Auto mit AHK

User geben anderen Usern Tipps zu den Schwächen und Stärken verschiedenster Fahrzeuge
Forumsregeln
Achtung!
Die hier abgegebenen Kaufberatungen stammen von Schraubern für Schrauber. Sie stellen keine verbindlich vollständige Liste aller bekannten Schwächen eines Fahrzeugs dar. Man sollte sich trotzdem jeden Kaufkandidaten genau ansehen und nicht nur blind die hier genannten Schwächen abklappern.

Bitte bleibt sachlich!
Dieser Bereich soll als Infobereich dienen. Das Zerreden der Threads stört die Übersichtlichkeit, wenn sich einer ernsthaft für den Kauf eines Fahrzeuges interessiert. Ihr tut Euch selbst keinen Gefallen, wenn Ihr die Beiträge durch unsachliche Abschweifungen verwässert. Kaufberatungen durch eigene Erfahrungen zu erweitern ist aber ausdrücklich erwünscht.

Re: Auto mit AHK

Beitragvon Frankass » Mi 5. Dez 2018, 10:40

Rollsportanlage hat geschrieben:Als explizite Zugfahrzeuge halte ich die beiden eingangs genannten Karren auch für ungeeignet. Wenn man schon extra nen Auto nur zum Anhänger ziehen kauft, dann lieber wat mit Heckantrieb, Automatik und ordentlich Drehmoment.

Benz und BMW sind nicht billig, Volvo im Berliner Umland wahrscheinlich auch nicht. Ob ein Omega mit 115 Pferden sonderlich geeignet ist, weiß ich nicht. Leider ist der V6 wohl nicht ganz unproblematisch.
Wie wäre es mit nem Ford Scorpio?


Ich hoffe es ist klar das ich in meinem Beitrag keinen 2.0 Omega gemeint habe. Ich meinte meinen Omega 3000. Vermutlich wird es für ganz kleines Geld keinen geben der nicht auch Bleche braucht. Aber ab und an tauchen ja immer mal wieder Omega A Sechsender auf, die erstaunlich günstig angeboten werden. Omega B kann ich nichts zu sagen. Würde ich persönlich tendenziell die Finger von lassen.
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 992
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Auto mit AHK

Beitragvon Brauer89 » Mi 5. Dez 2018, 10:44

ich würde ja nach ner 940er limo gucken. Sind gut zum Trailern und im Vergleich zu den Kombis relativ günstig.
Meiner hat die verstärkte AHK mit 1900 kg anhängelast.
Mit Euro 2 kostet der 174 euro steuern im jahr.
Die 10 Grimmbote !!!11!!!1111!!!!!
Bild
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1564
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: Auto mit AHK

Beitragvon Bullitöter » Do 6. Dez 2018, 12:31

Er sagt doch er will mit dem Hänger n paar Brocken um den Kirchturm ziehen und nicht 1x im Monat von Nord nach Süd n Umzug durchs Land fahren... Da is nu wirklich nich DER Anspruch ans Zugfahrzeug.

Ich geb nur in soweit recht, dass ich dafür auch weder n NZ noch n 16V der 100 PS Klasse wählen würde, denn die nerven doch beide schon ohne Hänger.

Such nach nem Golf oder Jetta/Vento mit RP, PF, 2E, ADY, AGG, ABF Motor wenns was in der Größe sein soll, das kann und darf 1,2 t ziehen.

Pferdeanhänger mit 2 Ponys oder Autotrailer mit Pferdehänger drauf, beides am Jetta mit Quasi PF Motor mehr als einmal gemacht und geht ausreichend gut. Nicht um das regelmässig auf großen Strecken machen zu wollen aber wenns sein muss kein Thema.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3129
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Auto mit AHK

Beitragvon Pfuscher » So 9. Dez 2018, 15:30

Mit dem 1.6er Turbodiesel im Golf 2 kann man sehr gut Anhänger ziehen.
Der darf aber nur 1t ziehen?
Ist nur blöd wegen der Hinterachse da sind oftmals die Federn zu schwach jedenfalls bei meinem tollen Golf.
Der Rp dürfte damit auch klarkommen.
1992 er Mercedes S 124 250 D

1991 Golf 2 Ökodiesel

1970er IHC 423 mit Frontlader
Pfuscher
Inventar
 
Beiträge: 568
Registriert: Di 19. Aug 2014, 21:11
Wohnort: Schlüsselburg

Re: Auto mit AHK

Beitragvon Rene131181 » So 9. Dez 2018, 17:59

Pfuscher hat geschrieben:Mit dem 1.6er Turbodiesel im Golf 2 kann man sehr gut Anhänger ziehen.
Der darf aber nur 1t ziehen?
Ist nur blöd wegen der Hinterachse da sind oftmals die Federn zu schwach jedenfalls bei meinem tollen Golf.
Der Rp dürfte damit auch klarkommen.


32B Federn schaffen da abhilfe
Benutzeravatar
Rene131181
Inventar
 
Beiträge: 958
Registriert: So 7. Feb 2010, 11:12
Wohnort: 65510 Hünstetten

Vorherige

Zurück zu Kaufberatungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste