Was der Fränk so schraubt

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Frankass » Mi 28. Aug 2013, 12:52

Moin, da ich ja nicht nur verkaufe mache ich mal nen Thread mit meinen Schraubereien auf. In letzter Zeit hab ich wieder etwas mehr Spaß an der ganzen Sache gefunden. Der war über die letzten Züge des Studiums abhanden gekommen. Über meinen Corsa hatte ich ja im Vorstellungsthread schon berichtet.

http://www.fusselforum.de/viewtopic.php?f=18&t=3004

Die Karre ist geil und macht Spaß zu fahren. Allerdings ist der für Bremen nicht so gut geeignet. Zu viele Bahnübergänge und Kopfsteinpflasterstraßen für ein Rennfahrwerk. Daran hab ich bisher auch nicht viel geschraubt. Ist eben derzeit einer von zwei Dailys. Hier mal ein paar Verschleißteile und da mal ne kleine Änderung. Ein paar Sachen hab ich noch in Planung. Allerdings quäle ich mich bei dem Karren auch mit Verkaufsabsichten. Eigentlich bewege ich den Wagen zu selten. Also falls jemand Interesse hat....

Für den Transport von Altkarren mit dem Trailer und das bequeme Reisen hab ich nach dem Corsa dann diesen Karren angeschafft. Echter Omega 3000 in Kaminrot mit gerade 128 TKM auf dem Analogtacho. Also erste Serie. Für solch einen Wagen relativ wenig Rost. Radläufe und ein paar Bleche am Unterboden kommen diesen Winter neu. Im nächsten Frühjahr muss der dann auch zum TÜV. Daher der Handlungsbedarf. Ein sehr gemütlicher Wagen!

Bild

Bild

Bild

Bild



Hier ist mehr zu dem Karren zu lesen:

http://www.opel-hecktriebler-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=141489&pageNo=1

Zuletzt lief mir dann in den örtlichen Kleinanzeigen ein W123 230CE zu. War zu billig zum stehen lassen. Kam mit TÜV bis Februar 2015. Leider noch ohne H-Kennzeichen. Ich habe bereits einige Schweißarbeiten daran durchgeführt und werde noch das ein oder andere Blech tauschen. Leider hab ich noch kein Foto von der Karre im ganzen. Daher erst mal nur Bilder vom Opelgold am Benz. Genau...Mercedes kann auch rosten. Ist mein erster Sternenkreuzer und ich habe den PVC-Unterbodenschutz in kürzester Zeit hassen gelernt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Anhand der Bilder sieht man ein wenig wie ich arbeite wenn ich solche Bleche einsetze. Leider ging mir bei dem letzten Blech unter der Batterie das Gas aus. Wie das immer so schön ist wenn man gerade einen sogenannten Workflow hat. Bilder von dem ganzen Karren reiche ich bei Zeiten nach. Kommendes Wochenende wollte ich da weiter machen.

Neben den Autos schraube ich auch noch gerne an Fahrrädern. Sind für Bremen eh die besseren Fortbewegungsmittel. Aktuelles Projekt ist ein altes 80er Peugeot Rennrad. Eigentlich nur als Schlachter für schmale 15 Taler aufm Teilemarkt in Bockhorn geschossen. War zu geil zum schlachten. Daher jetzt mit blankem Rahmen plus Owatrolbeschichtung. Lager sind alle neu gefettet. Originale Gabel war krumm. Ist jetzt ein Tauschteil aus einem anderen Peugeotrad drin. Ich hänge gerade an der Tretlagerachse. Die ist im Sack und der Teileticker um die Ecke hat nix passendes da. Fahnde also daher nach ner passenden Achse und dann gehts weiter mit komplettieren. Kleine Anmerkung noch dazu. Wegen des Trends hatte ich mir basierend auf einem "Einzig" Stahlrahmen ein Singlespeed zusammengesteckt. Fährt sich so ganz gut aber ohne Schaltung ist das für das Ampelhopping in Bremen totaler Unsinn. Daher wird das Peugeot eben kein Singlespeed und erhält wieder die volle Funktionalität eines Rennrads. Wenn auch mit Rahmenschaltung. Ist eben original. Das Einzig ist übrigens auch zu haben falls jemand sowas sucht.

Bild

Und zum Abschluss des Romans noch Bilder von meinem "incredible true barnfind, really!". Mein Manta A. Von mir selbst in die Barn gestellt und neulich auch von mir selbst wiedergefunden. Echter Scheunenfund eben. Hatte das Ding damals mit 1,9E erworben und dann im Leistungswahn erst auf 2,0E und dann auf 2,2E ausm Rekord E umgestrickt. Leider hab ich den 2,2E Motor nie zum Laufen gebracht. Ich hab mich damals echt krumm gemacht um das Problem zu finden und dann entnervt aufgegeben und mir zum fahren nen B-Kadett zusammengesteckt. Seitdem wartet der Manni auf den nächsten Angriff meinerseits das Ding ans Rennen zu kriegen. Die Zeit wird irgendwann kommen.

Bild

Bild

Bild

Ansonsten stehen als Projekte derzeit noch nen T2 Westfalia, nen 70er Käfer und in ferner Zukunft mein erster Wagen, ein Kadett B, in den Ecken. Der Kadett soll Motorseitig erstarkt in vollem Glanz wieder auf die Straße. Da der aber wirklich gut werden soll schiebe ich den Projektstart weiter vor mir her. Dafür muss ich wieder etwas Luft in die Gesamtsituation kriegen. Daraus resultieren auch die Verkaufsabsichten der anderen, teils schon inserierten Projekte.

Ich hätte da eventuell auch noch nen Rover V8 mit Getriebe und Kardanstummel aus ner SD1 Vitesse zu veräußern. Vielleicht braucht ja jemand mal echten Vortrieb für ein Projekt.

Werde das hier ab und an mal updaten. Hab gerade gesehen das einige Bilder nicht korrekt gedreht sind. Hab keinen Bock das bei den Bildern vom Rost jetzt noch zu korrigieren. Werde beim nächsten Upload darauf achten.
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 541
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon MRG » Mi 28. Aug 2013, 13:32

ach...du kommst auch aus HB? :wink:
wieso hab ich deinen roten ommi hier noch nie rum düsen gesehen? soviele 3000er gibts ja nu auch nich mehr.
aber schön, das jemand nem ommi die stange hält :10:

.... für viele ist das ja nur n klorollen-auf- der- hutablage-und pampers-laster :-|
Einige von euch haben doch wieder die Pillenausgabe geschwänzt....
Ich merk das doch....
MRG
Inventar
 
Beiträge: 1885
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 20:18

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Frankass » Mi 28. Aug 2013, 13:41

Jo, wohne direkt am Stadion. Die Karren parken immer hier rund um den "Taubenschlag", falls dir das etwas sagt. Der Omega ist geil. Leider in der Stadt etwas durstig. Aber ich fahre eh nicht viel und bei Reisen einfach ein geiler Gleiter. Bei der Motorisierung kann man auch hohe Reisegeschwindigkeiten halten und der Verbrauch geht auf Langstrecke mehr als klar. Bin im Frühjahr mal nach Berlin gefahren und der Bordcomputer log mir 7,5 l/100km vor. Ein bißchen geschönt wird der zwar schon rechnen aber viel mehr dürfte es nicht gewesen sein. Da bin ich allerdings auch eher gemächlich gefahren. Aber die Kombination aus dem alten 12V Reihensechser und der Automatik ist für entspanntes Fahren einfach genial.
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 541
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon MRG » Mi 28. Aug 2013, 13:45

Frankass hat geschrieben:Jo, wohne direkt am Stadion. Die Karren parken immer hier rund um den "Taubenschlag", falls dir das etwas sagt. Der Omega ist geil. Leider in der Stadt etwas durstig. Aber ich fahre eh nicht viel und bei Reisen einfach ein geiler Gleiter. Bei der Motorisierung kann man auch hohe Reisegeschwindigkeiten halten und der Verbrauch geht auf Langstrecke mehr als klar. Bin im Frühjahr mal nach Berlin gefahren und der Bordcomputer log mir 7,5 l/100km vor. Ein bißchen geschönt wird der zwar schon rechnen aber viel mehr dürfte es nicht gewesen sein. Da bin ich allerdings auch eher gemächlich gefahren. Aber die Kombination aus dem alten 12V Reihensechser und der Automatik ist für entspanntes Fahren einfach genial.



ah..stadion...ok...
schön wenn man da was zum schrauben findet, ich find hier einfach nix...und meine nachbarn schauen schon merkwürdig, wenn man manl öl/wasser kontrolliert :kevin:



also..n 3-liter hatte ich so noch nie...aber den 2,6er. der kam schon unter 10 in der stadt, wenn man wollte.
7,5 ist etwas optimistisch...aber zwischen 8,5 u.9 sollte auf längere strecke realistisch sein.
Einige von euch haben doch wieder die Pillenausgabe geschwänzt....
Ich merk das doch....
MRG
Inventar
 
Beiträge: 1885
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 20:18

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Frankass » Mi 28. Aug 2013, 14:10

Wo ist hier? Bei uns in der Werkstatt wird eventuell nen Platz frei. Ist in Leeste bei Kirchweyhe, Weyhe die Ecke. Wenn Interesse besteht mal per PN.
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 541
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon MRG » Mi 28. Aug 2013, 14:19

Frankass hat geschrieben:Wo ist hier? Bei uns in der Werkstatt wird eventuell nen Platz frei. Ist in Leeste bei Kirchweyhe, Weyhe die Ecke. Wenn Interesse besteht mal per PN.



im moment nicht....ev. in 2-3 monaten wieder.
Einige von euch haben doch wieder die Pillenausgabe geschwänzt....
Ich merk das doch....
MRG
Inventar
 
Beiträge: 1885
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 20:18

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon iguana » Mi 28. Aug 2013, 15:24

Frankass hat geschrieben:Rover V8 mit Getriebe und Kardanstumme


was wäre der preis? :king:
gerne auch PN
this ain't rocketscience! if you can't fix it with a hammer, you got an electrical problem
Benutzeravatar
iguana
Inventar
 
Beiträge: 3224
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 20:09

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon ULTRA » Mi 28. Aug 2013, 18:01

netter Beitrag, netter Park.

für das alte Rennrad haste nicht zufällig noch nen einbaufertiges hinteres Laufrad übrig?

und der Manta... zu geil, hab dann auch noch nen Scheunenfund rumstehen :)
Benutzeravatar
ULTRA
Inventar
 
Beiträge: 3560
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 20:40
Wohnort: BÄRLIN

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Makrochip » Mi 28. Aug 2013, 18:20

Der 2.2 Liter war nicht zufällig in nem Automatikwagen ursprünglich verbaut?
Die Marktführer für Elektroautos in Deutschland sind immer noch Graupner, Dickie & Carrera
Benutzeravatar
Makrochip
Frauenversteher
 
Beiträge: 4488
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Buchen/Odenwald

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Mr. Blonde » Mi 28. Aug 2013, 18:31

Geil, noch einer der so schweisst wie ich. Nur den Rost rausschneiden und (Tafel-) Bleche anpassen (kannst ja mal mein BMW-Topic durchblättern. :like:

Um deinen Manni mach ich mir keine Sorgen. Der findet zur Not auch einen Liebhaber. Aber verbrauch den Omega nicht. Der ist geil.
Benutzeravatar
Mr. Blonde
Inventar
 
Beiträge: 6855
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 23:42

Nächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste