der Hippster, ich bin sehr sozial

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: der Hippster, Happy End

Beitragvon All Eyez on me » So 12. Mär 2017, 22:58

Du bist echt der allergeilste Siegertyp! :pompom:

Danke Dir! :like:
Bild
Phantasie ist wichtiger als Wissen...den Wissen ist begrenzt.
http://www.Scirocco-lounge.com
http://www.schrauber.tk
Benutzeravatar
All Eyez on me
Inventar
 
Beiträge: 591
Registriert: So 6. Okt 2013, 23:30

Re: der Hippster, Happy End

Beitragvon Mr. Blonde » Mo 13. Mär 2017, 03:25

Na, ich hoffe mal, das Gute macht Platz für das Bessere.

Die Kategorie "wertloser Hecktriebler" wird von mir auch gerne und ausgiebig beackert.
Benutzeravatar
Mr. Blonde
Inventar
 
Beiträge: 6854
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 23:42

Re: der Hippster, Happy End

Beitragvon Käfer 67 » Do 16. Mär 2017, 21:47

Mr.Blonde hat es angesprochen,


Platz ist das Stichwort.

Also wurde fröhlich weiter gefleddert......

Ein bissl was ist schon weg gegangen, anderes wird noch geholt....

Ein großer Posten geht nach München. Keine Ahnung ob ich das schon mal erwähnt hatte
Bild


Was irgendwie komisch war, die Karre hatte neue Bremsleitungen, ne neuen HBZ und nen neuen Druckhaltedingns....
Das leg ich mir dann doch auf Lager....

Auch seltsam, nur 2 Schrauben bzw. Muttern :schlaupuper: waren nicht zum aufgehen zu bewegen....

Einmal die kleine am Batteriehalter, wäre mir egal gewesen, aber der Saftspeicher ist richtig gut...
Bild

Flex und Meißel halfen den Akku zu entfernen.


Und dann noch diese hier.
Bild

Da half bisher nix... und die Zeit war knapp, ich hab kurzer Hand den Schräglenker ausgebaut.





Obligatorisch wie immer kam auch der Haubenhalter raus und spätestens seit der Aktion an KLE´s Titan weiß jeder was man damit machen kann.
Bild

Der letzte Akt der Leichenschändung, Die Rückleuchtenbleche für "all Eyes on me" rausschneiden.
Bild

Das Stück Blech mit den herrlich sinnigen Buchstaben heb ich auf, genauso wie die Motorhaube.
Ich hab es nicht übers Herz gebracht die wegzuschmeißen...



So alles draußen, runter von der Bühne und rauf auf die Rollpalette.
Bild

Man achte auf die ausgeschnittenen Bleche ;)



So und da so ein Schlachte jedes mal ne Möglichkeit ist die Werkstatt etwas auf Vordermann zu bringen, kam einiges an Schrott, Altzeugs, Altöl und Altreifen in die Hütte (ich hab sogar noch gesichert, mit den Gurten)
Bild





Morgen sollen die Reste abgeholt werden.....



In diesem Sinne


Na wer schon...... :schleuder:
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2171
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: der Hippster, das Ende naht

Beitragvon Burt » Do 16. Mär 2017, 22:44

Und immer Ötti bleifrei im Zimmer...
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2097
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: der Hippster, das Ende naht

Beitragvon All Eyez on me » Fr 17. Mär 2017, 19:37

DANKEEEEE!!!!! :pompom: :pompom: :pompom:
Bild
Phantasie ist wichtiger als Wissen...den Wissen ist begrenzt.
http://www.Scirocco-lounge.com
http://www.schrauber.tk
Benutzeravatar
All Eyez on me
Inventar
 
Beiträge: 591
Registriert: So 6. Okt 2013, 23:30

Re: der Hippster, das Ende naht

Beitragvon Käfer 67 » Mi 22. Mär 2017, 21:53

-so heute war es soweit......

mit in paar Tagen Verspätung kam der Schrotti...

Diesmal ein anderer Fahrer und nach Schwabbels Angaben war er wohl nicht vertraut ein Auto ohne Räder zu verladen. Anfänger, zum Glück hat die Chefin Ihm gezeigt wie es geht. :aegypten:

Der Schrotti ist zwar nicht zuverlässig was die Abholzeiten angeht, aber er hat den entscheidenden Vorteil das er alles mitnimmt was ich ins Auto werfe. Diesmal waren es 13 Altreifen und ungefähr 15 Liter umweltschädliche Flüssigkeiten... Weg damit...
Bild

Was ich auch sagen muss, selten hab ich eine Karre beim Zerlegen so vergewaltigt... :pulp:
Bild

Bevor ich hier die letzten Worte niederschreibe, muss ich einen Verlust melden. Ich brauch ne neue Rollpalette....
Bild

Was auch schön ist, das vieles von Pa-Co weiter leben wird. Diesen Haufen bekommt ein Mann aus München.
Bild


So die letzten Worte.....

Ach was soll ich sagen, ich mochte mein huflahmes, zwangskastriertes, wiederspenstiges Maultier...
Und reicht auch schon wieder, nur die Freude über so ne Leckmichamarschkarre (was ein geiles Wort) bleibt und falls wieder mal so ein fahrendes Schlachtvieh da ist wird es wieder genau so gemacht... :-) Pa-Lim Pa-Lim




Die Trauer des Abschieds vergeht schnell wenn man einen Blick in die Scheune wirft... Platz.
Bild





Während ich so wartete war ich natürlich nicht untätig...

Des Granadas neue Schuhe
Einen Satz Busfelgen bitte, gerne
Bild

Abgesaubt zum Fusselüblichen Kurs...


da die Felgen nicht so rostig bleiben können wurde mal was vorbereitet. :aegypten: :aegypten:
Bild

Aber halt, an dieser Stelle hab ich gecheatet, Mr.Chili hat mir die Felgen vermacht.

Der Farbton ist zu dunkel, aber ich seh das mal als Grundierung. Aussenseite bunt und gut ist.

Vielen Dank an der Stelle.

Sobald die bestellten Ersatzteile endlich da sind geht's erstmal am Motor weiter.

Ja der Granada... der hat ja mal nichts an Ausstattung... Nur ne Servolenkung.... NOCH :pompom:

Forumskollege Magusta(schreibt man das so?) holt mir ein Lenkgetriebe ohne Servo ab.... was nicht da ist geht nicht kaputt... so einfach ist das




Und weil es ja nie langweilig wird, ist Elke in den Workshop gekommen...
Bild

Die braucht nen Service, neue Ansaugstutzen und zwei neue Reifen, dann kann die Saison kommen.

So ick freu mir.....



Kleiner Vorgeschmack, Samstag passiert was das niemand erwartet...man darf gespannt bleiben





Der Urheber dieser Zeilen sollte bekannt sein
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2171
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: der Hippster, bye bye Pa-Co

Beitragvon gvz » Mi 22. Mär 2017, 22:23

nur ein Wort zu den Busfelgen

die mit dem Kleeblattloch haben immer die gleiche ET

die mit dem runden Mittelloch--da gibt es verschiedene--Baujahrsabhängig

das zur Info--dass du keine unliebsame Ueberraschung erlebst

Ich weiss das nur vom VW Bus--hinten ist eigenlich alles egal--vorne kann es je nach Bremse auch mal schleifen :schlaupuper:
Benutzeravatar
gvz
MBM
 
Beiträge: 480
Registriert: Di 9. Feb 2010, 10:07
Wohnort: 67549 Worms

Re: der Hippster, bye bye Pa-Co

Beitragvon Käfer 67 » Mi 22. Mär 2017, 23:07

jo bei den Felgen haben wir auch erst beim Verladen gemerkt das eine anders ist
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2171
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: der Hippster, bye bye Pa-Co

Beitragvon Bullitöter » Mi 22. Mär 2017, 23:15

Interessante Info. Ich hab beides gemischt aufm Bus. Muss ich doch ma genau hinsehen...
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 2515
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: der Hippster, bye bye Pa-Co

Beitragvon Fuchs » Do 23. Mär 2017, 22:22

Käfer 67 hat geschrieben:Kleiner Vorgeschmack, Samstag passiert was das niemand erwartet...man darf gespannt bleiben


Die ganze Welt erwartet es schon:
Klick! ;)
Diese Unterschrift wurde elektronisch erstellt und ist auch ohne Dokument gültig
__________________________________________________________________

Standuhrensammler


http://www.youtube.com/watch?v=nU6Y2Czcnno
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1013
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste