Mein Spaßfuhrpark

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon weichei65 » Mo 27. Jan 2020, 08:24

Ich kann dein Video nicht sehen...

So falsch ist der nicht, nur hammerkrank konstruiert. Wenn man ihn umsichtig behandelt, hält er ja. Die Ausfälle sind vorwiegend in D so heftig gewesen, auch bei Renault oder Opel. Das sagt doch Alles.

Ich hab immerhin schon pannenfreie 8tkm damit runter.

Sehr kultiviert und schöner Laster-Sound.
Aktueller Fuhrpark...
32b Vari
Golf 2 TD
Volvo 944 "Wanda"
Volvo 945 turbo
Volvo S70
BMW Z3
Barkas Pritsche
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel - muss weg, wird sonst gefleddert.
MB Sprinter 316cdi als Kurzzeitgast.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 5456
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon LukeMX » Di 28. Jan 2020, 12:30

weichei65 hat geschrieben:Das ist dann aber ein enger Leistungsbereich für nen Diesel, wohl viel schalten angesagt, oder?

Und ich reg mich über 1400 auf bis der Wums kommt..


Das hat die Automatik für uns geregelt. Das einzige Problem war eigentlich, dass unter 60 kaum etwas passiert ist, weil das Getriebe nicht gerne in den ersten zurück wollte. Das hat das überholen teilweise etwas spannender gemacht als nötig...
Auch witzig: mit Tempomat auf der AB hat das Ding teilweise alle drei Sekunden zwischen zwei Gängen hin und her geschaltet, weil keine Leistung kam. Aber dann war die Drehzahl zu hoch. Aber dann kam keine Leistung. Aber dann war die Drehzahl zu hoch. Ihr seht das Prinzip...

Witzig war es trotzdem, ich kann so einen Trip nur empfehlen!
"It's a 1200 dollar Civic, THAT's that sound!"
Benutzeravatar
LukeMX
Forenbewohner
 
Beiträge: 463
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 10:57

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon Mazdastefan » Di 28. Jan 2020, 13:28

Vielen Dank für den Bericht!
Habt ihr auch die Bernhardiner-Challenge mitgemacht?

Hab das Ganze ja via FB und WhatsApp ein bisschen mitverfolgt.
Jetzt freu ich mich noch mehr auf den Sommer-Run! :moped:
Benutzeravatar
Mazdastefan
Inventar
 
Beiträge: 1324
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 21:00

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon habaneroRGB » Di 28. Jan 2020, 14:20

Mazdastefan hat geschrieben:Vielen Dank für den Bericht!
Habt ihr auch die Bernhardiner-Challenge mitgemacht?

Hab das Ganze ja via FB und WhatsApp ein bisschen mitverfolgt.
Jetzt freu ich mich noch mehr auf den Sommer-Run! :moped:


Na, da werden wir uns wohl sehen. :aegypten:
schöne Grüße aus der südlichen Oberpfalz

VW Golf 2 1.8 Bj. 90 - Alltags- und Reisefahrzeug
Mercedes Düdo L409 Bj. 77 Bullenwanne - Campingmobil
Simson Schwalbe KR1/1K Bj. 76 - under reconstruction
VW Derby 2 1.1 Bj. 86 - under reconstruction
Benutzeravatar
habaneroRGB
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 2. Okt 2018, 13:17
Wohnort: Lkr. Regensburg

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon LukeMX » Di 28. Jan 2020, 15:50

Einen Bernhardiner konnten wir leider nicht ausfindig machen, und von da an haben wir auf die Challenges auch gepfiffen. Lieber zeitig ankommen und noch gut essen gehen...
"It's a 1200 dollar Civic, THAT's that sound!"
Benutzeravatar
LukeMX
Forenbewohner
 
Beiträge: 463
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 10:57

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon LukeMX » Mo 3. Feb 2020, 19:24

Die Rallyefahrerei hat mich wieder angefixt, ich habe Bock auf Passstraßen - oder Passstrassen, wie der Schweizer schreibt. Und das ist doch eine Stelle, die der Volvo nicht wirklich kratzen kann, also habe ich mir als Ergänzung zum 240 PS-Coupé wieder was unvernünftiges eingetreten. Kommt dann irgendwann die Tage...

Achja, 90er metallicgrün wird DIE Farbe 2020!
"It's a 1200 dollar Civic, THAT's that sound!"
Benutzeravatar
LukeMX
Forenbewohner
 
Beiträge: 463
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 10:57

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon LukeMX » Sa 8. Feb 2020, 15:05

... und da wären wir: endlich wieder ein MX-5 :-)

Genauer: ein 1.6er aus 1999 mit 110 PS. 270 tkm auf der Uhr, etwas knusprig, aber billig - vor allem nach Abzug von Hardtop und den Holzteilen. Und für eine Saison geprüft ist er auch noch. Das wird jetzt runtergefahren, und dann wieder weg damit. Aber so wie ich mich kenne, wächst er mir eh ans Herz. Das Gewindefahrwerk ist ein bisschen hoppelig, aber sonst fährt er gut - Japaner halt.

Bild

Bild

Bild
"It's a 1200 dollar Civic, THAT's that sound!"
Benutzeravatar
LukeMX
Forenbewohner
 
Beiträge: 463
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 10:57

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon weichei65 » Sa 8. Feb 2020, 21:23

Cool.

Auch wenn ich den NA cooler fand, aber der Preis-Pragmatismus steht bei mir ja auch gern ganz vorne...

Knusprig sind die NB ja gern mal etwas früher als die NA gewesen, guck dir den Schweller-Boden-Übergang und die Radhäuser genau an, bevor du investierst. Gerade bei einem Schweizer Auto, die sind ja je nach Region gern nochmal rostiger.

So ein Zweisitzer lässt einen nicht mehr gehen, bin froh, einen erfreulich rostfreien Zetti zu haben. Auch wenn der manchmal nur 2tkm pro Saison bekommt entschädigt das bisschen Gute-Laune-Fahren doch. Ich hab ja Hoffnung, das der mit mir alt wird.
Aktueller Fuhrpark...
32b Vari
Golf 2 TD
Volvo 944 "Wanda"
Volvo 945 turbo
Volvo S70
BMW Z3
Barkas Pritsche
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel - muss weg, wird sonst gefleddert.
MB Sprinter 316cdi als Kurzzeitgast.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 5456
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon Bullitöter » Sa 8. Feb 2020, 21:50

Da ich das Video sehen wollte...

Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 4064
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Mein Spaßfuhrpark

Beitragvon LukeMX » Mo 10. Feb 2020, 10:27

Macht Spaß...

Bild

Bild

Bild

… und bremst, fährt, lenkt auch mit seinen 270 tkm einwandfrei. Neu erkannte Macken: bei viel Gas unter 2000 Umdrehungen stottert er, und das Softtop ist leider fertig. Das liegt wohl schon ewig unter dem Hardtop und ist so starr und spröde, dass es gar nicht mehr bis zum Scheibenrahmen vorklappbar ist. Da werde ich mal mit einem Spanngurt nachhelfen müssen. Hardtops sind nämlich :shit:

Ich bin zufrieden, und fühle mich wieder wie daheim. Da die Längsträger im Motorraum aber (wie bei wahrscheinlich 95% aller NB) löchrig sind, werde ich wohl wirklich nur noch die MFK runterfahren, und ihn dann evtl. ausschlachten. Aber vorher müssen noch einige Kilometer drauf...
"It's a 1200 dollar Civic, THAT's that sound!"
Benutzeravatar
LukeMX
Forenbewohner
 
Beiträge: 463
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 10:57

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste