Seite 140 von 142

Re: Was der Fränk so schraubt

Verfasst: Mo 12. Jul 2021, 16:05
von Frankass
Hier dann auch mal ein Update. Erst mal Kalenderollen. Juli sollte es nun sein. Wie immer war früher (2019) alles besser


Bild
Bild
Bild


Der Lupo hatte ja nun schon länger neuen TÜV und dann wollte er plötzlich trotzdem nicht mehr richtig. Nach zwei Schleifen im Hinterhof bzw. am Straßenrand und zuerst frischen Kerzen und dann frischen Kabeln tut er es wieder. Hoffentlich nun bis zum nächsten Tüvtermin.


Bild
Bild




Dann war ich neulich mal los um ne olle verzinkte Gießkanne für viel zu viel Geld für ein Geburtstagsgeschenk für meine Mutter zu besorgen. Neben der Kanne hatte der Verkäufer dieses schöne grüne (leicht verunfallte) Panther für viel zu wenig Geld stehen. Ich bin richtig schlecht im Nein sagen ;)


Bild


Bisher sind nur Teile aus dem Fundus dran gewachsen. Also selbst Schläuche und Decken hatte ich noch gebrauchte liegen. Leider dürfte ein passendes vorderes Laufrad in diesem seichte Grün schwer zu finden sein. Gehört aber eigentlich ja auch ran. Also mal die Augen offen halten. Derzeit fährt das Ding schon und liegt bei 15€ all in. Mal schauen was ich im Fundus noch so finde für das Ding. Der Sattel quält den Arsch und die Pedalen sind krumm.

Da der T4 ja nun mittlerweile auch frischen TÜV hat verdinge ich mich an der recht überschaubaren ToDoListe des T3. Beispielsweise hatte ich in einem Akt unkontrollierter Gewalt den Chokezug oder besser das Gegenlager unter dem Armaturenbrett rausgerupft. Also dafür mal ne ordentliche Befestigung gebastelt und anderes Zeug an der Karre gemacht. Kann bis zur Vorführung beim Überwachungsverein nicht mehr ganz so lange dauern. Nur diese hintere rechte komplett neue Radlagerung von FAG macht mir noch Sorgen. Ich muss mal sehen ob ich es mit dem jetzigen Radlagerspiel drauf ankommen lasse oder es wirklich vorher noch mal auseinandernehme und nach einer Lösung suche.


Bild
Bild
Bild
Bild


Witzig auch mein Rußteilchen Schlüsselanhänger für den Bock. Wer Hayao Miyazaki kennt, sollte die Dinger auch kennen.

Und dann konnte ich neulich mal aus Kleinanzeigen nen endgeiles Nummernschild für den Rod (und den Olds) fischen. Da ja seit dem Tetris in der Halle der Rod etwas zugänglicher steht, musste ich ihn mal ans Tageslicht schieben und das Nummernschild testen.


Bild
Bild
Bild


Wenn der T3 letztlich die Halle verlassen hat, werde ich an dem Ding auch endlich mal Fortschritt generieren. Dachplatte weiter beackern und die Sitze mal ordenltich einbauen etc.

Re: Was der Fränk so schraubt

Verfasst: So 18. Jul 2021, 10:56
von Jeff
Ich steh total auf den Ford, freu mich jedes Mal wenn du den mal fotografierst.
Bin echt gespannt wann es damit los geht und wenn es dann was zu lesen gibt.

Re: Was der Fränk so schraubt

Verfasst: Mo 20. Sep 2021, 13:43
von Frankass
Ich mache mich rar.
Bild

Bild

Bild


Schraube aber dennoch.
Zuletzt den Himmel im T4 verfusselt. Hatte Klimahimmel ohne Klima drin. Sinnlos. Also Pappen gebaut und an mehreren Wochenenden hintereinander mit pornösem Fell bezogen. Bilder als tausend Worte:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Den vorderen Teil zu beziehen war die größte Scheiße. Da war so nen klebriger Rest der alten Schaumgummipolsterung drauf. Richtig Maloche das Zeug ab zu kriegen. Hat letztlich aber gut funktioniert.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Flauschig


Bild


Ölwechsel gab es dann auch noch mal


Bild
Den mittleren Teil hab ich mit so Gewindeniethülsen befestigt. Hinten ging es noch mit den originalen Plastikpinöpeln aber in der Mitte musste ich so Nieten mit Innengewinde in die vorhandenen aber aufgebohrten Löcher reinmachen und dann könnte der Himmel easy verschraubt werden. Die Plastikfoppel waren etwas zu kurz.
Jetzt sollen noch die hellgrauen Verkleidungsteile am Dach umlackiert werden. Mal schauen wie das nachher funktioniert. Plastic Primer hab ich schon da. Will da nun eigentlich nach dem Reingien und Grundieren mit normalem Dosenlack rüber gehen. Einwände?

Nebenher hab ich noch den T4 von nem Kumpel geschweißt und an allerlei anderem Zeug rumgefummelt. Jetzt werde ich in den kommenden Wochen versuchen endlich den T3 zu tüven. Die restliche Arbeit erscheint überschaubar an dem Ding.

Re: Was der Fränk so schraubt

Verfasst: Mo 20. Sep 2021, 14:25
von Alex86
Ih..Schmuddelfängerhimmel! :-) Ich fand es in den 2000ern immer so schlimm, wenn sich Leute ihre Autoinnereien mit Flokati bezogen und alles drin hängen blieb.. vor allem, wenn ab und an ein Hund im Auto mitgenommen wurd. :-)
Aber gut.. wenn du den ab und zu absaugst.. und er dir gefällt. Auf jeden Fall gut bezogen.

Re: Was der Fränk so schraubt

Verfasst: Mo 20. Sep 2021, 16:33
von weichei65
Der Hund liegt ja glücklicherweise nicht von innen auf dem Dach. Hab ich zumindest noch nicht gesehen.

Re: Was der Fränk so schraubt

Verfasst: Mo 20. Sep 2021, 20:50
von Alex86
weichei65 hat geschrieben: Mo 20. Sep 2021, 16:33 Der Hund liegt ja glücklicherweise nicht von innen auf dem Dach. Hab ich zumindest noch nicht gesehen.
FLUGHUND!

Re: Was der Fränk so schraubt

Verfasst: Mo 20. Sep 2021, 21:54
von weichei65
Kann meiner nicht,.

Re: Was der Fränk so schraubt

Verfasst: Di 21. Sep 2021, 07:22
von outrage
Die mit dem Cowboy-Hut ist doppelt, die müssen wir abziehen. Was macht das in Schilling?

Re: Was der Fränk so schraubt

Verfasst: Fr 1. Okt 2021, 16:21
von Hubra Pit
Ich find den Fellhimmel einfach nur geil...

Auch genau die richtige Farbe...

Re: Was der Fränk so schraubt

Verfasst: Fr 1. Okt 2021, 18:22
von Fuchs
Neuer Monat, bei den aktuell verklebten TÜV-Plaketten sollte die 10 oben sein und ich warte auf das Kalenderfoto
:popcorn: