Kein Dach mehr überm Kopp

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Styling 38... Nein! Doch! Oooohhhhh

Beitragvon tote_oma » So 2. Apr 2017, 20:06

Gibt nicht viel neues, BMW hat mich ordentlich durch den Winter gebracht, fault immer noch nicht und läuft.
Celica hat auch wieder Saison und wie nicht anders zu erwarten macht sie alles klaglos mit.

Hab mich nun doch mal ans Fahrwerk getraut beim BMW, bin ja sonst immer Standart gefahren, egal bei welchem Auto.
Hab mich für ne Kombination aus Eibachfedern (45-50 vorne und 30 hinten) mit Monroe Reflex Dämpfern und Z4 Domlagern entschieden.
Da heute gutes Wetter angesagt war, gings ans eingemachte.
Hab gleich alle Querlenker, Spurstangenköpfe und Koppelstangen mitgemacht (Ruville - ich mag die irgendwie)

Das bei mir immer übliche Chaos
Bild

Ein zusammengebautes Federbein ... was für eine Sensation... :king:
Bild

Alles neu, alles frisch
Bild


Heute war erstmal nur vorne dran, hinten kommts dann später rein.
Wenn es sich gesetzt hat, gibts mehr Bilder. Zum Spur einstellen muss ich auch noch.
Mal sehen wie sich das ganze so im Alltag schlägt.
Ich war ein Hortkind...
Benutzeravatar
tote_oma
Forenbewohner
 
Beiträge: 320
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:24
Wohnort: Radeberg

Re: Styling 38... Nein! Doch! Oooohhhhh

Beitragvon tote_oma » So 9. Jul 2017, 19:28

"Kurzer" Zwischenbericht zum BMW

Was soll ich sagen, ich liebe den Hobel so langsam aber sicher. Ob es am seriösen Vorbesitz liegt, ich einfach nur einen guten erwischt habe oder die Karren alle so sind - ich würde mir wieder einen zulegen für den Alltag.
Leistung zum Mitschwimmen vorhanden, bequem und reperaturfreundlich ( gut, für die Domlager hinten musste die Rücksitzbank nebst Hutablage raus aber das zählt nicht).

Ich werd ihn wohl noch ne Weile fahren.... denk ich.
Getan hat sich seit der Fahrwerksrevidierung vorn:
Dämpfer, Federn, Domlager, Integrallenker samt Lager und die "kleinen" Querlenker sind hinten neu.
War auch keine große Sache, das mit den Integrallenkern dauert etwas aber es ist selbst für Anfänger wie mich ohne weiteres machbar. Hab gleich beide Seiten gemacht, nachdem eine angefangen hatte extremst zu qietschen beim Federn. Zum Schluss genügte Türen zuschlagen um dem Wagen ein keckes Quietschen zu entlocken :king:

Bin mit der Tieferlegung soweit zufrieden, ist relativ alltagstauglich - musste mich aber dran gewöhnen. Hatte ja nie ein tiefergelegte Karre. Musste der BMW auch spüren, da ich einen besseren Feldweg zu meiner Garage nutzen muss und da durch Gewohnheit beim ersten Mal die neue Höhe des KFZ etwas überschätzte :verlegen:

Geplant sind hinten noch 20er Spurplatten, die diese Woche ankommen sollten. Das gefällt mir hinten noch nicht so ganz, das muss "Gefüllter" aussehen. Obs passt, denke schon hab mal grob mitm Zollstock gemessen.
ET bleibt auch im Rahmen, BMW setzt die Grenze bei -2 (Darüber halt seperates Gutachten notwenig soweit ich richtig informiert bin). Ich hab jetzt 26 also komm ich auf ne 6er ET. Sollte also keine Probleme beim Eintragen geben.

Zu den Felgen hab ich eigentlich immer nur positives Feedback zu hören bekommen wenn mich einer drauf angequatscht hat. Warscheinlich gehen die anderen still in die nächste Ecke und lachen mich aus :king:

Im Innenraum gabs nur so ein neues Chinaradio, welches wie ein Originales Naviradio aussieht. Nette kleine Spielerei das Ding. Das originale nervte mit kaputtem Lautstärkeregler. Kannte nur noch leise und Ohren bluten. Dazwischen gabs nichts mehr zum einstellen :shit:

Bilder sind von heute Nachmittag, war beruflich in Berlin und auf dem Heimweg halt ich da immer an meiner favorisierten Stelle an ;)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild



Celica fährt, hat neuen Tüv im ersten Anlauf bekommen und braucht nur mal n Schluck Öl und Wasser. Ansonsten nix zu machen an der Flinte ;)
Hab nur neue Bremsen vorne (die 255er zerbremst man im Handumdrehen, absolut unterdimensioniert... ) und die Koppelstangen vorne vorsorglich gemacht gehabt.
Könnte aber bald n neues Hosenrohr fällig werden, Madame gibt wieder leicht leicht laute Töne von sich.

Bild ist vom letzten Altautotreff in Dresden

Bild
Ich war ein Hortkind...
Benutzeravatar
tote_oma
Forenbewohner
 
Beiträge: 320
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:24
Wohnort: Radeberg

Re: Styling 38... Nein! Doch! Oooohhhhh

Beitragvon Rollsportanlage » So 9. Jul 2017, 21:21

Jedesmal, wenn ich Bilder des BMWs betrachte, bin ich hin und weg, wie man ein Auto mit an sich völlig hässlichen Felgen besser aussehen lassen kann. WOW!
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 851
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Styling 38... Nein! Doch! Oooohhhhh

Beitragvon The Recycler » So 9. Jul 2017, 21:24

Hallo .

Mir gefällt die Farbe immer besser und die Felgen auch :like: schöner BMW ...

Gruss Mirco
The Recycler
Inventar
 
Beiträge: 1144
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 08:02

Re: Styling 38... Nein! Doch! Oooohhhhh

Beitragvon Oldskool_13 » Mo 10. Jul 2017, 07:56

Schöner Autowagen,
ich würde mir auch sofort wieder einen zulegen. Hatte im Alltag bisher noch nix besseres... aber für gute mit großem Motor bezahlt man einfach viel zu viel. Und dass ich es nicht hinbekommen hab den Fehlerspeicher selber auszulesen hat sehr genervt.
Oldskool_13
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 11:12
Wohnort: Saarland

Re: Styling 38... Nein! Doch! Oooohhhhh

Beitragvon tote_oma » Mo 10. Jul 2017, 16:30

Rollsportanlage hat geschrieben:Jedesmal, wenn ich Bilder des BMWs betrachte, bin ich hin und weg, wie man ein Auto mit an sich völlig hässlichen Felgen besser aussehen lassen kann. WOW!


The Recycler hat geschrieben:Hallo .
Mir gefällt die Farbe immer besser und die Felgen auch :like: schöner BMW ...
Gruss Mirco


Ist doch meine Rede, grade die Felgen bringen diesen AHA-Effekt. Irgendwann fährt sie Jeder! :king:
Wenn man langsam an nem Schaufenster vorbeirollt und sich seitlich die Propeller drehen :gier:
Spaß beiseite, sie polarisieren. Wie damals die Bärchen Felgen auf Mutters 121 DB. Entweder man fands richtig geil, was man als Frau oder Kind ja so ziemlich ohne Ausnahme tat oder man hat sie absolut scheußlich gefunden - was wohl wiederum jeder erwachsene männliche Autofahrer tat :-) Ich find sie heute ebenfalls absolutes No-Go und würde auf so einer Felge nichtmal den Gartenschlauch aufrollen :-)

Oldskool_13 hat geschrieben:Schöner Autowagen,
ich würde mir auch sofort wieder einen zulegen. Hatte im Alltag bisher noch nix besseres... aber für gute mit großem Motor bezahlt man einfach viel zu viel. Und dass ich es nicht hinbekommen hab den Fehlerspeicher selber auszulesen hat sehr genervt.


Gutes mit großem Motor hat halt seinen Preis, muss ja fast so sein. Fehlerspeicher auslesen hat nicht geklappt, inwiefern? Software lief nicht richtig aufm Läppi? Oder lags am Kabel vielleicht, da muss man u.U. ja was umpolen wenn man eins von ebay nimmt. Das interessiert mich jetzt.

Heute zufällig nen Testbericht vom neuen 318er Kombi gelesen, mit dem tollen 1,5er Dreizylinder.
Der Kahn wiegt 15XX kg und der "Motor" braucht im Test 8,7l Super auf 100km.
Da frag ich mich wieder warum dieser Downsizing Trend? Ich brauch auch zwischen 8 und 9l, hab mehr Leistung, der Motor ist nicht so anfällig und der Karren genauso schwer.
Laut ADAC soll der 318 im EcoTest nur 6,1l brauchen. Wieviel die da wohl wieder an Geld kassiert und rumgetrickst haben damit der Wert rauskommt :gaensefuesschen:
Ich war ein Hortkind...
Benutzeravatar
tote_oma
Forenbewohner
 
Beiträge: 320
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:24
Wohnort: Radeberg

Re: Styling 38... Nein! Doch! Oooohhhhh

Beitragvon Bullitöter » Mo 10. Jul 2017, 23:51

Oder: Die 8,7 Liter schaff ich auch mit dem Audi wenn mans drauf anlegt. Der is aber 34 Jahre alt, viel größer als der 3er ,hat 2 Zylinder mehr, atmet durch nen Vergaser und is trotzdem 400 kg leichter. Wer da nich mehr glaubt, dass was falsch läuft, dem kann man auch nich mehr helfen.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 2879
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Kein Dach mehr überm Kopp

Beitragvon tote_oma » Mo 12. Feb 2018, 20:07

tote_oma hat geschrieben:Aber ich hege immer noch den Traum vom Cabrio. Mal sehen was die Zeit so bringt, so Richtung E Kadett, 205er oder Escort MK3. Sind ja im Fusselzustand ordentlich billig.


Ich, im August 2016. Nu isses passiert, ich hab mir nen Drittwagen angelacht, ein Cabrio für schöne Tage.
Geworden isses nach längerer Suche und einigen Reinfällen beim Besichtigen ein Kadett E BJ. 91 und 9400km auf dem Tacho.
Gut, der is nur 5-Stellig also sinds mindestens 109.000 :king:

Gekauft hab ich den nur von den Bildern her, keine Probefahrt, keine Besichtigung. Ist n "Re-import" aus Polen, wurde mir aufm Trailer geliefert :king:
Vorbesitzer hatter auch, 11 an der Zahl :shit:

Aber der Pflegezustand ist, für einen Kadett und die vielen Vorbesitzer, mehr als Ordentlich.
Kein sichtbarer Rost aussen, gepflegter Lack, kein abgerockter Fahrersitz und was mir am wichtigstens war - nicht tiefergelegt und verbastelt.
Klar, original isser auch nicht, aber mir passt das so vom Aussehen.
Verdeck ist 2 Jahre alt und er hat , was mir auch sehr wichtig war, ne Glasscheibe hinten.

Klar, es istn Kadett also hat er Rost. Aber sehr, sehr Überschaubar. Nur der Schweller im hinteren Bereich auf der Fahrerseite hat Rost angesetzt.
Türen, Kotflügel, Radläufe, Längsträger hinten... alles sauber.

Arbeit is trotzdem dran. Billigboxen die rumscheppern müssen raus, Tüv is im März dran. die Reifen sind so hart das sie sich wahrscheinlich nicht mehr abfahren und am Motor 2-3 Schläuche ersetzen. Das elektrische Verdeck braucht manchmal nen kleinen Schubser, da muss ich auch mal schauen.
Aber ich hab ja noch Zeit bis März ;) Er bekommt ne Konservierungskur und läuft dann nur 3-10.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

BMW fährt, hat nur wieder irgendwas an der Achse vorne, die VDD sifft wieder etwas und lässt es genau überm Krümmer tropfen was dann immer herrlich stinkt im Innenraum. Und der Kat is durch :king:

Celica... na mal sehen, der hält ja noch Winterschlaf :king:
Ich war ein Hortkind...
Benutzeravatar
tote_oma
Forenbewohner
 
Beiträge: 320
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:24
Wohnort: Radeberg

Re: Kein Dach mehr überm Kopp

Beitragvon Rene131181 » Mo 12. Feb 2018, 20:30

Schick mein Glückwunsch.
Benutzeravatar
Rene131181
Inventar
 
Beiträge: 949
Registriert: So 7. Feb 2010, 11:12
Wohnort: 65510 Hünstetten

Re: Kein Dach mehr überm Kopp

Beitragvon weichei65 » Mo 12. Feb 2018, 20:35

Für nen Kadett sieht der echt noch ordentlich aus. Aber ich möchte fast wetten, das das nicht der Originallack ist, oder?
In Polen ging sowas ja auch mal preiswerter...

An der Mechanik des 16ers (??) wirds nicht scheitern. Wenn der Ölwechsel bekommt ist er gut für 400tkm.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4497
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: outrage und 9 Gäste