Der Locus, hoch hinaus

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Back Alley Workshop

Beitragvon Käfer 67 » Di 19. Jul 2016, 21:19

So seit dem FFT nix mehr geschrieben....

Was aber nicht heißt hier geht nichts....

Ich hab alles beisammen was ich fpr den Breitarschumbau brauche. Außer den Distanzscheiben...

Wer was liegen hat (VW 4x100 15pro Rad wenn möglich mit passenden Schrauben) melden....


Es liegt alles schon auf dem Kahn, inkl. ein paar neuer Teile.
Lenksäule Nummer 4, neue Domlager weil ich neue Federbeine für vorm machen will und neue Radlager für hinten.
Dazu noch die schmale Stoßstange vom Bernd (BTW ich bin am drehen Großer)
Bild

Ob es letzendlich wirklich die schmale Polostoßstange wird, oder die Taunus welche schon ewig rumliegt wird sich zweigen. ICH hab ja noch mehr Auswahl....



So und da ich heute eh beim Reifenhändler zur Achsvermessung war, hab ich gleich noch zwei Appatithappen montieren lassen... :pulp:
Bild

Na hat das was?????? :jubel2: :jubel2: :jubel2: :jubel2:




Mehr braucht es an der Stelle nicht.


ICH
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2321
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Back Alley Workshop

Beitragvon Käfer 67 » Mo 3. Okt 2016, 18:39

Letzte Ausfahrt war das FFT......

Man die Zeit vergeht.

Pa-Co auf der Bühne, Wetter unbeständig also muss mein Scheißhaus wieder ran...

Die Radlager waren schon zur Messe nicht soooooooooooooo toll und zum FFT gab es nochnmal neues Fett.

Nach den ersten Metern war klar, die Radlager haben es hinter sich.
Ersatzteile lagen schon bereit und am Freitag bevor KLE ankam hatte ich noch ein wenig Zeit.

Rein damit. Ist ja kein Hexenwerk...
Für diese Arbeit auf die Bühne zu fahren hätte wahrscheinlich mehr Zeit in Anspruch genommen als die Reperatur selbst.

Also machen wir das fix am Boden.
Bild

Logisch wurden auch die Lagerschalen mit getauscht.
Bild


Und weil ich das Hinterrad einmal unten hatte hab ich schnell noch eines der Hinterräder ausprobiert.

Ich lasse Bilder sprechen.
Bild
Bild
Bild
Bild


Da ich hinten eh die Radläufe ändern will, kann das gerne auch noch breiter werden!!!!! :aegypten:
Bild

Mal schauen was der TÜV zu Distanzscheiben und Stahlfelgen sagt... :-)



Wie ihr seht, es ist noch lange kein Ende in Sicht....



ICH
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2321
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Back Alley Workshop

Beitragvon DirtyWhiteBoy » Mo 3. Okt 2016, 19:14

wie breit sind deine platten denn? ich hab noch nen satz 10er stahlplatten.
Euer Kopfschütteln ist unser Beifall!
82' VW Scirocco Z400
83' VW Scirocco GTI
84' Opel Manta i3000
85' VW Golf GTI Cabrio
86' VW Polo Steilheck

Hubraum UND Spoiler - GFK is not a crime!
Benutzeravatar
DirtyWhiteBoy
Inventar
 
Beiträge: 2869
Registriert: Fr 13. Mai 2011, 17:04
Wohnort: Schrobenhausen

Re: Back Alley Workshop

Beitragvon Alex86 » Mo 3. Okt 2016, 20:11

Wird gut! :like:
Ich hab leider nur 4x100 in 15mm Alu liegen. Aber bei denen überlege ich auch noch ob ich nicht die Radbolzen tausche und die selbst fahre.. Naja Alu bringt dir ja eh nichts bei Mattig Stahl.
Ich schreib dazu mal was in meinem Thread wenn ich den Rest fertig hab.
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1180
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Back Alley Workshop

Beitragvon hüby » Mi 5. Okt 2016, 02:27

moin moin. mal so aus reiner neugier. hinten die mangels und vorn? verbreiterung wird aus blech gefummelt oder? :-)
OHNE KAT FÜR EWIGEN SOMMA
MFG der Hüby BOT
Benutzeravatar
hüby
Inventar
 
Beiträge: 778
Registriert: Do 14. Nov 2013, 01:48
Wohnort: prenzlau

Re: Back Alley Workshop

Beitragvon Käfer 67 » Mi 5. Okt 2016, 20:46

So ich mal wieder.....


@Hüby: Verbreiterungen mach ich aus Opel-Frontera Kotflügeln. Die kommen umgedreht (also vorne nach hinten) einfach mit reichlich Nieten ans Seitenteil.

Felgen vorne werden stinknormale Polofelgen. Runde Löcher weils so gar nicht zu den hinteren passt :like:



So weiter im Text.

Auf der TC ist ja der Dämpfer meiner "Flügeltür" hops gegangen. Nach ewiger Suche ohne Erfolg hab ich die Schnautze voll...
Ich wollt einen passenden Bestellen, gibt es alles was das Herz begehrt, nur zu welchem Preis.

Also war mal wieder Eigenbau angesagt.....

Locus rein in die Scheune und erstmal mit nem Besen die Tür gestützt.
Bild

Dann die alten Befestigungen abgeflext und zweimal Gewinde geschnitten.

Und rein mit dem Selfmadeteil.
Bild

Es ist kein Dämpfer sondern nur ein Festtsteller, aber in der Vorschrift steht das ne Klappe nicht von alleine zufallen darf. Genau das macht der Feststeller, der stellt die Tür fest.
Wenn man den Button puscht dann gehts sie auch wieder zu. :-)


Dann hat mich der KE vor kurzem auf einen kleinen Missstand hingewiesen. Mein toller Wurzelholzschaltknauf ist illegal weil er kein Schaltschema drauf hat...
Das muss auch nicht unbedingt auf den Schaltknauf, geht auch am Armaturenbrett (Siehe Käfer).

In der Mittagspause schnell mal was gebastelt.
Bild

KLE war es auch der gesehen hat das das Schema nicht stimmt. Im Auto ist selten der 3. Gang unterm 1. :-D
Bleibt mir wohl nichts anderes übrig als das Getriebe umzubauen... :verlegen:





Weiter gehts....


Bei meinem Besuch im Odenwald hab ich einen historisch wertvollen Drehzahlmesser ergattert. Der war mal in der Wanderdüne und darf jetzt im Scheißhaus rumspuken.
Bild

Gehäuse musste ich umbauen damit ich die Anzeige passend drehen kann, drölf Löcher gebohrt um die Position zu finden. (das der Beifahrer sie Sonnenblende nicht mehr runter klappen kann ist mir an der Stelle egal)

Verkabelung fehlt noch, mal schauen wann ich dazu komme.....




So und nun weiter machen
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2321
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Back Alley Workshop

Beitragvon hüby » Mi 5. Okt 2016, 23:18

käfer. vergiss nich die seitenblinker vom koti... die müssen hinter der tür kommen :-) würd ik ja schonwida jeil find wa ey :aegypten:
is ja eigendlich verboten oder ? :gruebel:
OHNE KAT FÜR EWIGEN SOMMA
MFG der Hüby BOT
Benutzeravatar
hüby
Inventar
 
Beiträge: 778
Registriert: Do 14. Nov 2013, 01:48
Wohnort: prenzlau

Re: Back Alley Workshop

Beitragvon Rollsportanlage » Mi 5. Okt 2016, 23:42

Käfer 67 hat geschrieben:Es ist kein Dämpfer sondern nur ein Festtsteller, aber in der Vorschrift steht das ne Klappe nicht von alleine zufallen darf. Genau das macht der Feststeller, der stellt die Tür fest.
Wenn man den Button puscht dann gehts sie auch wieder zu. :-)

Quetscht man sich da nicht den Finger ab, wenn man das Knöpfchen drückt und die Tür zurauscht?
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 879
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Back Alley Workshop

Beitragvon rolyaTmiT » Do 6. Okt 2016, 08:00

Ich möchte an dieser Stelle nochmal darauf hinweisen, wie normal Du bist, Ronny!
Chevrolet Blazer K5 (M1009) von 85
T3 Pritsche von 86
Jetta 2 von 86
Golf 1 Cabrio Fashionline von 92 und 93
Im Ewigen Aufbau Caddy 1 von 86
Fendt 103S Turbomatik von 73
Benutzeravatar
rolyaTmiT
Bamako Motors
 
Beiträge: 412
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 21:39
Wohnort: Dortmund

Re: Back Alley Workshop

Beitragvon nordwind32 » Fr 7. Okt 2016, 23:34

Rollsportanlage hat geschrieben:Quetscht man sich da nicht den Finger ab, wenn man das Knöpfchen drückt und die Tür zurauscht?


Erst bekommste einen in den Nacken :-)
私の 軽自動車 ダイハツ

Bussilein
Der Weiße - verkauft
Hotti -> Gudrun -> Rosi

Der Dicke - verkauft, hab jetz'n Raumschiff
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2203
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste