der Hippster, Lenkhilfe die zweite

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: der Hippster, Zwischenstand

Beitragvon Burt » So 13. Aug 2017, 22:24

Kawasaki :pirat:
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2051
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: der Hippster, Zwischenstand

Beitragvon Grimm » So 13. Aug 2017, 22:42

Ich mags!

Vor allem von einer Sache. Der einen Sache.


Farben kommen gut. der wird noch besser. :like:
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 3457
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: der Hippster, Zwischenstand

Beitragvon Burt » Mo 14. Aug 2017, 15:35

Grimm hat geschrieben:der wird noch besser


Ich würd's ganz lassen. Is dohc k1 Fusseltuning vong 1 Profi-eskität her :-)

Und überhaupt. Wer würde sich sowas ausdenken und dann auch noch ernsthaft umsetzen?
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2051
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: der Hippster, Zwischenstand

Beitragvon Käfer 67 » Mo 14. Aug 2017, 20:42

Na ICH
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2153
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: der Hippster, Zwischenstand

Beitragvon Tjarnwulf » Mo 14. Aug 2017, 22:44

Ahoj,

was ne Bonboniere, das Teil ... :kevin:

Aber, wieder mal größten Respekt vor der Konsequenz, den Fähhigkeiten und dem Willen, sowas durchzuziehen!

Ich wiederhole mich, aber wenn der Atomkrieg ausbricht, die Zombies angreifen oder ne Alieninvasion bevorsteht, ich will in deinem Team ums Überleben kämpfen :pompom:

Grüße

Tj.
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Forenbewohner
 
Beiträge: 444
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Re: der Hippster, Zwischenstand

Beitragvon Käfer 67 » Di 29. Aug 2017, 22:54

So ich mal wieder.......

Erstmal Dank an den Mann aus Tschechien (ich hoff das Stimmt auch) und sollte es mal zu einer der genannten Appokalypsen kommen bist du in meiner Scheune gern willkommen...

So es ist viel Zeit vergangen, Zeit in der ich wie so oft eines nicht hatte ZEIT. :-|


Neues Ziel im Leben, bis zur 40 will ich weniger arbeiten. oder früher anfangen, oder will mich jemand Sponsoren?

Egal ich berichte mal über das was euch interessieren könnte...
Das was mir ansonsten die Zeit raubt gehört hier nicht rein oder geht euch nix an :-)



Ein paar Worte zum Ma(Sarah)Ti.

Die Hütte sollte ein Verbrauchs-Fahrzeug zum aufarbeiten sein. Warum ich so an dem Ding hänge weiß ich selber nicht. Als der wieder zu mir kam war der Plan, bis Februar fahren und dann wegwerfen...

Aber mach keine Pläne die du nicht selber übern Haufen werfen willst. Oder nichts ist so beständig wie die Änderung.


Ich hab auf dem FFT einen Satz Felgen bekommen die auf den Wagen sollen. Leider waren nur drei Deckel dabei aber der Mangusta versprach mir ne Speziallösung. Geschliffen waren die Felgen schon ewig, Ich wollte die zusammen mit den Deckeln lackieren. Nur lagen mir die geschliffenen Rundlinge im Weg rum.
Kein Zustand der tragbar ist......

Baumarktlack und Nitroverdünnung.....
Bild

Aussenseite lackiert und ich muss sagen, wenn ich wirklich will (und der Lack mitspielt) kann sogar ich ganz toll mit Farbe umgehen. :aegypten:
Bild

Was mit dem Felgen am Fiesta passieren soll behalte ich vorerst noch für mich.

Wichtiger Tipp für Checkerkids, erst drüber quatschen wenn gemacht ist. :pulp:


Der Lack aus dem Baumarkt braucht natürlich bis der trocken ist, Felgen auf Seite gehängt und gleich die nächsten vorgekramt.....
Diesmal gab es Epoxi-Grundierung..... :like: (gab es Kostenfrei )
Bild

Und bitte, ein weiterer Beweis das ich nicht schuld bin wenns farblich mal scheiße aussieht.
Bild

Die Busfelgen werden übrigens "Stahlblau" und kommen auf den Granada. Auch wenn der in der Warteschleife hängt, vergessen ist der nicht.....



So beim Lacken hab ich einen Lauf, also gleich weiter die HPLV geschwungen. Die Schwingen für den Bus wollten noch farblich angepasst werden....
Zwei Schichten feinstes Reinorange.
Bild
Bild




Was war denn noch......

Elke stand etz ein paar Wochen in der Ecke...

Und wie das bei vernachlässigten Damen so ist zicken die erstmal. In "Elkes" Fall wollte sie mich nicht auf Arbeit bringen. Der Anlasser drehte nicht so schnell wie gewohnt und bliebt dann auch noch ganz stehen.

Gut nur zu wenig Strom, ran ans Ladegerät und ab dafür. Ich wollte es nur erwähnt haben.
Bild




Ich springe ein wenig zwischen den Themen hin und her (machen die bei Game of Thrones auch so)
Schwabbel fuhr mit dem Fiesta und beanstandete die schwergängige Lenkung. :gruebel:
Lenkung, hab ich doch getauscht...

Die Sicherung der Servopumpe war durchgebrannt. Ja der Fiesta TURBODIESEL hat ne elektrische Servopumpe.
Neue Sicherung rein und siehe da, es steigt Rauch auf. :kotz: :kotz: :kotz:

E-Motor abgeraucht...

Kurze Recherche ergab, es gibt jemanden der die Dinger überholt und er kam mir schwer beim Pries entgegen.
Am Ende hab ich ziemlich genau 28% von dem gezahlt was Ford für die Pumpe aufgerufen hat...

Die abgerauchte Pumpe war schnell ausgebaut und eingeschickt.
Bild

Paar Tage darauf erhielt ich das hier.
Bild

Der Typ der die überholt hat war echt nett und er schickte mir ne Garantiekarte per Mail...

Leider war die schneller im Einsatz als gedacht, als der Ma(Sarah)Ti nach dem Tausch die Scheune verlassen hat markierte er recht kräftig sein Revier. (Der Mondeo war das nicht...)
Bild

Und abgestellt, den netten Typen kontaktiert und was zu auffangen drunter gestellt.
Bild

Die erste Sichtung ergab, die Motor-Pumpe-Behälter-Einheit sifft anständig zwischen Motor und Pumpe.
Beim Probelauf in der Scheune (den hab ich natürlich gemacht und dabei sogar was untergestellt falls doch was ist war die Scheiße übrigens dicht)
Brauchen kann ich diese Scheiße überhaupt nicht.......... :shit:





Nächstes Kapitel......

Focu WRC....

Die Bilder vom Zwischenstand kennt Ihr ja.

Zwischenstand heißt, da kommt noch was.
In diesem Fall, Spoiler Spoiler, zweimal reicht.

Klebstoff und alles was nötig war beschafft (gab es auch ohne das ich was für zahlen musste) und ran mit dem bereits lackierten Kram.....

Einmal vorn.
Bild


Und einmal hinten.
Bild


Aber keine Sorge da kommt noch was. Auch Bilder wie das Zeug ohne Klebehilfen ausschaut kommen noch.

Die Scheinwerfer auf der Motorhaube sind übrigens Geschichte. Einmal weil ich die vordere Abdeckung zweimal angefangen habe ohne das was herzeigbares dabei rauskommt und mehr als zwei Tage konnte ich nicht dafür aufbringen und dann will der zukünftige Besitzer auf keinen Fall Lampen...

Versteh ich nicht, wie kann man keine Lampen wollen?????? Alles wird besser wenn Lampen dran sind.

Auch die Tage des Focus in meiner Hand sind gezählt.... Freitag ist Übergabe, vorher noch fertig machen und Tüv zwecks den Umbauten, ein bissl Farbe brauchts hier und da auch noch..... stressig wie immer





Ich sag tschüß und mach lieber weiter.....
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2153
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: der Hippster, Zwischenstand

Beitragvon Käfer 67 » Mo 4. Sep 2017, 18:27

So der Focus ist fertig (und mittlerweile auch schon nicht mehr am Hof)



Aber der Reihe nach.


Die Spoiler waren dran und der Klebstoff fest. Am Heckspoiler hab ich noch ne ordentliche "Dichtnaht" gezogen.
Bild


Hier und da blitzte noch Silber durch. Wir erinnern uns, da wo geklebt wurde war der Originallack geblieben...
Das ist jetzt Geschichte.


Als letzte Maßnahme hab ich die Lufthutzen vom Escort Cosworth verbaut.
Die sollten verklebt werden, aber dann können die nirgendwo anders mehr drauf.....
Klebstoff weg, Schrauben dran. Einfach mal 8 Stehbolzen verbastelt
Bild

Da die Haube nicht unterhalb der Lufthutzen ausgeschnitten wird, hab ich den Bereich der durchscheint schwarz gemalert.
Bild

Als Lack hab ich ne Mini-Dose "Montana Black" genommen die bei der Bestellung als :gaensefuesschen: Give Away dabei war.
Bild


Verbaut schaut es dann so aus... Ich habe schon Komplimente dafür bekommen und ich zitiere an dieser Stelle.
"die Hutzen schauen aus wie Geschwülste" Ja so soll das sein. :pulp: Ich war ja noch nie dafür bekannt dem allgemeinen Ästhetikempfinden irgendwas abzugewinnen
Bild


Die Achsen wurden noch vermessen und der Tüv für die Umbauten war mehr oder weniger reine Formsache. :aegypten:

Als letztes bekam der Wagen die "Visitenkarte" des Erschaffers.
Bild


So und nun folgt die Bilderserie...

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild





Als letztes hab ich noch dieses Bild geknipst
Bild

Na wem ist aufgefallen das das letzte Bild an genau dem Ort gemacht wurde wo vor wenigen Wochen das "Vorher Bild" geschossen... :-)
Bild




Es war nicht immer einfach, aber am Ende war der Focus WRC eine schöne Quick & Dirty Nummer. Hat Spaß gemacht.





Ein paar Worte an dem netten Herren der mir das ganze eingebrockt hat.
Er hat sich gewünscht das ich dem Wagen "meinen" Stempel aufdrücke, hiermit geschehen.

Joachim, ich hoffe dir hat der kleine Einblick in MEINE Welt gefallen und solltest du mal wieder ein Auto zuviel haben, BITTE BITTE BITTE denk an mich. :prost:





Bis bald auf diesem Sender
ICH
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2153
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: der Hippster, Focus WRC fertig und weg

Beitragvon Dulle » Di 5. Sep 2017, 07:38

focus, lokuß, hokuspokutz!

was machste nun?
granada 1? granada3? oder t3 fummelei?


den benz wird übrigens direkt geholt, so blind wie er ist,
brauchst also nich guggn fahrn tun.
BildBild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 591
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Berlin

Re: der Hippster, Focus WRC fertig und weg

Beitragvon Käfer 67 » So 10. Sep 2017, 20:01

So ich mal wieder.......


@Dulle: es geht erstmal weiter mit dem normalen Wahnsinn und mehr Baustellen als gut sind.


Dieses Wochenende war ich Autoschieber....besser gesagt ich war Autozieher.
Und damit ich Autos ziehen kann, hab ich ein Autoziehgerät an unsere 110PS Fahrmaschine gekoppelt.
Bild



Als Berufskraftfahrer ging es berufskraftfahrermäßig auf den Highway nach Westen.....
Bild



Tief drin im Westen, genauer gesagt in Horrweiler war der erste Zwischenstop. Ich hab mich mit Happyc verabredet um Teile einzusacken, vieles für Polo.
Als Beispiel seien hier Rep-Bleche genannt.
Bild

Gegen 16:00Uhr machte ich mich mit dem Gespann auf den Weg nach Mainz. Ich hatte was beim KLE liegen, er hatte ein Auto zum rumziehen..... lange Rede, bla bla bla
Bild

Die ganze Story gibt es hier zu lesen
http://www.fusselblog.de/index.php/prol ... o-geronnyt



Nach dem netten Zwischenspiel beim Bernd, zurück zu happyc... Dieser nette Kollege hatte mir einen Schlafplatz beschafft und mich mal wieder :gruebel: auf ein Weinfest entführt.... Geiler Abend.



Nächster Tag. Frühstück im Kreis einer netten Familie, kurze Fahrt mit dem Gespann um dieses in einem kleinen Ort zu parken. Hier stand Schwabbels/Happyc Polo 1.
Bild
Der Wagen stand ne Ewigkeit in dieser Scheune und genau die wird nun verkauft. Ergo muss der kleine Weg.
Der Deal mit dem Polo ist ne ganz eigene sehr verworrene Geschichte und wird an anderer Stelle erzähl.

Da der Wagen ewig Stand hatte ich Horror das er sich überhaupt bewegt. Festgerostete Bremsen etc....
Ich hatte alles mögliche dabei, ABER alles was der Wagen brauchte war ein wenig Luft in die uralten Reifen.
Mit vereinten Kräften und der Hilfe eines Nachbarn kam der Polo an Licht.
Bild

Kurz die Straße runter geschoben, kurz gekurbelt und kurz gesichert. Das ging alles viel zu glatt :verlegen:
Bild
Bild


Dem Polo fehlte ein Seitenfenster, Happyc machte es dicht.
Bild


Alex nach Hause gebracht und ab auf die Bahn. Diesmal Richtung Osten.

Fünf Stunden später. Gelandet in Thüringen bezog der Polo sein neues Zwischenlager.
Bild

Hier wird er wohl erstmal wieder ne Weile stehen, ABER haben ist besser als brauchen :pulp:
Bild



Da der Polo jetzt da steht wo vorher die Bäddy geparkt war, musste Bäddy umziehen.

Also kam die Bäddy auf die Autoziehvorrichtung.
Bild

Damit war der Samstag rum, ich war platt und wollte chillen...

Wie immer in Thüringen wartet da auch Arbeit auf mich...

Der Nachfolger vom Ma(Sarah)Ti brauchte etwas Wartung.
Bild
Die Nichte schrie und ich machte den Vorschlag das wir Ihren Kram Sonntag morgen ab acht ab arbeiten...


Sarah wollte vieles selbst machen, beim Ölfilter kam sie nicht weiter.....
Hier half nur die Schraubenzieherdurchmethode...... :pulp:
Bild


Zum Einfüllen des frischen Öl´s bastelten wir einen 25Cent Trichter
Bild

Neuer Filter dran, rein mit der neuen Suppe
Bild


Junge Dame war glücklich, auf zum nächsten Kandidaten...

Gipfeltreffen aufm Hof.
Bild



Und auch das "Mutterschiff" bekam ne Durchsicht.
Bild

punkt
Es gab noch das alljährliche Reifenpoker und dann sollte es gut gewesen sein..... :verlegen:



Aber in Thüringen steht ja auch noch der Volvo.
Das ist der Wagen der dem WRC-Focus weichen musste, kein schlechtes Auto wenn man basteln kann. Punkt.
Das Ding mal näher angeschaut.
Bild

Der Auspuff ist kaputt und Stabistangen müssen andere rein. Ansonsten geile Karre.....
Bild


Lustig ist das Dach, da reißt der Lack.....??????
Bild

Und auch der Batteriehalter könnte von einem von uns stammen.
Bild


Die Karre hat was, und noch sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo viel Tüv :gruebel:

Ich tipp mal einen Verkaufs tread.....


Nach dem Mittagessen ging es Richtung Süden.
Wieder ein paar Stunden unterwegs und dann Home sweet home.
Bild


Bäddy vom Anhängsel gefahren und dann erstmal Bilder gemacht.
"Die Schöne und das Biest" schoß mehreren Leuten in den Kopf
Bild



So das wars, Hänger zurück bringen und Feierabend........


Geiler Trip mit supercoolen Siegertypen und knapp 1300km Strecke.

Hat nicht mal irgendwer behauptet der Mondeo würde mit Anhänger am Berg stehen bleiben?
Klares Nein an dieser Stelle ;)




So das wars erstmal........ Satzzeichen sind alle



Der neue Wagen der Nichte schrieh nach einem Ölwechsel. Und die Nichte schrieh nach Ihrem Onkel...
Aber nicht das ich den Scheiß alleine machen sollte, die Junge Dame stand Sonntag morgen um acht Uhr auf der Matte.
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2153
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: der Hippster, Focus WRC fertig und weg

Beitragvon happyc » Mo 11. Sep 2017, 12:56

Käfer 67 hat geschrieben:Hier wird er wohl erstmal wieder ne Weile stehen, ABER haben ist besser als brauchen :pulp:
Bild

Wenn der Polo eines kann, dann ist das Stehen, das hat er in seinem Blechleben schon lange getan. Nebenbei: der freundlich grinsende Herr auf dem ersten Bild ist nicht happyc. Und für die Vollständigkeit der Protagonisten musst du noch Manfred erwähnen :-)
War ein schönes Wochenende, Danke dafür!
happyc
Inventar
 
Beiträge: 714
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 10:21

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hybridfreak, mikaInc und 7 Gäste