aber 75ps und TÜV/ Inspektion neu. :wink:
Nur 1500€.
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 3607
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: Micra K11 oder Cuore L7? (je mit Automatik)

Beitragvon BirgerS » Di 9. Mai 2017, 02:39

Ja, für mich ist das alt... hatte ursprünglich nach nem jungen Gebrauchten geschaut, 2-4 Jahre alt, aber das ist mir dann doch zu teuer. Ich will was Altes zum verbasteln haben :-) Da ist der Wertverlust dann nicht so hoch...

Danke für die Hinweise!
An der Front des Cuore seh ich kaum was, aber das mit dem Seitenschweller fällt mir jetzt auch auf.
Beim Micra ist mir vorher auch nichts aufgefallen - irgendwie bin ich blind für so was :-D

Das mit der Automatik ist tatsächlich genau anders herum: Die sind alle verdammt teuer weil die so selten sind!
Und die ist auch nicht unbeliebt, sondern bei den Neuwagen vergleichsweise teuer, so daß die kaum einer nimmt... und dann bei den Gebrauchten eben so selten.
Schau ja nur nach Automatik und die sind komplett alle so viel teurer als die Schalter.
Danke für das Angebot mit dem Lupo, aber Schalter mag ich echt nie wieder fahren.
Meine Homepage: http://www.Saufkommando.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/birgersblog
Es sind noch Ratten-Quartetts zu haben: https://goo.gl/t04TQK
Benutzeravatar
BirgerS
Forenbewohner
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 3. Sep 2013, 01:05

Re: Micra K11 oder Cuore L7? (je mit Automatik)

Beitragvon nordwind32 » Di 9. Mai 2017, 07:26

Der L7 hat nur ne sehr haltbare 3-Gang-Wandler-Automatik, säuft aber ca. 2l mehr als der Schalter, also so ca. 7 - 7,5l.
Entscheidend ist der Rost:
Schau dir hinten die Längsträger GENAU an. Um die Federaufnahme ist meist nichts mehr unter dem UBS!
Ebenso Radläufe und Schwellerecken hinten. Die rosten immer von innen nach außen, d.h. wenn du Rostbläschen findest ist es an den Stellen durch!
Motor neigt ab 120 tkm zu verklebten Ölabstreifringen, wenn nicht peinlich genau alle 12 Monate oder alle 15 tkm das Öl gewechselt wurde. Da gehört 5W-30 oder 40 oder besser rein. Auf keinen Fall 10W-xx oder noch dicker.
Wenn man das beachtet sind +200 tkm drin.
Sind das Tank- und das Ölrohr auf Kulanz gewechselt worden?
Bei 80 tkm kann der noch Substanz haben. Genannte Bereiche sollten dann aber umgehend mit Fett versiegelt werden.
Sonst ein sehr haltbares Auto und absolut zuverlässig mit GoCart-Feeling made in Japan :top:
10/1999 hat auch noch den besser laufenden EJ-DE ohne Nockenwellenverstellung

Der Vorgänger L5 ist Blech- und Motormäßig deutlich robuster und haltbarer. Der L7 ist leider der am schnellsten rostende Cuore aber eben auch der mit der besten Optik.

Der Micra hat eine nicht sehr haltbare CVT-Automatik und ist weniger spritzig zu fahren.
Qualität: made in Great Britain :gruebel:

Fahrleistungen des 56 PS Cuore mit Schaltgetriebe sind bis ca. 120 kmh etwa so wie die des 75 PS Lupo...
Allerdings verbraucht der Cuore dabei 1l weniger als der Lupo (lt. Spritmonitor)
私の 軽自動車 ダイハツ

Bussilein
Der Weiße - verkauft
Hotti -> Gudrun -> Rosi

Der Dicke - verkauft, hab jetz'n Raumschiff
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2182
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

Re: Micra K11 oder Cuore L7? (je mit Automatik)

Beitragvon Oldskool_13 » Di 9. Mai 2017, 08:16

In meinen Augen viel zu teuer....

Weiß ja nicht was du mit verbasteln meinst. Ich glaube, die beiden in verbastelt wirst du nie wieder verkaufen können.
Nen verbastelten Lupo oder ähnliches wirst du vermutlich auch wieder los werden am ende.
Falls du fahrzeugspezifische Teile suchst wie felgen etc, denke ich dass du eher für den Micra was finden kannst, is aber nur ne vermutung.

Wird bei dem Micra wenigstens nochmal TÜV gemacht vom Händler?
In meinen Augen sind beide viel zu verballert für das was die Händler da an Kohle aufrufen...

Ansonsten kann ich wenig dazu beitragen. Meine bessere Hälfte hatte mal nen Micra K10. War ein dankbares Auto, leicht zu reparieren und günstig im unterhalt. Aber einmal auf der Autobahn Topspeed ausgefahren hieß Kopfdichtung kaputt.... Und am schluss haben wir ihn dann nach etlichen Monaten des Inserierens für 80€ verschleudert, nur damit er weg ist. Hatte auch erst 65000 km. Das war vor über 10 Jahren bei Baujahr 89. Also ähnlich wie hier...
Oldskool_13
Anlasser
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 11:12

Re: Micra K11 oder Cuore L7? (je mit Automatik)

Beitragvon Youngtimer Garage » Di 9. Mai 2017, 08:43

Bei 'alt' hatte ich auch zuerst an Japan-Barock aus den späten 70ern gedacht.
Der Cuore hat irgendwas am linken Schweller. Kann man auf dem Bild nicht genau erkennen. Am hinteren Radlauf zeigt der Schweller jedenfalls Rost und er passt auch nicht ganz unter der Tür. Die Frontschäden wurden ja schon erwähnt und Automatik macht bei beiden Fahrzeugen keine Freude in Bezug auf Verbrauch und Agilität. OK - Agilität ist hier eh sehr hoch gegriffen. Aber Du willst nun so ein Auto haben.

Beim Micra sehe ich Lackschäden ringsum. Aber die Fotos sind auch nicht besonders scharf. Ich glaube zu erkennen, der Micra hat auch nur ein Cassettenradio verbaut (sehr retro).

Preislich sollte der Cuore dreistellig kosten, der Micra kann vierstellig bleiben (ca. 1300€), wenn er frischen TÜV bekommt.
--------------------
Die Youngtimer Garage in Köln
Benutzeravatar
Youngtimer Garage
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 3. Jan 2012, 20:02
Wohnort: Köln

Re: Micra K11 oder Cuore L7? (je mit Automatik)

Beitragvon nordwind32 » Di 9. Mai 2017, 10:03

Youngtimer Garage hat geschrieben:Agilität ist hier eh sehr hoch gegriffen.


Vor allem die Cuore sind verglichen mit anderen Kleinwagen sehr agil und extrem spaßig zu fahren.
Die müssen schon mind. 20 PS mehr haben um ähnliche Fahrleistungen wie ein Cuore bieten zu können
Genau das unterscheidet sie ja von allen anderen Klein(st)wagen und ist auch der Grund, warum ich seit 2010 immer mind. 2 am Laufen habe und in Zukunft auch nichts daran ändern werde!
Glauben tut das niemand - bis sie selbst mal ne Runde mit einem gefahren sind.
私の 軽自動車 ダイハツ

Bussilein
Der Weiße - verkauft
Hotti -> Gudrun -> Rosi

Der Dicke - verkauft, hab jetz'n Raumschiff
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2182
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

Re: Micra K11 oder Cuore L7? (je mit Automatik)

Beitragvon weichei65 » Di 9. Mai 2017, 12:40

Alternativ könntest du noch bei Suzuki nach dem Alto schauen. Die Dinger laufen im Regelfall recht solide und eine ordentliche Dreistufen-Wandlerautomatik gabs bei dem bis 2006 auch.

Rostprobleme gibts da aber genauso wie bei Micra und Cuore umsonst dazu.

Beim Cuore ergänze ich nochmal die Längsträger unter der Fahrgastzelle vorn und den Vorderachsträger. Beides gern ziemlich durch.
Öfters mal aufgelöste Wasserkühler gibts ab einem gewissen Alter auch gern mal.

Dafür kann man aber in Windeseile den Zahnriemen wechseln, Zwei Stunden hab ich dafür nicht gebraucht beim ersten Mal. Und ist so simpel, das kann jeder. Allgemein hab ich schonmal kundgetan, das mir die Daihatsu ganz gut gefallen. Aber meiner Meinung nach schreit der geradezu nach einem Schaltgetriebe.

Was die Preisgestaltung betrifft: Ich kenne das eigentlich auch so, das die Automatikkarren in der Klasse sich die Reifen plattstehen und meist günstiger sind als die Schalter. Vielleicht gibts ja regionale Unterschiede...
Mein Ex-Chef hat sich jedenfalls hier mal nen Alto-Automatik mit etwas Tüv für nen Fuffi gekauft, und das Ding lief dann mit etwas Schweissen sogar noch 7 oder 8 Jahre. Stand vorher ewig zum Verkauf...
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4191
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Micra K11 oder Cuore L7? (je mit Automatik)

Beitragvon BirgerS » Di 9. Mai 2017, 19:41

Vielen dank für die hilfreichen Antworten!

Hier (Ruhrpott) sieht es leider echt so aus, daß es nur sehr wenige Automatik-Kleinwagen gibt und die sind reichlich teuer...
Hab grad etwas Zeitdruck, weil mein Auto kaputt ist und mit der Bahn klappt das auch alles nicht richtig, kam heute zu spät zur Arbeit -.- Ich werde also bei der Autosuche Kompromisse eingehen müssen... heißt ich werde wohl auf die Automatik verzichten! Unter 100.000 km findet man auch kaum was, also suche ich auch da jetzt leicht drüber...

Habe jetzt diesen Micra mit Handschalter gefunden, den ich ganz gut finde:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... =240801002

Cuore hab ich dann noch den gefunden:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... =243191248

Wenn ich einen guten, günstigen mit Automatik finden würde, würde ich den klar bevorzugen (vor allem den Cuoro mit WANDLER!), zur Not muß halt ein Handschalter her...
Und so ganz zur Not, würde ich wohl auch zu ner anderen Marke greifen. Das wichtigste, wo ich auch keine Kompromisse eingehe: Mindestens 18 Monate TÜV! Und so lang sollte das Auto dann auch halten.


Hier noch ein Suzuki Alto mit Automatik:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... =243625656
Meine Homepage: http://www.Saufkommando.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/birgersblog
Es sind noch Ratten-Quartetts zu haben: https://goo.gl/t04TQK
Benutzeravatar
BirgerS
Forenbewohner
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 3. Sep 2013, 01:05

Re: Micra K11 oder Cuore L7? (je mit Automatik)

Beitragvon santeria » Mi 10. Mai 2017, 12:19

Der gefundene Coure scheint in deiner Gegend mit am günstigsten zu sein und das Kennzeichen kommt gangster. :pirat:
Da die Bilder scheinbar mit einem Taschenrechner aufgenommen wurden, kann man leider nicht wirklich Details erkennen.

Bei der rechtschreibmäßig-interessanten Beschreibung sollte mit dem Verkäufer aber definitiv nochmal konkret handeln und ein Glas Tee drin sein denke ich.

Und vielleicht wäre es eine Überlegung wert, den ADAC-Gebrauchtwagen- Check zu nutzen?:
Kostet zwar Geld, dafür hat aber mal jemand fachkundiges drübergeschaut und kann bei der Preisfindung helfen.
Nur so als Gedanke um böse Überraschungen zu vermeiden.
Weil 'neu TÜV' muss nicht heissen dass das Auto den a) verdient hat und b) bis zu dessen Ablauf hält ohne Geld/ arbeit reinzustecken.
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 3607
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Nächste

Zurück zu Kaufberatungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast