Hillbilly forever!

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Hillbilly forever!

Beitragvon Dulle » Mi 14. Feb 2018, 09:50

Verlosung ist aufm Ostschrotttreffen vom Moppedclub am 1.Mai in Bernau.
Ich bin an dem Termin aber wohl an der Loreley auf dem Granadatreffen...
BildBild ROLLMOPS!
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1175
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Hillbilly forever!

Beitragvon Der Sterni » Do 15. Feb 2018, 19:01

Dulle hat geschrieben:Achso, den Habicht gibts übrigens am 1. Mai hier zu gewinnen, er wird verlost

Wird traditionell auch erst wieder am 1. Mai das erste mal so richtig laufen...

Saschabruno hat geschrieben:Ja, der güldene Schwede hat was! Und der weiße w126 erst! Schöne Karren bei Dir! Auch die Ford‘s natürlich! War der Habicht nicht die 70ccm Variante vom Star oder verwechsele ich das gerade mit dem Sperber? Man ist das lange her...

Du verwechselst mächtig was

Star und Sperber/Habicht haben Rahmenmäßig recht wenig gemeinsam.
Der Sperber (SR4-3) hatte zudem IMMER 50 Kubik. Kam jedoch auf Grund von Änderungen an Ansauganlage, Zylinder, Krümmer und Getriebe auf 75km/h.
Damit Kennzeichenpflichtig und man brauchte die großen Mopedfleppen - gleiche Bedinungen hatte man auch bei der HuFu MZ. Was hat man sich (wenn verfügbar) wohl eher gekauft?

Der Sperber war ein flopp und daraufhin hat man Ansauganlage und Zylinder wieder umgemodelt und das Mopped dadurch wieder auf 60 gedrosselt. Dem ganzen Missgeschick gab man dann den Namen Habicht.
Immernoch 50 Kubik aber wieder langsam genug um sich halbwegs verkaufen zu lassen.

Sperber fahren auch heutzutage meißt nur Spinner die so nen Ding halt unbedingt haben müssen. Für (bei guten Bedingungen) 75km/h alle 2Jahre HU und min. A1-Fleppen? Steht nicht jeder drauf...
Meinen kann ich (grau) über rote Nummer fahren - ginge das nicht wäre er auch schon wieder wech.

Mein Freund der Baum braucht CO², drum setz' ichs ausm Auspuff frei.
Benutzeravatar
Der Sterni
Inventar
 
Beiträge: 914
Registriert: Di 26. Jun 2012, 22:08
Wohnort: ne Kuhbläke im Fläming

Re: Hillbilly forever!

Beitragvon Saschabruno » Do 15. Feb 2018, 20:35

Sag ja, ist lange her... Hatte mich kurz nachdem ich das geschrieben hatte, belesen und die Erinnerung kam wieder. Hufu bin ich auch gefahren, die TS150 und dann die Zwofünfer Viergang. An das Geräusch beim einlegen vom 1.Gang erinnere ich mich noch heut. Hatten so ja nur die Viergang. War damals stolz wie Oskar. Heut hab ich kein Bock mehr auf das 2Takt Gelump, fahre lieber meine Dicke(CBR1000f, die SC24).
Aber Danke das Du Dir nochmal die Mühe gemacht hast zu antworten. :top:
Saschabruno
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 146
Registriert: Di 31. Jan 2017, 08:46

Re: Hillbilly forever!

Beitragvon Dulle » Fr 16. Feb 2018, 10:20

trefft euch aufn bier und klärt das da mitm ostschrott
ist ja nicht zum aushalten
:king:
BildBild ROLLMOPS!
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1175
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Hillbilly forever!

Beitragvon Der Sterni » Fr 16. Feb 2018, 19:28

Mimimi

Mein Freund der Baum braucht CO², drum setz' ichs ausm Auspuff frei.
Benutzeravatar
Der Sterni
Inventar
 
Beiträge: 914
Registriert: Di 26. Jun 2012, 22:08
Wohnort: ne Kuhbläke im Fläming

Re: Hillbilly forever!

Beitragvon Dulle » Mo 19. Feb 2018, 12:35

Am Wochenende mal den w124 vom Nachbarn hochgehoben um das hintere Radlager zu tauschen.
Daraus entwickelte sich dann ne Party und jeder konnte mal ran.


Bild
BildBild ROLLMOPS!
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1175
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Hillbilly forever!

Beitragvon Saschabruno » Mo 19. Feb 2018, 13:36

Radlager hinten beim 124 T- Modell kann sich richtig wehren und dann wird es heftig.
Saschabruno
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 146
Registriert: Di 31. Jan 2017, 08:46

Re: Hillbilly forever!

Beitragvon Burt » Mo 19. Feb 2018, 14:42

Deswegen wollt ich mir ja ein Radlagergehäuse besorgen...Aber nee. Gipt das nich.
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2339
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Hillbilly forever!

Beitragvon LukeMX » Mo 19. Feb 2018, 14:50

Er lebt noch :top:
"It's a 1200 dollar Civic, THAT's that sound!"
Benutzeravatar
LukeMX
Forenbewohner
 
Beiträge: 389
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 10:57

Re: Hillbilly forever!

Beitragvon Saschabruno » Mo 19. Feb 2018, 21:29

Hab mich da auch schon zur Katze gemacht, trotz Spezialwerkzeug. Die hinteren Radlager sind beim 124-Tee zusätzlich eingeklebt. :koppab:
Saschabruno
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 146
Registriert: Di 31. Jan 2017, 08:46

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste