Vom südlichen Ende der Couch

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Vom südlichen Ende der Couch

Beitragvon Dulle » Mo 20. Jan 2020, 09:14

schöne Arbeiten!
Poste ruhig öfter mal was
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 1977
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Vom südlichen Ende der Couch

Beitragvon habaneroRGB » Mo 20. Jan 2020, 09:26

Deine Schwalbe hat die selben Symptome wie meine.
Liegt an der Dichtung zwischen den Motorhälften, die macht leicht auf wenn warm und darüber geht die Kompression flöten. Wenns abkühlt und sich zurück verformt, läuft wieder alles.
schöne Grüße aus der südlichen Oberpfalz

VW Golf 2 1.8 Bj. 90 - Alltags- und Reisefahrzeug
Mercedes Düdo L409 Bj. 77 Bullenwanne - Campingmobil
Simson Schwalbe KR1/1K Bj. 76 - under reconstruction
VW Derby 2 1.1 Bj. 86 - under reconstruction
Benutzeravatar
habaneroRGB
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 117
Registriert: Di 2. Okt 2018, 13:17
Wohnort: Lkr. Regensburg

Re: Vom südlichen Ende der Couch

Beitragvon Autoschieber » Do 23. Jan 2020, 04:33

...kommt der nach Georgien, ohne "Hallo" zu sagen :telefon:
:-| :-|
Autoschieber
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: So 18. Aug 2019, 14:18
Wohnort: Tbilisi/Georgien

Re: Vom südlichen Ende der Couch

Beitragvon weichei65 » Do 23. Jan 2020, 08:37

Das mit dem 02 hat aber echt was mit Enthusiasmus zu tun, oder? Meine Fresse, das nenne ich mal ein Projekt, da hast du Arbeit. Aber Rost konnten die schon immer gut, waren ja in den frühen 90ern schon ziemlich tot und ausgestorben. Die Preise sind in den letzten Jahren astronomisch abgerückt für Gute.

Mach weiter und berichte!
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 5357
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Vom südlichen Ende der Couch

Beitragvon Butze » Do 23. Jan 2020, 10:04

YouTube Holyhall bearbeiten auch so ein Elend.
Butze
Anlasser
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 11:14

Re: Vom südlichen Ende der Couch

Beitragvon Kasi » Sa 1. Feb 2020, 20:52

Moin Fusslers!

Dulle hat geschrieben:schöne Arbeiten!
Poste ruhig öfter mal was

Danke! Voll gerne!

habaneroRGB hat geschrieben:Deine Schwalbe hat die selben Symptome wie meine.
Liegt an der Dichtung zwischen den Motorhälften, die macht leicht auf wenn warm und darüber geht die Kompression flöten. Wenns abkühlt und sich zurück verformt, läuft wieder alles.

Aha! Interessant, wenn ich jetzt drüber nachdenke klingt und fühlt es sich dann auch immer etwas anders an beim ankicken! Ich dachte bisher immer es seien die innenliegenden Wellendichtringe, die hart geworden sind, sodass der Motor dort Flaschluft zieht. Vermutlich beides :-)
EGAL, denn spalten muss ich ihn wohl so oder so :heul:

Autoschieber hat geschrieben:...kommt der nach Georgien, ohne "Hallo" zu sagen :telefon:
:-| :-|

Eaaasy :tomate: . Ich hatte ja keine Ahnung dass Du hier - bzw. dort unterwegs bist. Die Gelegenheit ein paar Trinksprüche von Dir zu hören hätte ich mir sicher nicht entgehen lassen :bier:

weichei65 hat geschrieben:Das mit dem 02 hat aber echt was mit Enthusiasmus zu tun, oder? Meine Fresse, das nenne ich mal ein Projekt, da hast du Arbeit. Aber Rost konnten die schon immer gut, waren ja in den frühen 90ern schon ziemlich tot und ausgestorben. Die Preise sind in den letzten Jahren astronomisch abgerückt für Gute.
Mach weiter und berichte!

Ich wollte schon immer einen 02 haben, unbedingt einen touring. Schon immer immer.
Dann war das ungefähr so: Erste Schraubergarage gefunden, erstes Geld verdient, erstes Auto angeschaut - direkt gekauft. Oft Dumm - auch in diesem Fall.
Es sollte schon ein Projekt sein, so zum schweißen lernen.. :-D , dass die Sache so eskaliert hab ich halt erst wirklich realisiert als ich schon mittendrin war. Naja und jetzt mach ich das auch fertig.
Also hast vermutlich schon recht mit dem Enthusiasmus :verlegen:

Butze hat geschrieben:YouTube Holyhall bearbeiten auch so ein Elend.

Jou, das guck ich mir auch immer mal wieder an. Professionell und ganz schön hip und so. Ordentliches Budget auf jedenfall.
Und ich eher so :shit:
Es gibt noch einen auf YT der sich so ein Ding fertig macht, den schau ich mir gerne an:
https://www.youtube.com/watch?v=sKpz43piuP4&list=PL1ppuziobOH1CD1W7lih_DIT6c7mcX2sT

---

Nun noch kurz zum Elend:
N büschen was is in der Zwischenzeit auch passiert, aber eher unspektakulär.
Ein kleiner Flicken am Radhaus und ein neuer Innenkotflügel.
Das ganze frickelige Stückelwerk immoment hält leider super auf und man sieht fast keinen Unterschied..
Bald kann die Seitenwand rechts dann aber wieder komplett zu. Das wird dann hoffentlich ein richtig sichtbarer Fortschritt.

