Weicheis Bilderbuch: Danke/Bühnenrätsel...

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Weicheis Bilderbuch: Danke/Bühnenrätsel...

Beitragvon weichei65 » Fr 24. Mai 2013, 21:51

Ich hab den ja hier schon merfach erwähnt, ist auch nicht mein erster Volvo: Unser gut abgehangener 745 aus 91, vor 2,5 Jahren vom Jahreswagenkäufer, also aus zweiter Hand mit damals 342tkm gekauft. Aktuell hat er ungefähr 370 auf der Uhr, war aber nicht durchgehend angemeldet, weil ich im Sommer lieber die 32b nutze. Ich Wahnsinniger habe den gekauft, um damit auch mal schwerere Hänger ziehen zu dürfen und habe ausgerechnet den trägen B200F mit 111 PS genommen. Solo nicht wirklich schlecht, aber wenn da 1500kg dranhängen eher sehr phlegmatisch.

Bild

Ausstattungsmässig ist er auch ziemlich pur, gerade mal Schiebedach und AHK, dazu ein Hundegitter, ein Alpine-RC mit Wechsler und der Riesen-Urlaubsspass, das festeingebaute Blaupunkt-Navi mit Kartenmaterial auf CD. Wenn man Zeit hat führt selbiges gern zur Belustigung und man lernt das Land wirklich kennen. Der Vorbesitzer, ein Dipl-Ing hat die Dinger bei Blaupunkt und Tomtom entwickelt, deswegen war es drin. Letztes Jahr war ich im Sommer in MeckPomm, hier ein Foto von Route(blau) und Strasse:

Bild
Bild

Das weisse auf dem Navibild ist ein Kanal, den ich leider nicht überqueren konnte, weil die Brücke 99 von einer Fussgängerbrücke mit Treppe ersetzt wurde ;-)
Warum so ein Auto eigentlich zwingend ist, sagt einem schon das Hofrudel.

Bild

Wie dem auch sei, als ich ihn kaufte, waren ein paar Volvo-Standards defekt, ausserdem hatte er noch keinen Haken, war deswegen ja trotz der km auch nicht wirklich abgerockt. Also hab ich von Captain Chaos den "Schulbus" als Teileträger gekauft. Erstmal Scheinwerfer-Stellmotoren getauscht, den Heckwischer umgebaut und den Schweinehaken installiert, was bei so einem Auto ja schnell und einfach geht. Dem Kühlwasserverlust bin ich durch Austausch des Heizungsregelventils beigekommen, und ein paar Inspektionsarbeiten waren auch noch dran. Im Laufe der Zeit hab ich dem KI au alle Funktionen wieder angewöhnt.
Die Handbremse konnte ich durch nachstellen immerhin erstmal zum einseitig ziehen überreden, aber der nächste Tüv war ja noch lange hin....
Bis dahin durfte ich noch ein paar lustige Dinge erleben. Auch ein Volvo ist nur so gut wie die Zulieferer:
-Lima alterstod, gabs 0A aus dem Schlachter
-Eine durchgerostete Schlauchschelle am Kühler mit massivem Wasserverlust, glücklicherweise direkt vor der Firma
-Durch hängende Sättel ultrschnell verschlissene Beläge an der VA, notfalltechnisch mal kurz gebrauchte aus dem Schlachter reingehauen.
-Liegenbleiber wegen eines aufgelösten Kohlestifts in der Verteilerkappe
-Liegenbleiber wegen fehlenden Drehzahlsignal vom Motorsteuergerät am Pumpenrelais
-Liegenbleiber wegen defekten Drehzahlsensors
-das Fressen von Hupen (3 gebrauchte in zwei Jahren!) wegen ihrer bescheuerten Einbauposition direkt vorm linken Vorderrad, mittlerweile sitzt die hinter dem Kühlergrill und Ruhe ist.

Irgendwie habe ich ihn liebgewonnen. Sackratten sind überall! ;-)

Irgendwann rückte der Tüv-Termin näher und ich hatte nie Zeit, flugs war ich drei Monate drüber. Irgendwie musste ich mir überlegen ob ich das nun mache oder nicht. Immerhin: Handbremse tot, Sättel hängen trotz angewandter Überredungskunst, Federn und Dämpfer hinten tot, Zahnriemen fällig, leichter Ölverlust und die Kardanwelle raffelt auch ein bisschen. Aaaaber: Motor, Getriebe und Diff funktionieren gut und die Karosse ist sehr sauber.
Wegschmeissen oder Investieren? Was gibts für 1000,-€? Drei Autos angesehen, reine Zeitverschwendung. Ich habe dann mal eingekauft:

Bild

Noch im November, drei Monate drüber gabs erstmal eine neue vordere Bremse:

Bild

Gleich ganz anders, aber immer noch keine Zeit.....
Anfang des Jahres habe ich ihn dann auf meine Bühne gestellt und einiges auseinander genommen. Erstmal Bremse hinten, bei der ich das das erste mal geschafft habe, den Sechskant von der Bremleitungsmutter vom Gewinde abzureissen. Also Leitung kürzen, neu bördlen usw.. Kardan auseinander, Mittellager vermessen, Hardyscheibe ist auch nix mehr. Also nochmal was nachbestellen, Bremsschläuche hinten brauch ich auch noch. Dann wieder keine Zeit...
Mitte Februar habe ich angefangen, mir die Zähne machen zu lassen und meine Rückenprobleme wurden unerträglich, dazu kam dann im März noch die fieseste Grippe, die ich seit Kindertagen hatte. Und wieder keine Zeit...
In der letzten Woche hatte ich die dann wieder und es konnte endlich weitergehen:

Bild

Kardan wieder zusammen!

Der ölt:

Bild

Also....

Bild
Bild

Die Bremse hinten auch gleich zusammen, da gabs nur einen neuen Sattel, der andere tat es noch. Samt neuer Handbremsbacken und Betätigung gängig machen. Von den vier Handbremsbacken hatte sich bei dreien(!!!) der Belagkleber aufgelöst, sind einfach rausgefallen!

Bild

Noch einen Auspuffhalter geschweisst, bei dem sich die Mikro-Schweisspunkte in Wohlgefallen aufgelöst hatten, das wars dann für gestern:

Bild

Gestern abend war er dann soweit zusammen, das er wieder fahrbereit ist, heute hat sich mein Rücken mal wieder gemeldet....
Nichtsdestotrotz muss das morgen wieder weitergehen. Der Zahnriemen und die Wasserpumpe sind noch dran, samt alle Keilriemen und Simmeringe Stirnseite, was bei dem Motor aber recht einfach ist. Ein kleiner Blechflicken noch im Befahrerfussraum (Standardstelle bei 740/940, haben fast alle!) und das war es dann erstmal. Ich will nächste Woche endlich mal zum Tüv, mit immerhin zehn Monaten Verspätung, von denen das Auto fast sechs angemeldet in meiner Werkstatt stand. Hätte ich meinen Gesundheitszustand gerochen, hätte ich ihn abgemeldet....
Wenn er dann Tüv hat, werde ich erstmal den schwarzen Velourhimmel reinzaubern, der hier schon seit drei Monaten rumfliegt, ein kleines Präsent von meinem Teileversorger aus dem Nachbardorf.
Und Nebler müssen dran!

Jeder sollte einen alten Volvo haben. Auch wenn er mal nicht rollt!

To be continued.....
Zuletzt geändert von weichei65 am Sa 9. Dez 2017, 23:43, insgesamt 82-mal geändert.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4224
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Schwedische Wanderdüne: Volvo 740 Kombi

Beitragvon Captain Chaos » Sa 25. Mai 2013, 09:24

Jaja der Schulbus.... wahrscheinlich der grösste Fehlkauf den ich je gemacht hatte... viel fertiger konnte ne Karre nicht sehen, aber es war halt die LPG Blindheit... wenn ich daran denke das ich nen sehr schönen Senator B mit unter 168tkm weggetan hab :koppab: :koppab: :koppab:
Vorsichtig - Gefährliches Halbwissen! Alle Beiträge ohne Gewähr und stets mit Vorsicht zu genießen!
Captain Chaos
Inventar
 
Beiträge: 1672
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 21:41

Re: Schwedische Wanderdüne: Volvo 740 Kombi

Beitragvon ULTRA » Sa 25. Mai 2013, 10:56

weichei65 hat geschrieben:Jeder sollte einen alten Volvo haben. Auch wenn er mal nicht rollt!
To be continued.....


Du sprichst mir aus dem Herzen, mein 243 (Gasleihe) wartet auch schon länger...

nettes Rudel und ab in die Natur.
Halle gefällt, alte Scheune? im Winter sicherlich auch "angenehm" ?

Viel Erfolg.
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3570
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Schwedische Wanderdüne: Volvo 740 Kombi

Beitragvon weichei65 » Sa 25. Mai 2013, 18:31

Captain Chaos hat geschrieben:Jaja der Schulbus.... wahrscheinlich der grösste Fehlkauf den ich je gemacht hatte... viel fertiger konnte ne Karre nicht sehen, aber es war halt die LPG Blindheit... wenn ich daran denke das ich nen sehr schönen Senator B mit unter 168tkm weggetan hab :koppab: :koppab: :koppab:


Ich habe ihn eigentlich zu teuer von dir eingekauft, weil ich die freudlos zusammengehauene Gasanlage nicht übernommen hab, aber er hat mir trotzdem viele, teilweise recht teure Teile geliefert:
-AHK
-Stellmotoren Scheinwerfer
-Heckwischermotor mit Gestänge
-Auspuff (original Volvo, der hält noch ein paar Jahre!)
-Lima 90A (war eine echte Bosch AT, fast neuwertig!)
-Teile vom KI
-Leerlaufsteller
usw.

Die Reste hat dann mein "Volvo Kompetenzzentrum" aus dem Nachbardorf weggeholt und alle waren glücklich.

ULTRA hat geschrieben:
weichei65 hat geschrieben:Jeder sollte einen alten Volvo haben. Auch wenn er mal nicht rollt!
To be continued.....


Du sprichst mir aus dem Herzen, mein 243 (Gasleihe) wartet auch schon länger...

nettes Rudel und ab in die Natur.
Halle gefällt, alte Scheune? im Winter sicherlich auch "angenehm" ?

Viel Erfolg.


Das Rudel ist glücklicherweise mittlerweile wieder kleiner, meine beiden Labradormischlinge reichen. Der Papillion war von meinem Vater ein gutes Jahr hier in Pflege, Spitzname "Terrorist". Zu Recht......
Ich hatte anschliessend wieder einen Grund mehr, verwöhnte Fusshupen nicht zu mögen!

Und ja: Ist eine alte Scheune, aber mit ordentlichem Boden, Sektionaltor mit Fernbedienung (!!), Fräse, Drehbank, Druckluft usw.. Ist angemietet bei einem ehemaligen Arbeitskollegen für ein echtes Taschengeld, geschenkt sozusagen, incl. regelmässigem Cappucino, Klobenutzung und Tomatenpflanzen für meinen Garten.....
Und ja: Kalt im Winter, heizen sinnlos.
:-)
Wenn das nicht so wäre, hätte ich die schon nicht mehr. Bei mir am Haus ist ja auch eine (genauso kalt!), in der auch immerhin bis zu acht Fahrzeuge Platz haben. Da stehen im Moment fünf Autos drin, der Rest wird als "Hofschlosserei" genutzt und ist anderwertig mit irgendwelchem Kram belegt. Irgendwie hab ich immer zuviel Fahrzeuge und keinen Platz.......
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4224
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Schwedische Wanderdüne: Volvo 740 Kombi

Beitragvon The Recycler » Sa 25. Mai 2013, 21:27

Hallo ,

Die Front von den späen 740ern gefällt mir nicht so aber sonst ist das
durchaus eine coole Kiste . Vor allem ein Auto mit einem sehr speziellen
Charme und Charakter , sowas baut man heut gar nimmer .

Ich liebe die alten Volvo und freu mich immer wenn ich mal wieder einen
sehe . Vor allem wenns einer aus der 240er-Serie ist , in so einem hab
ich ein Teil meiner Kindheit verbracht , eine blaue Limo .

Ich hoffe der alte Schwede wird dir noch viele treue Dienste leisten...

Gruss Mirco
The Recycler
Inventar
 
Beiträge: 1075
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 08:02

Re: Schwedische Wanderdüne: Volvo 740 Kombi

Beitragvon weichei65 » Sa 25. Mai 2013, 21:40

Bei der Front muss ich dir zustimmen. Ist meins auch nicht so. Da aber im Nchbardorf massenweise Gebrauchtteile bei einem guten Bekannten lagern, werde ich das wohl irgendwann mit 940/1-Teilen pimpen, wenn ich mal Laune habe. Wobei ich eigentlich die frühe, kantige 740-Front am liebsten mag. Der würde mir sogar als Limo zusagen!

Und das er noch etwas macht, will ich auch schwer hoffen, vor allem nach der Neuteileschlacht, die ich gerade veranstalte. Jetzt muss er!
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4224
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Schwedische Wanderdüne: Volvo 740 Kombi

Beitragvon The Recycler » Sa 25. Mai 2013, 22:01

Hallo ,

Dann würd ich eher auf die alte 740er Front umrüsten oder gar die US-Front :-)
Ach einen Volvo bringt so schnell nix um , das sind halt noch echte Volvo .

Gruss Mirco
The Recycler
Inventar
 
Beiträge: 1075
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 08:02

Re: Schwedische Wanderdüne: Volvo 740 Kombi

Beitragvon weichei65 » Sa 25. Mai 2013, 22:21

Für die alte Front musst du aber alles tauschen, für 940-Teile ist das nicht so viel. Ausserdem haben die Scheinwerfer weitaus besseres Licht, schliesslich ist er bevorzugtes Winterauto. Die gutmütigste Mittelklasse-Heckschleuder, die ich kenne übrigens. Letztenendes muss ich das auch praktisch sehen...
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4224
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Schwedische Wanderdüne: Volvo 740 Kombi

Beitragvon Captain Chaos » Sa 25. Mai 2013, 22:37

ich finde mit den Funzeln vom 940 sieht der Wagen ganz anders aus... So... seriös^^ ;)
Vorsichtig - Gefährliches Halbwissen! Alle Beiträge ohne Gewähr und stets mit Vorsicht zu genießen!
Captain Chaos
Inventar
 
Beiträge: 1672
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 21:41

Re: Schwedische Wanderdüne: Volvo 740 Kombi

Beitragvon weichei65 » Sa 25. Mai 2013, 22:54

Das hilft bei mir auch nicht mehr. Den abgerockten Chevy oder den Caddy ordnen die Leute mir auch eher zu. Als ich vor knapp zehn Jahren den Z gekauft hab, hab ich nur Fragezeichen gesehen....
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4224
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Nächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste