Luigi und seine Freunde

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon dreiradfahrer » Mo 11. Sep 2017, 12:01

meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2220
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon Christian » Mo 11. Sep 2017, 13:19

Schwein gehabt...! Schade dass dein Urlaub in den Graben fiel.

Ich versteh nur nicht, was du bloß gegen Simsons hast? Gut zu beschrauben, robust, zuverlässig. Und fahren tun sie auch ganz gut. Erklär dich mal bitte =)
-´90 Golf - ´94 Audi B4 LPG - ´98 Escort - ´85 Jetta - ´76 Rekord - ´88 Polo - ´89 Golf -
Who wants to live forever
Benutzeravatar
Christian
Forenbewohner
 
Beiträge: 492
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 13:06
Wohnort: Ohnwort

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon dreiradfahrer » Mo 11. Sep 2017, 17:19

Der Urlaub ist ja nicht in den Graben gefallen, nur die Art wie dieses Wochenede verbracht wurde war halt anders. Ich war dann ja noch in Sachsen, aber halt per Auto.

Simson:
häßlich, unzuverlässig, scheiße zum dran Arbeiten (total verbaut, unlogisch konstruiert, extrem empfindlich gegen Einstellfehler), Ersatzteil- und Bauqualität unter Chinarollerniveau

Ich hatte nach der Wende mehrere Schwalben, keine davon lief jemals in irgend einer Weise ordentlich. Dazu das grauenhafte Fahrwerk (noch schlechter als das einer Vespa, was echt eine Leistung ist). Mit dem Zonenmüll will ich nichts mehr zu tun haben.
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2220
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon dreiradfahrer » Mi 13. Sep 2017, 19:22

Heute hatte ich einen fleißigen Helfer, also war es an der Zeit den Baron vom Anhänger zu holen und in die Werkstatt zu bugsieren.

Bild
Bild
Bild

Das Staubschutzblech ist total krumm und der Auspuff hat eine fette Delle, sonst hat der Roller nichts abbekommen, wenn man vom total abgehobelten unteren Bremsbelag absieht. Mit einer neuen Bremstrommel und neuen Bremsbacken bin ich heute schon die erste kleine Runde gefahren. :moped: :jubel2:
Das Schutzblech kommt aber noch neu, denn es ist so schief, dass es nicht mehr sauber abdichtet. Sicher könnte man das Teil noch irgendwie retten, aber die Dinger sind zu billig, ich mag mich damit nicht abgeben.
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2220
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon dreiradfahrer » So 17. Sep 2017, 23:06

Seit heute ist der Rote Baron wieder auf der Straße. Es war auf den ersten Metern zugegeben ein etwas seltsames Gefühl, aber das ist rein subjektiv und mitlerweile ist das alte Vertrauen und der Spaß an dem Urviech wieder da. :moped:

Geschraubt wird natürlich trotzdem, allerdings an der Umsetzung der "Cargo Zip" Idee für den Winter.

Bild

Langsam nimmt diese, im Grunde total bescheuerte, Idee feste Formen an und ich muss zugeben: Es gefällt mir immer besser, je mehr ich mich darin vertiefe. Der Scheinwerfer ist ein 17cm Teil von einem Traktor. H4, in den aber auch HS1 Birnen passen, das sorgt dann bei gleicher Belastung wie das Originalmaterial (35//35W Bilux) für ordentliches Licht. Abgesehen davon, die Karre wird so häßlich das es schon wieder geil ist. Perfekt!

https://rollerchaos.blogspot.de/2017/09 ... rolle.html

Das der Golf dann heute Abend noch sein Kupplungsseil ermordet hat, geschenkt. Der Pannenteufel ist eindeutig auf dem Rückzug, immerhin bin ich diesmal nicht fast gestorben. :king:
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2220
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon Alex86 » So 17. Sep 2017, 23:15

Erinnert mich leicht an mein Rad. :verlegen:
Bild

Also gefällt mir das! :-) :jubel2:
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 888
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon El Grapadura » Mo 18. Sep 2017, 09:10

Moin. Ich muss ja mal sagen ich mag deine Bastelei!

Und auch deine Einstellung zu der ganzen scheiße die dir passiert ist.
Gottseidank bist du heile geblieben.

Cheers Wösi
"Ich fahr immer hundert. Dem Wald zuliebe!"
El Grapadura
Forenbewohner
 
Beiträge: 335
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 10:22

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon dreiradfahrer » Mo 18. Sep 2017, 11:15

@Alex86:
So ein ähnliches Lastenrad gibts hier in der Ecke auch, aber leider mit modernen Batterieleuchten. Mein eigentliches Vorbild ist aber der Liberty Transporter:

https://www.1000ps.de/testbericht-23539 ... rty-e-mail

Die Verbrennermotorversion davon fahren hier sowohl ein privater Briefzusteller als auch einige Lieferdienste. konzeptionell gut, aber ich bin halt kein Fan von Großradlern.

@El Grapadura :
Freut mich. Was soll ich auch sonst großartig tun? In die Ecke setzen und still weinen ist zwar manchmal eine recht verlockende Option, aber irgendwie auch nicht sehr sinnvoll. Momentan ist halt irgendwie der Wurm drin, aber solche Episoden gabs in der Vergangenheit auch schon. Meist folgte darauf dann eine längere Zeit ohne Pannen, wenn alles ordentlich durchrepariert ist hat das ja auch seine Vorteile.
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2220
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon dreiradfahrer » Di 19. Sep 2017, 17:39

Die Idee den Scheinwerfer in GFK abzuformen hat, zumindest mit meiner Methode, leider nicht geklappt. Also ist da jetzt erstmal ein recht grobes Provisorium drin.
Bild
Mal sehen wie lange schwarz übergejauchtes Panzertape hält. :king: Hoffentlich lang genug bis mir eine bessere Lösung eingefallen ist.

Bild
Ansonsten ist der Hobel soweit fertig. :gier: Allerdings war natürlich die Fassung vom Scheinwerfer hinüber, hilft nix, muss ich die Tage eine andere besorgen und dann fertig zusammenbauen.

https://rollerchaos.blogspot.de/2017/09 ... ertig.html
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2220
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Luigi und seine Freunde

Beitragvon Makrochip » Sa 23. Sep 2017, 00:23

Bild

aber das kann man ja als Kompliment interpretieren ;)
Die Marktführer für Elektroautos in Deutschland sind immer noch Graupner, Dickie & Carrera
Benutzeravatar
Makrochip
Frauenversteher
 
Beiträge: 4485
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Buchen/Odenwald

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: christoph, El Grapadura und 13 Gäste