Hier war leider ein Loch, wo beide Radhaushälften aufeinandertreffen, also hab ich ein Stück rausgetrennt, das Loch zu gemacht und das Stück wieder reingetüddelt, anders war da kein rankommen:

Bild

Bild


Und dann noch der neue Innenradlauf:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Bis bald,
Andi.
Kasi
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 21:19

Re: Vom südlichen Ende der Couch

Beitragvon Kasi » Sa 21. Mär 2020, 01:12

Moin FUsslers,

Zum ersten Mal seit Langem wird hier mal was nicht zerflext, sondern zusammengesetzt.
Naja bisschen muss auch nochmal auseinander, aber .. egal :jubel2:

Im letzten Post hatte ich gerade den Innenradlauf drinnen.
Es stellte sich aber heraus, dass das untere Ende beim Reparaturblech fehlt.
Natürlich die komplizierte Stelle mit zwei Knicken. Ich habe nicht kurz rumgefuddelt um das nochmal aufzutrennen, Blech zu biegen und genau an das drüberliegende Stück anzupassen :heul: .

Bild

Bild



Auf jedenfall hats irgendwann gepasst und war rot, also Deckel drauf:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Beim schweißen ist das Blech im oberen Bereich vom Kotflügel bisschen eingefallen. Man kann es nich wirklich sehen, aber mit der Hand ganz gut fühlen.
Hat Jemand vielleicht so einen Spotter zum Ausbeulen (ziehen) und mag ihn mal verleihen ? :-)



Bild

Bild



So sah das hier mal aus:

Bild

Bild

Bild

Bild



Von innen Zinkspray drauf. Fertig.
Seitenwand, Radhaus, Kotflügel - Check

Boah!
FERTIG, also nur an der Stelle jetzt, aber - echt jetzt! Schickt :pulp:



Bild



Weiter geht es mit der C-Säule dort, wo der "Hofmeister-Knick" ist und so Lüftungsgitter hinter denen es wohl immer Rostet.
Ich habe über den Marktplatz vom 02Club gebrauchte C-Säulen für beide Seiten bekommen, die waren auch nicht tadellos, aber einfacher reparierbar.


Links das herausgetrennte Teil - Rechts das bereits reparierte Teil vom Marktplatz:

Bild



Das gebrauchte Teil hab ich im Anschluss mit Karosseriedichtband wieder zusammensetzt und verschweisst:

Bild

Bild

Bild

Bild



Probesitzen, viel rumschleifen bis es gut passt:

Bild

Bild

Bild



Dann noch alles gelb machen und schließlich einschweißen.

Bild

Bild



Fertig, also blechmäßig, hab ich das schonmal gesagt?
Fertig! :sekt:



Eine meiner Lieblingsstellen der ganzen Karosse:

Bild



Im Radhaus waren auch noch zwei kleine Stellen. Das jetzt au feddisch.

Bild

Bild

Bild



Hier aus nochmal voher:

Bild



Damit wäre die Rechte Hälfte erstmal oke so. Weiter gehts dann mit der Ecke (hier schon rangeklammert) und dann Kofferraumboden, Heckblech, linke Seite, Front .. :kevin:



Bleibt die Frage: Wieder weiß oder einfach Klarlack?

Bild



Bild




So long,
Andi.
Kasi
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 21:19

Re: Vom südlichen Ende der Couch

Beitragvon Grimm » Sa 21. Mär 2020, 03:42

Niiice!


schick ma öfter bilder hier.

:rollmops:

:bier:


:moped:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Ich trinke mein Bier nur aus homöopathischen Dosen!

Bild
Benutzeravatar
Grimm
Laszives Admin Groupie
 
Beiträge: 4414
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Vom südlichen Ende der Couch

Beitragvon weichei65 » Sa 21. Mär 2020, 09:29

Das sieht sehr ordentlich aus. Weitermachen... :like:

Spotter? Ich hab nen Gleithammer mit Klemmfutter für Aufschweißnägel samt Nägeln und einer Düse dafür...

Brauch ich selten, würde ich bei zeitnaher garantierter Rückgabe auch mal verleihen.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel

Bald alle. Demnächst Caddy 9kv auf der Schlachtbank.
weichei65
MBM
 
Beiträge: 5357
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Vom südlichen Ende der Couch

Beitragvon Butze » Sa 21. Mär 2020, 11:28

Ziemlich gut!

Der Hinweis auf Holyhall ja auch eher falls nicht bekannt und da die sehr weit alles rausschneiden kann man viel sehen und lernen.

Ganz andere Liga, keine Frage. Wäre mir auch too much. Die hauen ja teilweise auch Dinge raus, welche noch OK sind.
Butze
Anlasser
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 11:14

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste