Doch irgendwie ein Projekt(Golf 2 TD) Mit Bild

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Doch irgendwie ein Projekt(Golf 2 TD) Mit Bild

Beitragvon Pfuscher » Mi 13. Sep 2017, 13:56

Ich habe gleich alles bestellt inkl den Führungsbolzen.
Das wird jetzt alles gereinigt und wenn die Teile ankommen gemacht.
Ja abtauchen müsste ich auch noch im wahrsten Sinne des Wortes ,wenn es stark regnet drückt wasser in den Innenraum :gruebel:
Ich wollte für die Bremszylinder Plastilube nehmen und die Führungsbolzen auch behandeln.
Bisher habe ich sowas noch nicht gesehen :-) :-)
Mein Benz ist meine Burg.
Derzeit eine kleine Burgruine.

Überzeugter Saugdieselfahrer :)
- 1992 er Mercedes S 124 250 D
-1992 er Polo Steilheck 1.4 D
Und einiges Zweirädriges bis 50 ccm
Pfuscher
Forenbewohner
 
Beiträge: 450
Registriert: Di 19. Aug 2014, 21:11
Wohnort: Schlüsselburg

Re: Doch irgendwie ein Projekt(Golf 2 TD) Mit Bild

Beitragvon KLE » Mi 13. Sep 2017, 14:27

Schau mal, ob Du Durchrostunen im Wasserkasten hast - wenn da das Wasser auf die Pedalerie tropft, würde das ein verrostetes Gestänge erklären - so war es damals bei meinem Passat.
Bild
Benutzeravatar
KLE
Fusselforums-Papa, MBM
 
Beiträge: 5488
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 14:24
Wohnort: Mainz

Re: Doch irgendwie ein Projekt(Golf 2 TD) Mit Bild

Beitragvon santeria » Mi 13. Sep 2017, 16:58

Hi.
Beim Golf 2 würde ich eher vorne nach Durchrostung unter der Frontscheibendichtung/ am Windfang suchen.
Wasserkasten könnte an den seitlichen Abläufen verstopft sein und dann auch Wasser in den Innenraum lassen, durchrosten ist dort eigentlich selten.
Oder die guten alten Türfolien..hast an dem ja sogar vier Stück die verantwortlich sein könnten...

Pfuscher hat geschrieben:Ich wollte für die Bremszylinder Plastilube nehmen und die Führungsbolzen auch behandeln.

Wo möchtest Du das Plastilube am HBZ/ RBZ verwenden?
Oder meintest Du die Kolben der Bremssättel? :shit:

Auch wenn der Seire ist: Zeig doch mal mehr Bilder.
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 3539
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: Doch irgendwie ein Projekt(Golf 2 TD) Mit Bild

Beitragvon weichei65 » Mi 13. Sep 2017, 21:32

Ganz gelegentlich sind, um Santerias richtige Ausführungen nochmal zu erweitern, die Naht zwischen Innenkotflügel und Spritzwand im Verborgenen unter der Dichtmasse durchgerostet. Sieht man ganz besch...... und kommt meist nur bei Unfällen zum Vorschein. Oder aber, wenn man den Fussraum strippt und auf Suche geht.

Aber der Santa hat schon recht, meist Scheibenrahmen oder die Türfolien, wenn es schwimmt. Für die Türfolien kannste schlichte Dampfsperre aus dem Baumarkt nehmen, etwas Karosseriekleber zum anbappen und gut.

Sauberer Wasserkasten ist aber mal die erste Massnahme. Wenn der richtig dicht ist, läuft schonmal der Gebläsekanal voll.

RBZ und HBZ setzt man Vorzugsweise nur mit Bremsflüssigkeit oder einem speziellen Montagefett für Bremszylinder zusammen. Sowas:

http://www.bandel-online.de/Sonderangeb ... gJqLvD_BwE

Bloss nix mineralisches unbekannter Herkunft verwenden, das ist tödlich. Platilube ist nurfür Gleitbolzen, Belagrückseite oder Sattellaufflächen, die mechanische Seite also.
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4093
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Doch irgendwie ein Projekt(Golf 2 TD) Mit Bild

Beitragvon Pfuscher » Mo 18. Sep 2017, 21:45

Moin
Ich hab schon einiges gemacht.
Den wasserkasten hat wohl schon mal jemand geflickt da muss ich mal testen wo es genau herkommt.
Die bremsen vorn hab ich erneuert.
Leider ist die Aufnahme für die Bremsbeläge warum auch immer verbogen jetzt schleift die bremse leicht
Da muss Ersatz her.
Gibts da unterschiede oder kann ich jedes Gehäuse nehmen?
Schön sparsam ist der wagen ja er gönnt sich ca 4,2 l auf 100 km
Ein paar bilder reiche ich nach
Mein Benz ist meine Burg.
Derzeit eine kleine Burgruine.

Überzeugter Saugdieselfahrer :)
- 1992 er Mercedes S 124 250 D
-1992 er Polo Steilheck 1.4 D
Und einiges Zweirädriges bis 50 ccm
Pfuscher
Forenbewohner
 
Beiträge: 450
Registriert: Di 19. Aug 2014, 21:11
Wohnort: Schlüsselburg

Re: Doch irgendwie ein Projekt(Golf 2 TD) Mit Bild

Beitragvon weichei65 » Mo 18. Sep 2017, 22:07

Du meinst diese Nasen, an denen die Bremsbeläge geführt werden, oder?

Die sind doch Bestandteil des Radlagergehäuses/Achsschenkels.

Du müsstest die Variante mit 12mm Scheibe und 19,xx starken Belägen haben. Die gabs bei allen 1,6 und 1,8 bis 90 PS sowie bei den TD. Die von den kleineren 1,1/1,3 und Saugdiesel passen nicht, dort sind die Bremsscheiben und -Beläge dünner und der Abstand für den Sattel etwas anders.

Wie kriegt man sowas krumm? Oder sind die nur so gammelig, das die Beläge klemmen?? Dann hilft eine Feile...

Edit: Mir fällt grad ein, irgendwann haben die den Durchmesser des Traggelenks geändert. Der Achsschenkel sollte ab 7/87 oder Ident-Nr 19 JW 000001 sein. Für Durchmessel 19mm, vorher gabs 17mm. Und keinen 1V....
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4093
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Doch irgendwie ein Projekt(Golf 2 TD) Mit Bild

Beitragvon Pfuscher » Mo 18. Sep 2017, 22:36

Ja die Nasen meine ich
Gereinigt habe ich alles ,ich hab überhaupt keine Ahnung was die mit dem Auto gemacht haben.
Aufjedenfall ist dadurch der innere Belag schwergängig. .
Gerade biegen ist mir zu riskant, nicht das da mal was bricht.
Beim polo 86 c kann man den halter abschrauben schade das es nicht auch beim golf so ist.
Mein Benz ist meine Burg.
Derzeit eine kleine Burgruine.

Überzeugter Saugdieselfahrer :)
- 1992 er Mercedes S 124 250 D
-1992 er Polo Steilheck 1.4 D
Und einiges Zweirädriges bis 50 ccm
Pfuscher
Forenbewohner
 
Beiträge: 450
Registriert: Di 19. Aug 2014, 21:11
Wohnort: Schlüsselburg

Re: Doch irgendwie ein Projekt(Golf 2 TD) Mit Bild

Beitragvon santeria » Di 19. Sep 2017, 01:03

Ernsthaft die Führungen am radlagergehäuse!?
Also das hier was auf dem Bild Zacken-mäßig nach rechts steht?: https://goo.gl/images/VNArFA
Das wär wirklich ziemlich hardcore..
Ansonsten das gleiche was weichei65 sagt.
Radlagergehäuse für VW2 Bremse hätte ich sogar noch wenn du welche brauchst..

Wasserkasten: wahrscheinlich meinst du die plastikabdeckung des Wasserkastens:
Das schwarze Ding Richtung frontscheibe wenn man die Haube öffnet.
Als 'weiche' Version kein Wunder dass sie kaputt/ geflickt ist: die Dinger halten von 12 bis Mittag.
Das an sich kann aber nicht für einen Wassereinbruch verantwortlich sein - darunter sind die Abläufe rechts und links.
(Wette/ befürchte aber es liegt an den anderen beiden Möglichkeiten).
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 3539
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Der Sterni, Eigengewächs und 12 Gäste