Was der Fränk so schraubt

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Frankass » Fr 20. Dez 2019, 14:53

Der Wagen wird nur Langstrecke bewegt. Täglich. Ölwechsel zuletzt im Februar 19. Ölstand passt. Glaube das Öl kommt durch die Ventildeckelentlüftung. Heißt bei dem Motor halt Nockenwellendeckel. Muss ich noch mal genauer nachsehen aber ich meine zu wissen, der Schlauch aus der Kurbelgehäuseentlüftung geht auf der Beifahrerseite in den LuFi-Kasten und die Entlüftung vom Nockenwellendeckel auf der Fahrerseite. Das Öl tropft auf der Fahrerseite runter. Daher vermute ich als Einspeisung den Nockenwellendeckel.
Benutzeravatar
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1505
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon schotte » Fr 20. Dez 2019, 15:30

wenn da solch große flecken sind wie kann der Ölstand stimmen? Und im Feb 19 Ölwechsel hört sich nicht wirklich nach Langstrecke an
Benutzeravatar
schotte
Forenbewohner
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 9. Feb 2010, 10:01
Wohnort: ja

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Frankass » Fr 20. Dez 2019, 15:41

schotte hat geschrieben:wenn da solch große flecken sind wie kann der Ölstand stimmen? Und im Feb 19 Ölwechsel hört sich nicht wirklich nach Langstrecke an


Junge, junge, du bist auch nen komplizierter Kanditat. Der Ölstand stimmt da ich den "regelmäßig" nachsehe. Das Problem ist ja nicht neu. Der Wagen hat zwischen niedrigstem und höchstem zulässigen Ölstand ca. nen halben Liter. Da ist ja kein halber Liter auf dem Boden. Zu viel war in der Karre noch nie drin. Zu wenig auch nicht. Der Ölstand stimmt also.
Der Wagen wird morgens um 6:30 Uhr genau 44,3 Kilometer zur Arbeit bewegt. Davon die Hälfte Autobahn bei ca. 110 Km/h. Derzeit eine Baustelle. Meistens keine große Wartezeit. Manchmal regnet es. Mittgs die gleiche Strecke zurück. Auch Baustelle. Auch manchmal Regen. 88,6 Kilometer an jedem Arbeitstag.
Schlauer? Noch Fragen?
Benutzeravatar
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1505
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon schotte » Fr 20. Dez 2019, 16:02

weil ca 40 km ja nicht wiklich LAAANGstrecke ist Junge Junge wenn etwas rausläuft wie kann der Ölstand stimmen Mädel? Mädel? und was hat das mit der Uhrzeit zu aufsich????
Benutzeravatar
schotte
Forenbewohner
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 9. Feb 2010, 10:01
Wohnort: ja

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Fuchs » Sa 21. Dez 2019, 13:49

schotte hat geschrieben:weil ca 40 km ja nicht wiklich LAAANGstrecke ist


Naja, im Gegensatz zu meinen 4,6 km jeden morgen schon :king:

Jetzt kommt´s drauf an, willst Du das Problem wirklich aufspüren oder nur das Symptom beseitigen? Bei meinem Kadett mit dem gleichen Problem hatte ich vor den Luftfilter eine 1Liter Öldose "zwischengeschaltet", so konnte ich das Öl auch bei Gelegenheit wieder in den Motor kippen.
Earl of Schrottwood
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1551
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Bullitöter » Sa 21. Dez 2019, 14:26

Ich würde das einfach so lassen. Die Karre hat schon viel zuwendung von dir bekommen. Und seit wann haben son paar Flecken nenneswerte Auswirkungen auf den Ölstand? Ts
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3710
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Käfer 67 » Sa 21. Dez 2019, 20:29

Als Einfachste Lösung für solche Probleme schlage ich folgende Lösung vor....


Man begebe sich in einen Supermarkt und kaufe dort eine Dose Fisch..... ob nun Brathering, Tomatensoße oder Sardinen in Öl ist dabei erstmal egal...

dann besorgen man sich noch ein Sixpack Bier.....


Man fährt zu dem Fahrzeug welches das Problem aufweißt und trinke ein Bier....

Den Fisch kann man essen oder über Nacht ins Freie stellen, das Ergebnis wird das gleiche sein, nämlich das die Dose leer ist. Wenn dem so ist trinkt man noch ein Bier.


Dann sucht man sich irgendwas das dazu taugt die leere Öldose unter die Stelle zu rödeln wo es tropft...
Diese stelle findet man gelegentlich überhalb des Fleckens am Boden.

Wenn die leere Dose am Wagen ist kann man beruhigt Platz nehmen, sich die anderen 4 Bier reinschütten und nen Haken an die Sache machen.

Die Uhrzeit und die Wetterlage sind übrigens völlig nebensächlich.
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2626
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Frankass » So 22. Dez 2019, 16:10

Käfer 67 hat geschrieben:Die Uhrzeit und die Wetterlage sind übrigens völlig nebensächlich.


Ich hoffe du hast das jetzt nicht mir erklärt :-)

Vermutlich wird es so ähnlich laufen und ich werde da ne Art Catchtank reinfummeln. Dennoch würde ich gern die Ursache kennen. Insbesondere da es ja nicht mein Auto ist und ich ein paar Bedenken habe meine Freundin jeden Tag mit net Karre auf die Bahn zu schicken die mitunter kurz vorm verrecken ist. Hat halt noch nen Jahr TÜV und fährt sich ansonsten ja gut. Motortausch würde ich auch noch mal machen. Das wäre mittlerweile ne Sache von einem Wochenende. Nur woher nen guten Motor nehmen. Irgendwie sind die doch alle scheiße diese MPI Dinger.
Benutzeravatar
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1505
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Bullitöter » So 22. Dez 2019, 19:36

Wie ich schon sagte, das was Ronny da vor hat ist viel zu viel Aufwand.
Mach einfach garnix. Bevor das Ding stehen bleibt wird er sich schon melden. Gute Motoren gibts nich, ich erzählte dir von dem Eimer des Nachbarn.

Vielleicht kannste n ABU, AEA, AEE Motor unter dem Plastik verstecken, evtl. is das ne Lösung.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 3710
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Was der Fränk so schraubt

Beitragvon Frankass » So 29. Dez 2019, 21:18

Ich hab diese Jahr wenig Bock auf Feiertage und viel mehr Bock auf Schraubertage und bin daher die letzte Zeit immer irgendwie in der Werkstatt zugange. Bissl am Hänger rummachen. Heckklappe weiter bauen und anderen Kram an dem Teil erledigen.

Bild

Bild

Leider passen die extra gekauften Kotflügel nur suboptimal. Ich hoffe etwas drauf das die Dinger von Alex etwas passender sind für das Ding. Ansonsten muss ich das irgendwie passend machen.

Bild

Bild

Bild

Ich konnte günstig nen Satz Corsa C GSI Felgen kriegen, die ich langfristig auf meinem Corsaprojekt sehen will. Hatte ein Kumpel damals auf seinem A. Fand ich toll.

Bild

Außerdem hab ich die passende GSI Rückbank zu den bei mir verbauten Sitzen kaufen können. Verhältnismäßig selten. Schön zu wissen das die nun auch im Fundus ist.

Bild

Und der Olds hat neue Schuhe (temporär). Ich wollte diese Drecksreifen mal von den originalen Stahlfelgen runter haben und hab dann mal die polierten Torque Thrust drauf gesteckt, die oben auf dem nächstgreifbaren Reifenstapel lagen. Hat was. Aber wohl nix für das was ich optisch anstrebe. Ranzlook. Die Steelies werden nun an den Dichtflächen etwas aufgearbeitet und dann kommen da erst mal alte WWW drauf. Passt denke ich besser zu der Karre.

Bild

Bild

Dann hab ich den geplanten 371er mal aus der Ecke gezerrt. Da muss die Kurbelwelle raus. Die muss mindestens gewuchtet werden. Alles weitere sehe ich dann.

Bild

Dann hat ein weiteres Teilepaket zu mir gefunden. Gaspedal, Schlosssatz, Dämpfer und Außenspiegel. Außerdem kam noch ein relativ komplettes Paket von Bremsteilen an. Daher flog auch gleich mal der festsitzende HBZ inkl. BKV aus der Karre. Da hab ich nen Ausstauschteil für gekauft.

Bild

Bild

Und ich habe begonnen den Kabelbaum aus dem Olds rauszufrickeln. Elektrik und Bremsen sind eigentlich so die nächsten Sachen die ich da angehen will. Parallel eventuell auch endlich mal die IA soweit vorbereiten das man das nun in Auftrag geben kann.

Bild

Bild

Zum Glück hab ich ja noch ne komplette Woche frei. Juhu.
Benutzeravatar
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1505
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste