Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Dicke!

32
Scheinwerfer: Es darf nix nach vorn überstehen. Neben der zusätzlich Unfallgefahr eine Änderung der Fahrzeuglänge und damit keine Betriebserlaubnis mehr.

Also keinen skandinavischen Nummernschildhalter...

Ansonsten ist mehr Licht immer gut.

Höhe: den Kisten sieht man die Beladung schnell an. Niedriger ist der Transporter sicher nicht, im Normalfall eher höher. Gibt ja noch verstärkte Federn für 750kg Zuladung.Unterschiedliche Dachhöhen gabs bei dem meines Wissens nach nicht.
Aktueller Fuhrpark...
32b Vari
Golf 2 TD - weg, bleibt im Forum..
Volvo 944 "Wanda"
Volvo 945 turbo
Volvo S70
BMW Z3
Barkas Pritsche
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel - jetzt Testopfer!
Octavia Kombi 1U 4x4 TDI

Re: Der Dicke!

34
Beim Schlüssel ist vor allem der Chip für den Wegfahrsperrensensor teuer und dann nochmal teurer, wenn die Funkfernbedienung weiterhin dabei sein soll. Hast du das auch geknackt, bzw dem Schlüssel angelernt?

Handwerkerkarre war leer. Ich werd da mal mitm Gliedermaßstab ran demnächst. Irgendwie vergesse ich das immer.
Spritverbrauch könnte sich nun auch einpendeln.. wenn man mal den Luftdruck von 1,4bar auf die vorgeschriebenen 2,3 + 2,2-2,7bar erhöht, wird das wohl was bringen. :verlegen: (Ich habs schlicht vergessen zu kontrollieren als ich die Flüssigkeiten nachgesehen hatte).

So.. aber heute mal was wichtiges! -> Bank raus.
Bild

Nun ist da endlich mal richtig Platz und außerdem 20kg weniger, die man spazieren fährt. Ist auch schnell wieder eingebaut. 4x40er Torxschrauben.


Dann das erste wirklich wichtige Zubehörteil, für die Zukunft:
Bild


Und wenn die Bank raus ist natürlich schonmal provisorisches Probeliegen. Passt gut.
Bild


Und das allerallerwichtigste.. ;)
Bild

Bild

Bild

Passt doch super. Ich werd sogar daneben problemlos pennen können, wenns sein muss. Vor allem krieg ich das Moped allein problemlos rein und raus. Das war mir nicht unwichtig. Motorrad tät leicht quer gestellt wohl auch noch passen. Oder wenn der Beifahrersitz raus ist. Aber ich denke das brauch ich nicht, bzw. würd ich da eher noch in die Hängerkupplung investieren.
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢
Bild
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Bild

Re: Der Dicke!

35
Alex86 hat geschrieben:Beim Schlüssel ist vor allem der Chip für den Wegfahrsperrensensor teuer und dann nochmal teurer, wenn die Funkfernbedienung weiterhin dabei sein soll. Hast du das auch geknackt, bzw dem Schlüssel angelernt?
Der Transponder ist bei den meisten Herstellern nur ein kleines Glasröhrchen und nicht oder kaum im Schlüssel befestigt. Bei den Nachbauschlüsseln ist meist eine Aufnahme dafür vorhanden. Bei unserem Peugeot 206 habe ich das schon durch, der Nachbau-Schlüssel hat Aufnahme für den Transponder, die Elektronik und den Bart. Kannst also ohne Probleme den kaputten Originalschlüssel durch so ein China-Teil ersetzen.
Viele Grüße aus Castrop-Rauxel
Matthias

Re: Der Dicke!

36
Okay, gut zu wissen. Aber dann ist ein Klonen ja leider nicht möglich. Ich hab den alten Bart mit Delomet 01 rapid geklebt. Bis der nochmal bricht (wenn überhaupt) geht einige Zeit ins Land. Das ist ziemlich starker Industrie2K-Klebstoff.
Einen zweiten Ersatzschlüssel hätte ich gern, aber dann müsste man wohl doch zum Händler und sich den anfertigen lassen.
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢
Bild
☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Bild

Re: Der Dicke!

37
Alex86 hat geschrieben:Okay, gut zu wissen. Aber dann ist ein Klonen ja leider nicht möglich. Ich hab den alten Bart mit Delomet 01 rapid geklebt. Bis der nochmal bricht (wenn überhaupt) geht einige Zeit ins Land. Das ist ziemlich starker Industrie2K-Klebstoff.
Einen zweiten Ersatzschlüssel hätte ich gern, aber dann müsste man wohl doch zum Händler und sich den anfertigen lassen.
Alternativ einfach nen Ersatzschlüssel anfertigen lassen beim Schlüsseldienst. Dann haste wenigstens einen auf Reserve zum aufsperren, falls der originale mal bricht. Transponder kannst ja dann im Notfall nachträglich noch umbauen.
schöne Grüße aus der südlichen Oberpfalz

VW Golf 2 1.8 Bj. 90 - Alltags- und Reisefahrzeug
Mercedes Düdo L409 Bj. 77 Bullenwanne - Campingmobil
Simson Schwalbe KR1/1K Bj. 76 - under reconstruction
VW Derby 2 1.1 Bj. 86 - under reconstruction

Re: Der Dicke!

38
Gibt noch eine Pfusch-Lösung, die ich mal Probiert habe weil ich zu geizig für einen zweiten Schlüssel war:

Die Spule der Wegfahrsperre ausgebaut und ab unter's Armaturenbrett damit. Den Transponder aus dem Schlüssel geholt und den dann mit Styroporstückchen und Klebeband passend an der Spule befestigt. Wegfahrsperre somit totgelegt, wodurch ich aber dann einfach Schlüssel ohne Transponder vom Schlüsseldienst nehmen konnte.
Die Funk-ZV ging danach übrigens nicht mehr, weil der Karren durch den ständig an der Spule hängenden Transponder meinte, dass ein Schlüssel steckt und deshalb nicht verriegelte...
Kam deshalb eine Nachrüst-ZV für 15 Euro rein.
Das Ganze war als Notlösung bis zum TÜV gedacht, bin ich dann aber doch fast drei Jahre mit rum gefahren.
Viele Grüße aus Castrop-Rauxel
Matthias

Re: Der Dicke!

39
CoolCruiser hat geschrieben: Den Transponder aus dem Schlüssel geholt und den dann mit Styroporstückchen und Klebeband passend an der Spule befestigt.
Dann hast Du aber auch das nervige Piepsen, dass der Schlüssel noch steckt beim Türöffnen, oder?

@alex: Anderen Schlüssel/Transponder (der Transponder muss ja nicht neu sein, einer vom Schrotti sollte reichen) anlernen sollte aber kein Problem sein, falls Du die Codekarte hast. Passende Software wär hier vorhanden.
Fernbedienung könnte ein Problem werden, da gibt es welche, die nur die zugehörige Elektronik akzeptieren. Beim Berlin Go habe ich aber noch nicht probiert, eine zusätzliche anzulernen.
Burt hat geschrieben: Im Grunde genommen ist das [...] schon ziemlicher Murks, also für unsere Zwecke vollkommen angemessen.

Re: Der Dicke!

40
Sollte da wirklich eine so ungewöhnliche Lösung vorherrschen, ständig über die Lesespule nach Transpondern zu schauen kann man auch noch probieren über ein Kl.15 geschaltetes Relais die Lesespule abzuklemmen. Das kann natürlich zu Fehler im Speicher führen, obs stört is ne andere Frage.

Aber da der Fuchs sowas ja offenbar anlernen kann, is das wohl die bessere Lösung.
Prost :bier: