Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Rekord 2TL kann ein Haken dran

1
Als ich heut auf´s Datum geschaut haben, habe ich das gesehen, was wohl die aller meisten von euch auch gesehen haben. Es ist der 06.01.2017.
Und vor ca 4 Wochen, da war auch der 06. also der 06.12.2016. Was war denn da :gruebel:
Nikolaus war da, und der Geburtstag einer meiner Söhne. So kalt wie heute war es da nicht, ach ja, und es war ein Dienstag.
Und ansonsten,.. ach ja, ich hatte ja besuch, der Brauer holte ja den Rekord.

Bild


Und brachte den Rekord, also einen anderen, also für mich, also zu mir. :verlegen:

Bild


Bei Tageslicht sah der dann so aus.

Bild


Bild


Man möge sich jetzt erinnern, der stand einen Tag vorher noch in einer Märchenhaften Garage, also in einer Garage eines Märchenerzählers, also von einem der Brüder.

Bild


Gute vier Jahre stand der Rekord dort und das nicht ohne Grund. Hatte es doch den Wagen stark an der Achillesferse eine C Rekord´s erwischt. Die Hinterachsbögen mit Federaufnahme sind so der Knackpunkt an nem C Rex.
Und diese waren beidseitig stark angeschlagen. Nicht selten ein Grund einen Wagen lieber zu schlachten und zu Geld zu machen.

Bild


Bild


Ich habe den Wagen und seinen Zustand vorher nur auf Bildern gesehen. Und wenn der Wagen ansonsten nicht in einem ganz passablen Zustand wäre, ich hätte ihn wohl auch geschlachtet.
Der Wagen wurde vor Jahren schon einmal fertig gemacht, mit manchen gut gemachten Rep.Blechen und manchen eingeschweißten Blechen, hmm na ja, Aber es ist soweit ganz gut konserviert, so das an den geschweißten Stellen nichts wieder angefangen hat zu rosten. Kann man also mit leben und ich bringe den Wagen wieder auf die Straße.

Ein Konzept zum Wagen gibt es eigentlich nicht nicht. Alle nötigen Blechpartien werden fit gemacht , der Lack kommt wieder im Weiß neu, die Technik überholt und ein zwei persönliche Noten wird er auch bekommen. Dann werd ich ihn im Sommer fahren und entweder er begeistert mich dann richtig oder ich verkaufe ihn dann wieder zu gunsten eines neuen Projektes.

Ich habe mir dann natürlich gleich mal die Hinterachsbögen vorgenommen, wenn die durch sind, wird der Rest ein klacks.
Neue Rahmenbögen werden natürlich nicht mehr hergestellt und sind somit in Goldstaub auf zu wiegen. Falls jemand noch keinen Goldstaub gesehen hat,... so kann das aussehen.

Bild


Komplett mit Hinterachsaufnahme in Bahnanbögen, also komplettes hinteres Rahmen teil. Nun wäre ich aber kein Fussler, wenn ich es einfach nur einschweißen würde. darum habe ich das einfach nur als Muster genommen und die Bögen neu angefertigt. Mit Klebeband kann man ja ast rein Formen abnehmen.

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Das wäre also schon mal abgehakt.
Da die Hinterachse wegen der Schweißarbeiten eh wieder draußen war, bekam die natürlich gleich neue Lager und die Bremse wurde auch neu bestückt.

Bild


Bild


Bild


Danach habe ich die linke Karosserieseite angefangen, Rostnester beseitigen und alles in glatten Formen Spachteln. Damit bin ich bis heut so gut wie fertig,

Bild



Die rechte Seite kommt als nächstes, da hoffe ich, das ich da nächste Woche den neuen Radlauf bekomme, der muß da nämlich komplett erneuert werden. Der alte besteht mittlerweile aus mehr Einzelteilen als ein LEGO Schwerlastkran. Da muß jetzt mal wieder was ganzes ran.

Also, bis zum nächsten mal.

Harry Vorjee
Zuletzt geändert von Harry Vorjee am Sa 8. Jul 2017, 16:46, insgesamt 2-mal geändert.
Mehr zu sehen gibt es unter oldschool-fusseltuning.de.tl

Re: Schon 4 Wochen 2TL

2
So man wusste ja schon von der Dealerei mit der Berta...

Und wie immer gehts bei dir in gewohntem Tempo voran so das einem fast schwindlig wird beim lesen.
mir gefällt was ich sehe und ich bin gespannt wie es weiter geht und was draus wird.

also nicht lange aufhalten und weiter machen....

Top Arbeit in sensationeller Zeit.


Gruß ICH

Re: Schon 4 Wochen 2TL

6
meine güte, geht das bei dir immer ab... :popcorn:

erinnert mich stark an einen anderen user. also, wenn ich ans absolute gegenteil denke... :gruebel:
Euer Kopfschütteln ist unser Beifall!
82'Scirocco Z400
83'Scirocco GTI
83'Taxi Passat TD
84'Manta i3000
85'Golf Cabrio
85'Golf D
86'Jetta GTD
92'Golf Function
97'Golf Jubi GTI TDI
02'Bora TDI

Hubraum UND Spoiler - GFK is not a crime!

Re: Rekord 2TL

9
Und wieder einmal sind 4 Wochen vorbei.
Und ganz so viel ist auch nicht passiert, 2 Wochen war ich ja allein schon mit Brennholz machen beschäftigt. 20 Raummeter sind nun fertig.


Aber zurück zum Rekord. eigentlich wollte ich ja die Rechte Seite fertig machen. In der Zwischenzeit haben sich aber einige weitere Ideen zu optischen Umbauten eingestellt und diese müssen noch etwas reifen oder auch wieder verworfen werden, und darum werde ich mit den Arbeiten an der Außenkarosserie erst einmal noch warten.

Die Hinterachse brauchte noch neue Stabiführungen, die alten waren doch schon ziemlich angerostet.

Bild


Habe mir also sehr gute gebrauchte besorgt und natürlich mit neuen Buchsen versehen.

Bild


Nachdem dann auch noch die High-Jackers verbaut waren, konnte an der Hinterachse ein Haken gemacht werden.

Weiter ging es dann gleich an der Vorderachse, die brauchte auch an der einen oder anderen Stelle einiges an Zuwendung. Ich denke mal die Gummis der Zugstreben sprechen da eine sehr deutliche Sprache.

Bild


Bei der Demontage klemmen die Trag/ Führungsgelenke und Spurstangenköpfe ja gern mal in ihren Sitzen. Da braucht man dann schon einmal ein paar kräftig gezielte Hammerschläge und manchmal sogar einen Ausdrücker.
Und manchmal hilft das alles nichts und man muß zu ganz drastischen Mitteln greifen.

Den linken Spurtsangenkopf mußte ich doch tatsächlich ausbohren, um die Spannung aus dem Material zu nehmen.

Bild


Danch ging es mit noch ein paar überzeugenden Hammerschlägen.

Der Rest der Vorderachse war dann aber recht einfach. Neue Buchsen in Ober/ und Unterlenkern, Traggelenke und die nötigen Spurstangenköpfe.

Bild


Beim Zusammenbau kamen dann noch andere Federn zum Einsatz. Die lassen den Wagen so um die 20mm weiter einsacken.

Zum Schluß die obligatorischen Bremsen.
Ich hatte ja schon geschrieben, dass man am Wagen sieht, dass er schon einmal gemacht worden war Nicht an allen Stellen und nicht überall 1A aber das ist schon ok.
Beim leichten reinigen der Bremssättel kam dann auch zum Vorschein, dass die so ziemlich neuwärtig sind.

Bild


Können wir uns hier also die Kohle für neue Sättel sparen.
Alles andere wie : Beläge, Schläuche und Leitungen kamen trotzdem neu, auch wenn die alle noch nicht viel älter waren als die Sättel.

Weil dann auch noch Zeit war, ging es an den Antriebsstrang.
Der Motor lief ja beim Grimm schon nicht mehr. Der Pan war erst einmal eine große Wartung mit wechsel aller Flüssigkeiten, Zündkerzen, Kabel, Verteilerkappe, Finger Unterbrecher Kondensator, Vergaser reinigen und Ventilspiel überprüfen.

Tja, und das Ende vom Lied,...
Motor läuft im Stand, nimmt im Stand auch gut Gas an, Kupplung scheint gut zu arbeiten und alle Gänge lassen sich sauber schalten, wie gesagt, alles nur im Stand und ein paar Meter vor und zurück.

Tja, und da wir mit der Technik nun grob durch sind ( die Elektrik werde ich noch genau überprüfen ), kann man schon einmal leicht mit den möglichen Umbauten zu spielen.
Ein Gedanke waren natürlich breite Räder, und große.
Der Grimm war so lieb und brachte mir die Räder vorbei, die er mal für den Compakt gekauft hatte.

8,5x17 mit 235er Reifen vorn und 10x17 mit 255er hinten.





Bild


Bild


Bild



Nun könnte man den wagen noch 10cm tiefer legen, mit leichtem keil.
Aber irgendwie sieht das undramatischer aus als gedacht.
:gruebel: :gruebel: :gruebel:

Harry Vorjee
Mehr zu sehen gibt es unter oldschool-fusseltuning.de.tl

Re: Rekord 2TL

10
Kommt live deutlich "dramatischer", im positiven Sinne!


Bin Fan davon. Wenn denn Keil käme bzw. ginge.


Eventuell sind 16 Zöller doch die bessere Wahl, aber die Dimensionen gefallen :like:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Ich trinke mein Bier nur aus homöopathischen Dosen!

Bild