Audi 90 lightweight

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Audi 90 lightweight

Beitragvon kaefermoerder » Mi 28. Jun 2017, 19:18

Mal wieder was zum Auto?

Ich hatte ja den Tacho umgebaut nur wollte der alte Tankgeber nicht mit seinem neuen Partner arbeiten.
Um mir es einfach zu machen hab ich mal nen Halter für die Tankuhr gebaut.
Morgen sollte ich mal Bilder im eingebauten und lackiertem Zustand haben:
Wer braucht schon Lautsprecher?
Bild
Bild
Bild
kaefermoerder
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 22:03

Re: Audi 90 lightweight

Beitragvon Makrochip » Mi 28. Jun 2017, 19:23

christoph hat geschrieben:ich unterstelle jetzt einfach mal (aufgrund fehlendem besseren wissens) das du recht hast in allen punkten. so ist es trotzdem irrelefant (törö) denn die oldtimerschwemme ist in allermunde und als politisches instrument gdacht um bestimmte ziele durchzusetzen. populismus, politik und botschaften aus PR abteilungen haben meist nur sehr wenig mit der realität zutun.


Amen, Bruder!
Die Marktführer für Elektroautos in Deutschland sind immer noch Graupner, Dickie & Carrera
Benutzeravatar
Makrochip
Frauenversteher
 
Beiträge: 4460
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Buchen/Odenwald

Re: Audi 90 lightweight

Beitragvon dreiradfahrer » Mi 28. Jun 2017, 22:29

Die Tankuhrhalterung ist eine schöne Idee, fast schon zu edel für den Hobel. :10:
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2201
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Audi 90 lightweight

Beitragvon SW85 » Do 29. Jun 2017, 09:30

Ist doch top so wie du es gebaut hast, hatte Zusatzanzeigen im Radioschacht, da gab es eine Blende für den Wagen wenn er ohne Radio ausgeliefert wurde. Allerdings fahre ich den Hobel ja auch im Alltag und teilweise 100tkm pro Jahr, deswegen erstmal doch wieder ein Radio reingemacht. Man hört es zwar unter Last fast garnicht aber auf längeren Strecken ist etwas Unterhaltung doch ganz angenehm.

Solche Probleme hatten wir mal am Saxo, Hauptsprittpumpe sollte eine Bosch Motorsportpumpe werden aber die konnte extern nicht aus dem Tank saugen, warum habe ich vergessen. Dann gab es original Pumpen direkt mit Tankgeber und geteilte Pumpen wo der Geber seperat im Tank saß.

Das war eine Kacke bis der Wagen lief, der hat jetzt zwei umgebaute Pumpen die den Catchtank beliefern und im Catchtank sitzt die Motorsportpumpe, die den Motor beliefert :jubel2: ;) :-D
Der sollte dann noch eine zweite Ersatzpumpe bekommen, also da wird genug Benzingefödert :D

Bild
Benutzeravatar
SW85
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 08:45
Wohnort: EN Hattingen

Re: Audi 90 lightweight

Beitragvon kaefermoerder » Do 29. Jun 2017, 20:18

Radioschacht ist schon lange Geschichte(nächstes Mal klebe ich vielleicht mal gerade)
Bild
Tankanzeige Stellprobe
Bild
Bild
Und tiefer ist er hinten nun auch
Bild
kaefermoerder
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 22:03

Re: Audi 90 lightweight

Beitragvon SW85 » Do 29. Jun 2017, 22:16

Ist zwar eigentlich irgendwo etwas geldverschwendung aber was auch noch gut aussieht, ist ein beflocktes Armaturenbrett. Muss man voher selber anschleifen und dann abgeben, kostet, ich meine irgendwas richtung 100 oder doch 200? Ich glaube so teuer war es nicht.


Bild
Benutzeravatar
SW85
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 08:45
Wohnort: EN Hattingen

Re: Audi 90 lightweight

Beitragvon kaefermoerder » Do 29. Jun 2017, 22:19

hübsch :like: :10:
kaefermoerder
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 22:03

Re: Audi 90 lightweight

Beitragvon SW85 » Do 29. Jun 2017, 22:25

Wenn der Innenraum mal lackiert wird oder sowas, kann ich dir noch als Tipp geben, Microglasperlen in den Lack mischen, für den Fußraum vorne, dann ist er nicht mehr rutschig oder halt so Griptape vom Skateboard, bekommt man einzeln und in verschiednen Größen.
Benutzeravatar
SW85
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 08:45
Wohnort: EN Hattingen

Re: Audi 90 lightweight

Beitragvon kaefermoerder » Mo 3. Jul 2017, 22:47

So langsam habe ich alles zusammen um das Projekt ROHRFREI zu starten der Kat ist da der Kompensator es fehlen nur noch ein Rohr und Bögen dann können wir loslegen.
:pulp:
Bild
kaefermoerder
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 22:03

Re: Audi 90 lightweight

Beitragvon Grimm » Mo 3. Jul 2017, 23:04

wäre ich Moderator, ich würd ja mal meinen die Bilder anpassen zu müssen gen Kleinung, aber ich bin ja keiner..... :-)


Zum thema:


Geil fänd ich..... tätst das A-brett mal so richtig zerfleddern. Gar nicht erst komplett rausnehmen, sondern nur rudimentär als Rest beibehalten. Drumrum alles in Nichtsicht-CFK.
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 3457
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste