Mehr ETA fürs Volk - Brumby Power

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Mehr ETA fürs Volk

Beitragvon Benny Benson » Mi 26. Okt 2011, 19:38

Ah, jetzt ja.
Genau die Verdichtung, wars....hät ich auch selber mal drauf kommen können :verlegen:

Bei mir wurde ja dann '92 ein Kat nachgerüstet und noch nen KLR, Steuern wie nen Oldtimer hehehehe
Bin auf jedenfall mit der Fahrleistung absolut zufrieden, macht unglaublich Laune das Ding :)
Benutzeravatar
Benny Benson
Inventar
 
Beiträge: 2311
Registriert: So 19. Dez 2010, 21:01
Wohnort: Fürth im ODW

Re: Mehr ETA fürs Volk

Beitragvon Benny Benson » Do 27. Okt 2011, 19:16

So, heut ma bissi was gemacht.

Als erstes ma die Heckstoßstange abgebaut
Bild

Hinter der Stoßstange sieht alles sehr gut aus, der braune Fleck auf der linken Seite kommt vom alten Halter.
Untendrunter schön zu sehen, das Provisorium :schwachsinn:
Bild

Von Innen sah die nicht wirklich gut aus, also schön abgebürsten und mit Rostumwandler eingepinselt.
Bild

Morgen kommt dann noch ne Schicht Korrux Nitrofest drauf, dann noch schön einwic...äh wachsen und gut ist. Welche Farbe die Innen hat, interessiert nachher keine Sau.

Dann mal Vorne das geschmodder runter, ich würd sie am liebsten ab lassen aber irgendwie hats mich jetzt doch nich so vom Hocker gerissen:
Bild

Optisch fehlt da was, andererseits kommen die Scheinwerfer besser zur geltung, sieht glubschiger aus und weniger nach E30
Bild

Bei anderen gefällts mir aber sehr gut:
Bild

Untendrunter siehts auch seltsam aus, könnt mir aber vorstellen, das es sogar Orginal ist
Bild

Bild

Idee wäre es vielleicht nen Prallschutz dran zu bauen:
http://www.kinnby.com/forum/Polizei/ute/DSC_0496.jpg

Will den Orginalen nur nich nehmen, weil der viel zu Gut ist, wie der Rest der Stoßstange. Also vielleicht doch wieder drauf machen :)

Nuja, Morgen gehts an die Felgen, dafür wars dann zu dunkel.
Und hier und da noch nen bissi Rost weg und Korrux drüber, evtl auch schon nen paar Schrammen und Dellen spachteln :)
Zuletzt geändert von Benny Benson am Do 27. Okt 2011, 23:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Benny Benson
Inventar
 
Beiträge: 2311
Registriert: So 19. Dez 2010, 21:01
Wohnort: Fürth im ODW

Re: Mehr ETA fürs Volk

Beitragvon Mr. Blonde » Do 27. Okt 2011, 20:25

Das da unter der Frontsoßstange ist original so. Daher überzeugt mich das auch nicht so. Lass die Stoßstange dran, oder modifizier das Frontblech. Das ist übrigends nur angeschraubt, und daher auch rückrüstbar. Deins schaut ja noch schön aus. Meins wurde mal getauscht und das Neuteil wurde nicht versiegelt und rostet innen und zwischen den Schweissnähten.

Ich muss mich langsam WFE´s Meinung anschliessen, den nicht zu lackieren. Der schaut noch so gut aus. Also, wieso nicht den Weg mit der Originalpatina gehen?
Benutzeravatar
Mr. Blonde
Inventar
 
Beiträge: 6900
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 23:42

Re: Mehr ETA fürs Volk

Beitragvon Benny Benson » Do 27. Okt 2011, 23:57

Lackeirt wird er ja nich gleich Morgen, sondern irgendwann kommendes Jahr oder sonst wann.

Wenn ich jetzt die Rostplacken entferne und spachtel, sieht das überall nurnoch geflickt aus, dann lieber ne komplette Lackdusche :)

Meine andere Alternative wäre es den Lack altern zu lassen. Oder mit feinem Schleifpapier Matt zu schleifen. Hier und da mal etwas Bremsflüssigkeit drüber kippen und gucken was passiert.

Aber warten wir es ab, ersten kommt es anderns und zweitens als man denkt ;-)

Das Gute ist, man bekommt bei BMW doch noch recht viel für den Wagen. Die Stoßstangenhalter für hinten kann er bestellen, kost 10€ das Stück, damit kann ich leben und hab erstmal Ruhe. Brauch nur ne neue Ecke auf der Fahrerseite dann siehts auch wieder aus wie Neu :)
Benutzeravatar
Benny Benson
Inventar
 
Beiträge: 2311
Registriert: So 19. Dez 2010, 21:01
Wohnort: Fürth im ODW

Re: Mehr ETA fürs Volk

Beitragvon christoph » Fr 28. Okt 2011, 13:23

der 5er scheint ja auch immer beliebter in hollywood zu werden. neulich hatte er ie automobile hauptrolle in machete und jetzt ist er in der anfangssequenz von "killer elite" mir rbert deniro zu sehen. ist ja auch einfach ne stylische kiste.
bier is bäh
Benutzeravatar
christoph
Bamako Motors
 
Beiträge: 3610
Registriert: So 7. Feb 2010, 22:39
Wohnort: Neheim + Meppen

Re: Mehr ETA fürs Volk

Beitragvon Mr. Blonde » Fr 28. Okt 2011, 18:32

christoph hat geschrieben:der 5er scheint ja auch immer beliebter in hollywood zu werden. neulich hatte er ie automobile hauptrolle in machete und jetzt ist er in der anfangssequenz von "killer elite" mir rbert deniro zu sehen. ist ja auch einfach ne stylische kiste.


Vergiss nicht "Die Bourne Verschwörung". Hab neulich noch irgendwo ein Foto mit Will Smith und einem E28 gesehen. Weiss aber nicht, ob es aus nem Film, oder privat war. :gruebel:
Benutzeravatar
Mr. Blonde
Inventar
 
Beiträge: 6900
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 23:42

Re: Mehr ETA fürs Volk

Beitragvon Benny Benson » Fr 28. Okt 2011, 19:20

Heut wieder nen paar klenigkeiten gemacht.

Erstmal die Stoßstange von Innen zugepinselt, jetzt sollte ich die nächsten Jahre erstmal Ruhe haben :)
Bild

Dann hat ich noch überlegt ob ich das Loch von der provisorischen Halterung hinten zuspachtel....aber eigentlich sieht mans nicht wirklich und ausserdem hat man dann nen Loch um was dranzuhängen ;-)

Stoßstange hab ich vorne auch wieder draufgepackt, das wird auch so bleiben, gefällt mir doch besser :)


Ach genau, die Felgen hab ich noch Lackiert.

Dabei habe ich mich für den Klassiker mit dem Schwarzen Stern entschieden. Komplett in Schwarz kommt die Schüsselung (oder umgangsprachlich fälschlicherweise auch Tiefbett genannt) nicht mehr zur Geltung.
Bild

Und so hab ich noch die Option später den nicht lackierten Teil in Wagenfarbe zu lackieren :)
Oder schick auf Hochglanz polieren :gruebel:

Sind übrigens 7x14 ET18 mit BMW stempel drin. Gabs so in der Zustatzausrüstungsliste

Ansonsten hab ich noch gesucht und gesucht wo ich mein Rostumwandler draufpinseln kann aber irgendwie nix gefunden. Hier und da ist mal nen Lackabplatzer unter dem es etwas gammelt, aber da ist das Zeug eher ungeignet.
Also ohne Hebebühne wird der erstmal wieder weggepackt.

Dann werd ich wohl Vorne beide Traggelenke wechseln müssen. Das eine macht lustige Geräusche beim einfedern, dann kann ich auch gleich das andere mitmachen und hab wieder längere Zeit Ruhe damit :)

Sobald ich dann meine Pflichtlektüre habe a lá "Jetzt mach ichs mir selbst" wird sich mit Sicherheit noch das ein oder andere finden was in Ordnung gebracht werden muss....Heizung zum Bleistift :verlegen:
Benutzeravatar
Benny Benson
Inventar
 
Beiträge: 2311
Registriert: So 19. Dez 2010, 21:01
Wohnort: Fürth im ODW

Re: Mehr ETA fürs Volk

Beitragvon Mr. Blonde » Fr 28. Okt 2011, 19:30

Zu Heizung: Aus den mittleren Düsen (Armaturenbrett) kommt immer Frischluft. Die musst du zumachen, wenn du heizen willst.
Benutzeravatar
Mr. Blonde
Inventar
 
Beiträge: 6900
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 23:42

Re: Mehr ETA fürs Volk

Beitragvon Benny Benson » Fr 28. Okt 2011, 19:39

Da kommt echt immer Frischluft raus?!
Auch aus denen ganz Links und Rechts im Armaturenbrett?!

Problematik ist folgende.

Es kommt garkeine Warme Luft, egal wo, raus.
Nur im Fußraum wird es knallig warm und dabei ist es auch egal auf was die Temperatur gestellt ist. Wenn man jetzt Fußraumgebläse aufdreht, kommt auch nicht mehr Luft (auch keine Kalte). Ich denke da hängt ne Klappe, aber bevor ich Planlos da alles rausreisse, wollte ich lieber mal in ne Lektüre reinschauen in der Hoffnung dort nen Aufbauplan zu finden :)

Heizungsventil soll wohl schon gewechselt worden sein, Optisch siehts angeranzt aus. Denke mal die haben den Einsatz gewechselt. Schäuche und Schellen sind auf jedenfall Neu. Sicherung hab ich auch schon gecheckt und vorsichtshalber gleich gewechselt

Da fällt mir grad ein, vielleicht seh ich ja was im Ersatzteilkatalog ;)
Benutzeravatar
Benny Benson
Inventar
 
Beiträge: 2311
Registriert: So 19. Dez 2010, 21:01
Wohnort: Fürth im ODW

Re: Mehr ETA fürs Volk

Beitragvon Mr. Blonde » Fr 28. Okt 2011, 20:34

Ja, auch links und rechts. War bei allen meinen BMWs so (auch beim E39). Lediglich bei einem E30 (von mehreren, wohlgemerkt) kam auch aus dem Armaturenbrett warme Luft.

Zu dem Anderen kann ich dir nicht helfen, da ich das Problem noch nicht hatte. :verlegen:
Benutzeravatar
Mr. Blonde
Inventar
 
Beiträge: 6900
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 23:42

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste