Was der Fränk so schraubt

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Frankass » Mo 5. Nov 2018, 11:23

Hab am letzten WE nicht geschraubt, nur dort aufgeräumt wo ich früher mal geschraubt hab und nun nur noch Zeug unterstelle. War dringend nötig und ich hab nen komlett vollgepackten T4 am Samstag erst mal zum städtischen Bauhof gefahren um der Sperrmülllage in der Halle Herr zu werden. Für nen glatten 10er also erst mal alle alten Matratzen, Möbelstücke, Holzreste etc. weg. Das fühlt sich richtig gut an. Hätte auch gerne noch das Altmetall entsorgt aber dazu reichte die Öffnungszeit des Bauhofs nicht mehr aus. Stattdessen hab ich mal in vielen Ecken der Halle rumgewühlt, aufgeräumt, sortiert und mir Gedanken über die Zukunft verschiedener Teile gemacht. Einiges davon werde ich hier in der entsprechenden Rubrik anbieten oder auch parallel bei Ebay Kleinanzeigen reinhauen.

Alträdersätze mal durchsortiert

Bild

Das Bike kann weg. Falls einer ne dreckige Gazelle mit platten Reifen und Gestänge-Trommel-Bremse erwerben möchte, ich werde mich trennen können.

Bild

Hatte ich hier auch schon mal angeboten. Will irgendwie keiner. Alter B18 mit dem Zeug was drum herum liegt. Fächerkrümmer zum Beispiel.

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier ein paar Bilder meines neuen Projekts. Ist zwar nicht der letzte Wagen den ich gekauft hab, glaub das war der T4, aber eben ein richtiges Projekt. Ist nen 1,3 Vergaser aus Mitte der 90er. Wollte nen Kumpel vor 10-15 Jahren mal komplett machen und hat nur etwas dran herum zerlegt. Karosse ist richtig gut. Bis auf den rechten Koti hab ich keine Durchrostung gefunden. Leichter Unfallschaden vorne rechts, kaum zu sehen und nen vergammelten Hilfsrahmen an der HA. Ansonsten ein paar nette Gimmicks eingetragen. Die Teile liegen alle auf dem Dachboden der Halle dort. Den hole ich also bei Zeiten mal nach Leeste/Bremen, mache die Schweißarbeiten und stecke den Hobel wieder zusammen. Aber erst Corsa und T3 und vermutlich auch Omega und Käfer fixen ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mein Manta. Irgendwann mal, Steckte gerade nen 2,2er drin. Vorher 1,9E. Wie gesagt, irgendwann.

Bild

Bild

Bild

Servolenkung Rekord E. Brauch einer? Müsste komplett mit Pumpe da rumliegen.

Bild

280S Doppelnocker. Kommt aus dem /8 von nem Kumpel. Lief bis zuletzt und wurde wegen irgendwelcher Ölerei ausgetauscht. Nimmt nur Platz weg.

Bild

Das Getriebe ist nen OHV Automat aus nem B-Kadett. Glaub das brauch ich auch nie wieder.

Bild

Random pics aus dem linken Teil der Halle. Mein erstes Auto...Ockerkadett in Schieflage. Substanz super nur irgendwann kamen viele andere Projekte dazu. Manche blieben, einige gingen wieder. T2 von nem Kumpel, Kadett Viertürer von nem anderen Kumpel und teilweise sogar schon etwas mehr Ordnung als noch am Vormittag.

Bild

Bild

Bild

Alter NSU Damenrahmen. Hab ich vor zig Jahren mal komplett entlackt und danach grundiert in die Ecke gelegt. Da liegt er nun. Werde ich wohl auch nicht mehr machen. Gabel ist weg.

Bild

Bild

Bild

Alles in allem kann ich nun wieder in die Halle ohne nen Herzstillstand zu kriegen. Ich müsste aber noch mal nen komplettes Wochenende investieren um mal mehr Ordnung in die Motoren und die Getriebe zu kriegen und um oben auf dem Dachboden sauber zu machen. Die polnischen Dachdecker, die zwischenzeitlich mal das Dach gemacht haben, haben den Dreck der auf dem Dach lag einfach in die Halle fallen lassen. Sieht echt krass aus da oben. Da liegen dann meine ganzen anderen Altopelbrocken. Zum Glück auch nicht mehr ganz so viel wie früher noch. Aber immer noch genug um mindestens zwei CIH B Kadetten bauen zu können und bestimmt auch noch den ein oder anderen OHV. B-Kadett war ja früher mal mein Steckenpferd.
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 961
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Alex86 » Mo 5. Nov 2018, 14:12

Arbeit bis zur Rente und darüber hinaus. ;) Aber auch ne schöne Auswahl.. grad der A Manta..da würds mich an deiner Stelle doch am meisten jucken den flott zu machen.
Zuletzt geändert von Alex86 am Mo 5. Nov 2018, 14:42, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1342
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Frankass » Mo 5. Nov 2018, 14:26

Naja, diese "Altlasten" dort in der Halle bei Minden werden prinzipiell nicht mehr schlechter. Gestanden haben jetzt alle Altopel dort schon länger. Es ist eben nur nicht nahe meines Wohnorts und nahe meines Wohnorts hab ich ja auch erst mal noch genug Arbeit. Glücklicherweise tut sich ja gerade was und ich kriege auch mal viel von dem Kram geschissen. Die letzten zwei Jahre ging ansonsten auch viel zu viel Zeit für so Schrauberei an den Alltagsgurken drauf. Wenn ich mir in Leeste wieder etwas Platz erarbeitet habe, werde ich nach und nach die Karren aus Minden importieren und dort fertig machen. Dafür müssen aber mindestens erst mal drei Autos in Leeste fertig werden. Am dichtesten dran sind der T3, der Corsa und der Omega. Wenn die fertig und raus sind, dann sehen wir weiter.
Der Manta hat mich damals sehr sehr geärgert. Der 1,9E hatte irgendwas mit der Nocke und ich hab den dann einfach gegen einen 2,0E getauscht. Im jugendlichen Gaswahn hab ich da aber schnellstmöglich die Kopfdichtung durchgebracht (vermute ich heute) und habe diesen dann gegen einen 2,2E getauscht. Den hab ich nur nie in der Karre zum Laufen gekriegt. Was hab ich an dem Ding rumgedokert. Irgendwann war ich so angepisst, das ich den Manta exakt auf den jetzigen Stellplatz gestellt hab und seitdem auch nicht mehr angefasst habe. Aber dafür wird die Zeit auch wieder kommen. Ich merke auch gerade wie ich wieder Lust auf Altopel kriege, nach den ganzen Exkursen in markenfremde Welten.
Kommt Zeit, kommt Tat.
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 961
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Andy » Mo 5. Nov 2018, 19:47

Falls da noch E28 Kram auftaucht nehm ich dir das gerne ab :verlegen: :schwachsinn:

Ansonsten gerne auch Altopelbrocken :king:
Bild

Jetzt auch bei Instagram
AutoClubAltesBlech
Benutzeravatar
Andy
Inventar
 
Beiträge: 1179
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 21:20
Wohnort: Kölle

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Frankass » Di 6. Nov 2018, 11:42

E28 ist nun komplett raus. Hab bei der Aufräumaktion noch einen Karton mit Zeug und zwei Radsätze TRX an nen Kumpel weitergegeben. Daher sollte ich nun BMW frei sein in der Halle. Ach, nee, stimmt garnicht. Da liegen ein paar wenige Brocken vom 02. Glaub aber sowas hat hier keiner, oder?

Altopelbrocken sind natürlich ohne Ende dort. Davon geb ich aber nur was her wenn es auch wirklich gebraucht wird. Ich will ja die Halle nicht aufgeben, nur meinen Teilebestand besser aufstellen und mich von Balast trennen.
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 961
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Rollsportanlage » Di 6. Nov 2018, 12:08

Kasi hat nen 02.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 944
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Frankass » Do 8. Nov 2018, 23:07

Was sollte ich dem kollektiven Forengehirn nach in meinen KY Diesel kippen? Will als bald nen Ölwechsel machen falls die Bude wieder anspringt.
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 961
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Burt » Do 8. Nov 2018, 23:16

Haste 48mm Bremssättel für'n Kadettilac C und co?
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2519
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Brauer89 » Do 8. Nov 2018, 23:17

Burt hat geschrieben:Haste 48mm Bremssättel für'n Kadettilac C und co?


sowas ist auf dauer nicht gut für n ky
Die 10 Grimmbote !!!11!!!1111!!!!!
Bild
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1533
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Burt » Do 8. Nov 2018, 23:19

Frankass hat geschrieben:Was sollte ich dem kollektiven Forengehirn nach in meinen KY Diesel kippen? Will als bald nen Ölwechsel machen falls die Bude wieder anspringt.


Na was wohl. Das billigste 15W 40, dass dein Baumarkt gerade beie Grabbelkiste hat. Damit fühlen sich die alten Sauger am wohlsten. :pirat:
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2519
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mikaInc, Tesla und 14 Gäste