Miau...Jaguar XJ40

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Ich lasse Mal die katze aus dem sack

Beitragvon shopper » Mo 31. Jul 2017, 17:27

Hat jemand ein schönes moto-lita oder nardi in Holz und dünn? Min 360mm Durchmesser über?
shopper
MBM
 
Beiträge: 3026
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Ich lasse Mal die katze aus dem sack

Beitragvon shopper » Di 8. Aug 2017, 20:43

Zum weltkatzentag ging es dann Mal los


Ein defekt war ja ein "undichtes" Lenkgetriebe

Nunja

Bild

Ausgeschlagen trifft es eher....nun könnte ja eigentlich der finanzielle Ruin eintreten
Auf jeden Fall die Erkenntnis warum die katze ein neues Zuhause haben sollte...
Ich habe nur kurz geschaut....es geht bei 1,2k los... Für eine neue :rotekarte:

Wie gut das ich "was mit metall" kann
Trotz Urlaub in die Firma des unrunde Gehäuse rund gemacht und aus der Schrotttonne ein bisschen Rotguss gefischt

Bild

Biddeschön dangeschön.......

:-)


Ist nebenbei eine fussl....ähhhh pfuschkatz
Der automatikölkühler ist kurzgeschlossen mit handelsüblichen rohrwinkeln ... Aus Eisen...hier war doch Mal die Frage ob sowas geht....die Antwort lautet ....JA
Zuletzt geändert von shopper am Do 10. Aug 2017, 09:47, insgesamt 1-mal geändert.
shopper
MBM
 
Beiträge: 3026
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Ich lasse Mal die katze aus dem sack

Beitragvon escarabajo » Mi 9. Aug 2017, 00:38

Falls Du was brauchst,
ich hab da noch was vor meiner Halle stehen als Ersatzteillager für meinen.

Gruß Hannes

Bild
Die Tränen der Ergriffenheit müssen beim Beschleunigen waagrecht zum Ohr abfließen. ( Walter Röhrl )
Benutzeravatar
escarabajo
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 85
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 00:11

Re: Ich lasse Mal die katze aus dem sack

Beitragvon shopper » Mi 9. Aug 2017, 07:49

Ohh...das kommt unerwartet das hier noch einer ist :top:

Ölkühler kommt neu...
Eventuell die blinkergläser in der Stoßstange bei mir sind verschiedene drin
Dämpfer für den Kofferraumdeckel
Aussenspiegel Beifahrerseite
shopper
MBM
 
Beiträge: 3026
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Ich lasse Mal die katze aus dem sack

Beitragvon escarabajo » Mi 9. Aug 2017, 18:10

Also, links hat der nen Schuss an der Ecke und der eine Blinker ist hinüber.
Den rechten kannst aber gerne mal zum probieren haben.
Dämpfer sind total platt.
Spiegel schau ich morgen mal wie das Glas ist.

Gruß Hannes
Die Tränen der Ergriffenheit müssen beim Beschleunigen waagrecht zum Ohr abfließen. ( Walter Röhrl )
Benutzeravatar
escarabajo
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 85
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 00:11

Re: Ich lasse Mal die katze aus dem sack

Beitragvon shopper » Mi 9. Aug 2017, 18:52

Fein :top:
Zum Spiegel... Meiner ist zwar dran...hält aber nur an einem nupsi.
Elektrik und Glas sind in Ordnung....Chrom auch
shopper
MBM
 
Beiträge: 3026
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Ich lasse Mal die katze aus dem sack

Beitragvon Käfer 67 » Mi 9. Aug 2017, 21:29

Servus Shopper,



Geiles Gerät du die Reparatur des Lenkgetriebes ist oberste Liga.

Weiter machen und Katze streicheln......



ICH
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2175
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: Ich lasse Mal die katze aus dem sack

Beitragvon shopper » Do 10. Aug 2017, 08:10

Danke für die Blume...
Aber als Reparaturdreher ist das eine standart Situation

Ich hatte ja gehofft das ich um nen Dichtsatz herum komme... Tue ich nicht
Einige Dinge die oft defekt sind leider doch nicht soooo günstig
85€ für ein paar Nylon und Gummi Ringe :verlegen:

Aber....

Man ist nicht ein Gefangener der telefonwarteschlange....
Es wird zurückgerufen wenn der Sachbearbeiter wieder Zeit hat :top:
shopper
MBM
 
Beiträge: 3026
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

Re: Ich lasse Mal die katze aus dem sack

Beitragvon Frankass » Do 10. Aug 2017, 09:36

Hahaha, Jaguar schrauben ist also wie PKV auf Tasche haben ;)
Coole Reparatur des Lenkgetriebes. Ich wünschte ich hätte diese Möglichkeiten auch parat.
Generell finde ich es geil, dass sich Leute hier aus dem Forum solchen Urgetümen widmen. Täte mir auch gefallen wenn da nicht schon genug Patienten im Wartezimmer sitzen würden.
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 536
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Miau...Jaguar XJ40

Beitragvon Sick-Of-It-All » Fr 11. Aug 2017, 08:57

einen XJ40 habe ich auch vor 3 Jahren auch mal eine zeitlang gefahren. War ein 4 Liter mit 222 PS. Eigentlich ein richtig gutes Auto. Hatte schon die Ford-Elektrik und KEINE Innenliegenden Bremsscheiben mehr.

Es gab mal ein Problem mit dem ABS-Block weshalb alle 4 Bremsen ein Stück zugemacht haben. Der Mechaniker in der örtlichen Engländer-Werkstatt hat das Ding nur zerlegt und wieder zusammengebaut. Danach keine Probleme mehr damit gehabt.

Bild
Sick-Of-It-All
Forenbewohner
 
Beiträge: 303
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 18:58
Wohnort: Freiburg und Donaueschingen

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: The Recycler und 10 Gäste