Der Hippster, er lebt noch

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der Hippster, Youngtimertreffen, Umweltsorgen u.v.m.

Beitragvon Dulle » Mo 22. Jan 2018, 11:42

ja, der Ronny hat schon Schöne Felgen
und er liebt seinen Locus, soviel Arbeit wie er da rein gesteckt hat, ja er muss ihn einfach lieben.

Ich bin froh, dass er sich nun überwunden hat und mit der Selbsthilfegruppe zu seiner VW Sucht steht.
Er wehr sich aus Scharm natürlich noch öffentlich dagegen, aber der erste Schritt zur Selbstanerkennung ist getan.
Halt durch Ronny!
BildBild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1330
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Der Hippster, Youngtimertreffen, Umweltsorgen u.v.m.

Beitragvon Tjarnwulf » Mo 22. Jan 2018, 11:57

Er war mal mein Held! :heul:

Der einzige Non-Konformist in dieser VW-Fanboy-Community :king:
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 740
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Re: Der Hippster, Youngtimertreffen, Umweltsorgen u.v.m.

Beitragvon Dulle » Mo 22. Jan 2018, 12:24

Ja, aber nun hat es ihn auch erwischt :kotz:
Tief in ihm drin hat es ja schon Jahre gebrodelt,
so munkelt man zumindest
BildBild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1330
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Der Hippster, Youngtimertreffen, Umweltsorgen u.v.m.

Beitragvon Käfer 67 » Mo 22. Jan 2018, 13:16

Und dabei hat grad der dulle nen Golf Diesel gesucht......



Ich hab nur gefunden und zugeschlagen.........



Aber fazinierend was man so alles von der VW Elite zu hören bekommt
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2371
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Hippster, Gegenmittel

Beitragvon DirtyWhiteBoy » Mo 22. Jan 2018, 18:27

Käfer 67 hat geschrieben:
Wobei es doch Unterschiede in der Auffassung von Frühstück gibt.......
Bild




das bringen wir dir schon noch bei. ;)
Euer Kopfschütteln ist unser Beifall!
82' Scirocco
83' Scirocco
83' Passat
84' Manta
85' Golf Cabrio
85' Golf D
86' Jetta TD
90' Postgolf
91' Golf TDI
92' Golf
97' Golf TDI
98' Golf TDI

Hubraum UND Spoiler - GFK is not a crime!
Benutzeravatar
DirtyWhiteBoy
Inventar
 
Beiträge: 2869
Registriert: Fr 13. Mai 2011, 17:04
Wohnort: Schrobenhausen

Re: Der Hippster, Youngtimertreffen, Umweltsorgen u.v.m.

Beitragvon Burt » Mo 22. Jan 2018, 18:58

Ötti Alkfrei zum Frühstück?

Na denn :rollmops:
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2423
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Der Hippster, Youngtimertreffen, Umweltsorgen u.v.m.

Beitragvon Dulle » Di 23. Jan 2018, 00:49

Käfer 67 hat geschrieben:Und dabei hat grad der dulle nen Golf Diesel gesucht......



Ich hab nur gefunden und zugeschlagen.........



Aber fazinierend was man so alles von der VW Elite zu hören bekommt




ich bin ja leider noch ein upgefuckter fordasi und habe es weder in den olymp noch geschafft zu der volksmarke zu stehen, deshalb suche ich Golfs unter dem Deckmantel der Nachbarschaftshilfe, besuche Veranstaltungen mit anonymen Polochholiker und sehne den Olymp des Paserati.
Oh bitte flüstere er noch ein paar Geschichten aus der Elite, ich kenne sie ja nur vom hörensagen
untertänigste grüsse
BildBild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1330
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Der Hippster, Youngtimertreffen, Umweltsorgen u.v.m.

Beitragvon Käfer 67 » Sa 3. Feb 2018, 19:46

So mal wieder ein kleiner Bericht aus Kleinwolfsburg.......


Es geht mal wieder drunter und drüber, Elektrochaos in der Scheune und eine nicht 100%ig anwesende Gesundheit machen viele Vorhaben zunichte....... :kotz:



Erstmal ein Wort zum Golf, ja er fährt gut, zu gut :gruebel:
Keine Ahnung, ich musste einmal tanken, Wischwasser auffüllen und hab bis etz knapp 2000km im Schweineeimer runter....... Noch sind wir in der Kennenlernphase.

Er schlägt sich wacker...

Wenn er bleibt und danach sieht es bis etz aus, dann wird der Kübel wenn überhaupt ein Low-Budget-Projekt.

Oder eher ein No-Budget-Projekt.




Den doch reichlich vorhandenen Rost lasse ich demnächst mal schweißen.

Ja daran merkt man das man es geschafft hat, man lässt arbeiten.

Nein nicht ganz, mein Lehrling sucht nach Übungsobjekten, gut soll er üben :pulp:


Ein paar Bilders.

Einige von euch wissen das ich letztes Wochenende mit samt dem Schweineeimer in den Ruhrpott eingefallen bin.
Freitag Abend wurde geladen.
Bild

Wie man sieht hab ich den Mülleimer aufm Hänger.

El Crapadura (Wösi) und seine Holde suchten einen Roller mit dem gewissen "Etwas".
Hab ich und so darf der Oliver nun im Norden verweilen.
Wösi wird aber sicher einiges dran zu tun haben, nach dem das Kennzeichen abgelaufen war kam der Mülleimer auf den Dachboden und da stand er nun gut 2 Jahre.....Auch keine Dauerlösung. So wird sich zumindest um ihn gekümmert.





Vollgepackt mit tollen Sachen und ohne auch nur mal nach irgendwas zu schauen ging es los.
Bild


Mein Weg führte mich mal nicht auf die A3 sondern auf die A7. :verlegen: :verlegen: :verlegen:
Bild
Was soll ich sagen, in den Kassler Bergen gab es ein Duell zwischen mir und einem Polnischen LKW-Fahrer.
Der Öko-Diesel in Verbindung mit Anhänger ließen erkennen das die Leistungskurve des Schweineeimers wohl eher einer horizontalen Geraden einspicht......


Aber auch gemüthlich kommt man an. Erster Stop war bei Brauer89.
Er war sofort ein Fan vom Golf.
Bild


Es wurden etwas umgeladen und der Schweineeimer mutierte zum Bierlaster..... :schleuder:
Bild


Und extra für Dulle gab es das hier
Bild

Auch fürn Dulle :rollmops:

Vom Brauer bekam ich auch ein nette Care-Paket, allerlei Leuchten und anderer Kran und dazu noch diese runde Geilheit in Form von "Rial" Felgen....... Damit hat sich auch die Suche nach 13" Felgen erledigt. :top:
Bild



Und hier noch einmal in voller Pracht.......
Bild



Der Schweineeimer hat alle Strapatzen klaglos weggesteckt........ Fahren kann der Eimer.








Nächste Baustelle, der weiße Bus ist wieder da.
Bild

Ich hatte den ja bei unserem Dorfschrauber und der hat ihn tatsächlich zum laufen gebracht..... :like:
Es ist noch Arbeit dran, aber mein Frust auf die Karre ist weg.
Weiter gehts wenns weiter geht......







So nächste Baustelle.

Der Wulfhorst.

Der Abhohltermi steht fest und ich habe mir mehr oder weniger dem Februar frei gehalten. Ich will nicht wieder auf den letzten Drücker fertig werden..... :verlegen:


Unser Dreiradfahrer war ja im November mal da um sich den Antrieb anzuschauen. Er hatte im Vorfeld Teile bestellt, die kamen aber nciht recht zeitig......


Heute war es nun an der Zeit die Sachen zu verbauen. Neuer Riemen und neue Gewichte für den Variator, dazu nen neuen Luftfilter.......

Ich habe beim Zusammenbau übrigens immer mal wieder gespickt. :aegypten:

Der Dreiradfahrer scheibt ja regelmäßig seinen "Rollerchaosblog" mit vielen hilfrichen Tipps und kurzweiligen Geschichten aus dem Alltag eines echten Schraubers....

Was der Dreiradtyp hier schreibt ist nur die Spitze des Eisbergs. Schaut mal rein, es lohnt sich......

Jedenfalls konnte ich in aller Ruhe den Antrieb wieder zusammen bauen.
Bild


Den Deckel wieder zu montieren war ein kleiner Krampf, der Wulfhortige Hilfsrahmen ist ein bissl im Weg.
Aber auch das war zu schaffen.....
Bild

Nächste Baustelle die Markus entdeckt hat war eine gut eingelaufene Bremstrommel...
Einmal ausdrehen bitte. Ein paar Zentel Millimeter später war die Bremsfläche wieder "jungfräulich"
Bild

Und montiert wurde die Trommel auch gleich wieder. :aegypten:
Bild

Wie man sieht ist der Hintern des Wulfhorst gut verölt, geputzt wird zum Schluss.





Als nächstes hab ich mal nen Differential-Dummy gebaut.
Bild

Das Differential ist eh der gravierenste Schwachpunkt an der ganzen Konstruktion. Hersteller ist Peerless und eingebaut werden diese Diff´s normalerweise in Rasenmähern.

Das was ursprünglich mal im Roller verbaut war musste alle Biegekräfte des Antriebs mit verwalten und hatte derart gelitten das eine gemessene Unwucht von gut 1,5 cm !!!! das Ding ins Aus gesteuert hatte.

Auch ein Grund warum mittlerweile soviel Stahl ins Heck eingezogen ist.......




Was ich mir vorgenommen habe ist das das Diff nicht mehr als "tragender Teil der Achse herhalten muss.
Deswegen kam jetzt der Dummy..... Zwei fette Lager an den Enden und erstmal grob zugeschnittene Platten.

Nehmen sie Ihre Plätze ein..... Probehalber
Bild

Es passt auf jeden Fall schon mal alles dahin wo es hin soll, aber eng wird es trotzdem.....
Bild


Ich hab dann noch ein bissl was zusammen geschrieben und eine Liste gemacht, paar Kleinigkeiten muss ich noch beschaffen......








Immen wenn ich derzeit ein paar Minuten Luft habe kümmere ich mich um das Ding hier.
Bild

Das wird der Saisonkotflügel für den Oldtimer von Lehrlings Freundin. Irgendein Audi 60 :gruebel: :gruebel:
Der Kotflügel den der Wagen original hat steht als Übungsobjekt in der Firma. Da hatte bis jetzt noch keiner Lust mal mit dem Lahrling zu üben und so hat er einen anderen besorgt.

Und weil der Lehrbub mit deinen zarten 18 Jahren vor Motivation nur so strotzt, hat er das Ding gleich mal großflächig blank geschliffen.....
Na gut, ein paar Stellen müssen gespachtelt werden, dann gibt es ne Dosen Lackierung.
Spachteln kann der Kleine nicht.......

Ich hab mit dem Stift übrigens ein Stundenkonto. :aegypten:
Wenn das so weiter geht hab ich am Ende seiner Lehrzeit einen Scheunensklaven :-)




Und da ich eh schon am Spachteln war und ich zwischen drin immer mal hier und da ne Minuten hatte bekam auch der Kotflügel des Granada´s sein Fett weg.
Bild

Der kann so bleiben, beim Auditeil braucht es noch ein zwei Durchgänge......





Man merkt es herrscht mal wieder Chaos im Workshop.







Ich stelle an dieser Stelle fest, ich bin zwar nicht Multitasking fähig, aber Multiworking geht so halbwegs.....





In diesem Sinne, gehabt euch wohl Ihr Fusselvolk.....
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2371
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Der Hippster, Das Chaos ist zurück

Beitragvon weichei65 » Sa 3. Feb 2018, 20:44

Na, Kasseler Berge hatte ich die Woche ja auch ein paarmal,...

...ich war in den heiligen Hallen von Baunatal.

Wenn er das schadlos überstanden hat, dann taugt er auch noch was. Mit Hängersolltest du bei solchen Torturen immer die Temperatur im Auge behalten, wenns zuviel wird eher mal einen Parkplatz anlaufen und ihn laufend (!!) etwas abkühlen lassen, der Kopf wirds danken.

Mach ihn nicht kaputt, bevor du mich von diversen Restbeständen befreit hast, hörst du? :-)

:rollmops: ist bald alle. Dulle wars.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4711
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Der Hippster, Das Chaos ist zurück

Beitragvon dreiradfahrer » Sa 3. Feb 2018, 21:39

Wösi wird aber sicher einiges dran zu tun haben, nach dem das Kennzeichen abgelaufen war kam der Mülleimer auf den Dachboden und da stand er nun gut 2 Jahre.....Auch keine Dauerlösung. So wird sich zumindest um ihn gekümmert.

und man darf auch nicht vergessen, dass der schon vorher nie wirklich zuverlässig war ... ein lustiger Karren, keine Frage, aber weit davon entfernt ein wirklich guter Roller zu sein ...

Wer die Geschichte des Rollers, bevor er zum Käfer kam, nachlesen möchte: http://rollerchaos.blogspot.de/p/der-mulleimer_21.html

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich dem neuen Besitzer viel Spaß oder viel Glück wünschen soll. ;)


Der Dreiradfahrer scheibt ja regelmäßig seinen "Rollerchaosblog" mit vielen hilfrichen Tipps und kurzweiligen Geschichten aus dem Alltag eines echten Schraubers....

Danke für die Blumen :verlegen:

Das was ursprünglich mal im Roller verbaut war musste alle Biegekräfte des Antriebs mit verwalten und hatte derart gelitten das eine gemessene Unwucht von gut 1,5 cm !!!! das Ding ins Aus gesteuert hatte.

Schmeiß das aber mal nicht weg. Wulfhorst Nr.3 hat ja ein Loch im Diffgehäuse, kann also sein, dass zumindest Teile davon noch gebraucht werden.
Thum wird dir da sicher auch noch drüber berichten, denn das "Lieschen" hat leider ziemliche Bauchschmerzen.

Es passt auf jeden Fall schon mal alles dahin wo es hin soll, aber eng wird es trotzdem.....

Optisch extrem geil. Den internen Projektnamen "Panzerachse" hat das Ding ja eh schon. :10: :10:

Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr auf die Abholung im März.
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2367
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 13 Gäste