Der grosse Thread der kleinen Baustellen

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Der grosse Thread der kleinen Baustellen

Beitragvon Frankass » Mi 3. Jun 2020, 11:22

Der Anschlussstuzen ist das verzinkte Teil mit dem bröseligen Restgewinde aus Chinesion?
Also nur so nen Adapter für den anderen Kram da?!

Kommt aus dem Ding der Kesseldruck raus und geht dann druckgeregelt raus ans Werkzeug?

Müsste eigentlich auch so Verteilerriegel haben. So nen Aluklotz der einfach 6 Ein-Ausgänge hat und an den dann verschiedene Sachen oder eben Blindstopfen angeschlossen werden (können). Druckregler davor und gut ist.
Sag bescheid wenn du was brauchst.
Benutzeravatar
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1711
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Der grosse Thread der kleinen Baustellen

Beitragvon outrage » Do 4. Jun 2020, 09:26

Danke fürs Angebot. Mal sehen. Den Anschluss konnte ich retten, da ist ein Halbzollgewinde drin - ich bekomme also hoffentlich alles im Baumarkt, da hab ich eh nochn Gutschein.
Keine Atempause - wo das Teil schon mal halb entzwei ist, kann man es auch ganz zerlegen um es zu reinigen. Dabei habe ich gemerkt, dass der Keilriemen auch schon ziemlich durch war und hab direkt einen neuen bestellt.
Bild

Noch ein Nebenprojekt, Teile anfertigen:
Bild

Was wird das? Ein Fedespanner für die Motorradgabel!
Bild

Um die Gabel zerlegfen zu können, muss man die Gabelfeder vorspannen, um die Hülse so weit zurück schieben zu können, dass man an diese Schraube ran kommt:
Bild

Dann kann man die Feder rausnehmen und den Gabelholm weiter zerlegen.
Bild

Bisher hab ich die immer mit einem Ratschgurt gespannt. Den macht man dabei aber ölig und kontrolliert lösen kann man den auch nicht...
I don't need to beat you off the lights, I already beat you just sitting here
Benutzeravatar
outrage
MBM
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 12:51

Re: Der grosse Thread der kleinen Baustellen

Beitragvon outrage » So 28. Jun 2020, 16:12

Frankass hat geschrieben:Komische Frage, wir alle kennen die Antwort ;)


War ja klar, dass das wieder komplett eskaliert. Festo, Condor, Rexroth, VDO...
Das sollte jetzt aber für eine sehr lange Zeit halten - auch wenn der Keilriemen aus Indien kommt (obwohl ich einen japanischen bestellt hatte. Man kann wohl nicht alles haben)
Bild

Bild

Bild
I don't need to beat you off the lights, I already beat you just sitting here
Benutzeravatar
outrage
MBM
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 12:51

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste