Bamako Motors Headquarter

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Bamako Motors Headquarter

Beitragvon wrecksforever » Mi 16. Mär 2011, 00:01

Ich habe mich dazu entschlossen, für alles, was nicht mit dem Polo zu tun hat, ein neues Thema zu eröffnen.

Heute geht es um den Willys von titanfingerman:

Bild

Hier noch mal ein Foto mit alter Zulassung, als wir ihn abgeholt haben. Die Fahrt von Offenburg nach Essen hat er problemlos geschafft. Leider ist letztens hinten das Differential kaputt gegangen, gottseidank im Stand 200 m vor der Haustür.

Heute haben wir den Wagen auf dem Trailer erst einmal zu meiner Essener Garage gefahren:
Bild

Dann haben wir das Dach abgenommen und in meiner Essener Garage verstaut:
Bild
Bild

Mist, schon wieder voll, vor 2 Wochen passte da noch ein Kleinwagen rein. Der Polo parkt jetzt davor und wartet auf die TC.

So sieht er ohne Dach aus:
Bild

Dann weiter nach Düsseldorf in meine große Garage und dort das Differential ausgebaut:
Bild
Bild

Hier wird er nun vermutlich auch rosttechnisch am Rahmen überholt. Normalerweise gebe ich ungern längerfristig Platz in meiner Garage ab, aber titanfingerman und ich kennen uns seit 31 Jahren und schrauben auch schon so lange zusammen. Früher waren es natürlich Fahrräder.

Gruß, wfe
BAMAKO MOTORS: viewtopic.php?f=9&t=1039
http://www.facebook.com/BamakoMotors
Benutzeravatar
wrecksforever
Bamako Motors
 
Beiträge: 3390
Registriert: So 12. Sep 2010, 20:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: wrecks garage

Beitragvon christoph » Mi 16. Mär 2011, 01:09

jeep sind wie frauen. schönes fahrgestell - besonders mit langen beinen. und oben ohne sind sie noch ne nummer schärfer.
http://www.schmoddershagen.de
die besten shirts in town!
Benutzeravatar
christoph
Bamako Motors
 
Beiträge: 3416
Registriert: So 7. Feb 2010, 22:39
Wohnort: Neheim + Meppen

Re: wrecks garage

Beitragvon hadi » Do 17. Mär 2011, 20:08

Lass mich raten das Auto kam nicht aus Offenburg sondern aus Zell a.H.???
Hat aber nicht zufällig nen MB-Dieselmotor?
Gruß Hadi
hadi
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 76
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 15:37

Re: wrecks garage

Beitragvon wrecksforever » Do 17. Mär 2011, 20:16

Der Wagen hat einen MB Dieselmotor, und zwar einen alten 240er mit 65 PS. Kennst du den Wagen und weißt vielleicht mehr als wir? Ich denke, gerade mein Kumpel wäre über jede Information zur Historie dankbar.

Der kommt wirklich nicht direkt aus Offenburg. Wir sind bei Offenburg von Norden aus gesehen von der Autobahn aus nach links gefahren. Wie das Dorf heißt, wo er herkommt, weiß ich nicht mehr. Sowas kann ich mir leider nicht merken, ich lebe seit 40 Jahren nur in Großstädten.

Gruß, wfe
BAMAKO MOTORS: viewtopic.php?f=9&t=1039
http://www.facebook.com/BamakoMotors
Benutzeravatar
wrecksforever
Bamako Motors
 
Beiträge: 3390
Registriert: So 12. Sep 2010, 20:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: wrecks garage

Beitragvon titanfingerman » Do 17. Mär 2011, 21:13

Der Ort aus dem wir den Wagen geholt haben hieß Oberkirch.
Benutzeravatar
titanfingerman
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 66
Registriert: Fr 24. Dez 2010, 10:39
Wohnort: Essen

Re: wrecks garage

Beitragvon wrecksforever » So 20. Mär 2011, 02:39

Inzwischen sind die Differentiale beider Achsen ausgebaut und alle Teile liegen herum. Die zusätzliche Vorderachse, die als Spenderachse für das hintere Differential dienen soll, ist auch ausgeschlachtet. Man kann beim Willys die Differentiale von Vorder- und Hinterachse tauschen, nicht schlecht. Der Jeep wird noch einige Zeit bleiben, da bei der Gelegenheit auch noch der Unterboden vom Rost befreit werden soll:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Nach der TC kommt der Marbella zur Überholung auf die linke Seite. Ich bin jetzt mit dem Marbella über 1000 km gefahren und er gefällt mir immer besser. Jetzt verstehe ich, warum sich mein Kumpel die Dinger immer kauft. Man kann genau soviel reinladen wie in den Polo, sitzt aber höher. Ich mag auch die blöden Gartenstühle. Mal sehen, was aus dem Projekt wird, vielleicht bleibt er auch nur, bis der TÜV abgelaufen ist, je nachdem, wieviel Lust ich im Frühjahr zum Schrauben habe.

Für den Polo habe ich heute Alufelgen bekommen. Ein anderer Kumpel hat ein Haus gekauft, da lagen Alufelgen drin.
Heute morgen hat er mich angerufen, dass ich mir die Teile abholen könnte. Ich schaue mir die Teile an: 155/70 R13 Reifen, Marke Intra, 100er Lochkreis,.... Als mein Kumpel dann noch mir Radkappen vom Plo 86c um die Ecke kam, war alles klar. DIE sind genau für meinen Wagen. Behalten werde ich sie aber nicht, die kommen in die Bucht.

Gruß, wfe
BAMAKO MOTORS: viewtopic.php?f=9&t=1039
http://www.facebook.com/BamakoMotors
Benutzeravatar
wrecksforever
Bamako Motors
 
Beiträge: 3390
Registriert: So 12. Sep 2010, 20:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: wrecks garage

Beitragvon christoph » So 20. Mär 2011, 13:50

find ich gut das du das so "blogartig" weiterführst. so kann man das alles schön verfolgen!
der jeep ist einfach geil. schöner wäre der mit ner flachen habe, aber das teil an sich ist ja schonmal geil! die technikeinblicke übrigens auch.

der seat ist auch immernoch interessant. ist halt eines der letzten einfach gestrickten autos. das muss man ihm, trotz form und baujahr, zugute halten.

zum rep-handbuch: ich bekomme meins am montag. musst dich also nicht bemühen. trotzdem danke! :pompom:
http://www.schmoddershagen.de
die besten shirts in town!
Benutzeravatar
christoph
Bamako Motors
 
Beiträge: 3416
Registriert: So 7. Feb 2010, 22:39
Wohnort: Neheim + Meppen

Re: wrecks garage

Beitragvon hadi » So 20. Mär 2011, 18:01

Ich kenn nur flüchtig den der den Motor eingebaut hat aber wirklich sehr sehr flüchtig.
Aber ich frag mal nen Kollegen aus Oberkirch son Auto sollte da ja bekannt sein.
Gruß Hadi
hadi
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 76
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 15:37

Re: wrecks garage

Beitragvon wrecksforever » Sa 26. Mär 2011, 22:03

Beim Jeep ging es gestern weiter: Simmerringe hinten ins Differential:
Bild

Dann haben wir das aus der Schlachtvorderachse ausgebaute Differential eingebaut:
Bild

Der hintere Teil das Rahmens wurde schon in während der vergangenen Woche entrostet und grundiert:
Bild

Dann haben wir noch die Schrauben an den Deckeln des Verteilergetriebes angezogen, die waren auch viel zu locker. Bei so einem alten Auto muss man jede Schraube selbst kontrollieren.

Gruß, wfe
BAMAKO MOTORS: viewtopic.php?f=9&t=1039
http://www.facebook.com/BamakoMotors
Benutzeravatar
wrecksforever
Bamako Motors
 
Beiträge: 3390
Registriert: So 12. Sep 2010, 20:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: wrecks garage

Beitragvon Harry Vorjee » Sa 26. Mär 2011, 22:58

Na ihr macht ja keine halben sachen :top:

Macht ihr denn den Antrieb vorn auch noch?

caddy rat
Mehr zu sehen gibt es unter oldschool-fusseltuning.de.tl
Harry Vorjee
Inventar
 
Beiträge: 2972
Registriert: Di 9. Feb 2010, 09:38
Wohnort: (zwischen Wolfsburg und Hannover)

Nächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste