Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » So 7. Jan 2018, 23:16

Der Steff ist ein 96er X-90 den ich im Herbst gekauft habe.

Es ist kein Auto das jedem gefällt, und wenn er denn fertig ist sowieso nicht mehr...


Ich versuche mal Bilder vom Originalzustand einzustellen, bin da nicht so firm drin.



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Das ist also die Basis, läuft ganz gut, hab ihn angemeldet und schon bisschen gefahren.

Er hat den Rahmen und den gesamten Antriebsstrang vom Ur Vitara,
also separater Rahmen, Allrad, Untersetzung und hinten noch ne Starrachse.

Meiner Meinung nach einer der billigsten Allradler die man findet,
wenig gelaufen, wenig Rost und noch nie im Gelände.

Aber so kann er nicht bleiben,
erste Maßnahme werden andere Räder sein,
Wunschgröße 215/75-15 MT.

Aber die passen laut anderen Foren da nicht drunter,
werden wir ja dann mal sehen :-)

Gruß Pit...
Zuletzt geändert von Hubra Pit am Mo 5. Mär 2018, 20:08, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß Pit...
Hubra Pit
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 133
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon Bullitöter » So 7. Jan 2018, 23:38

Ich hab ja für Japanschüsseln eigentlich nix über, aber irgendwie kann das Ding was. Vielleicht weil er n bisschen aussieht wie ein Comicauto.
Offenbar gabs das Gerät ja nur ca. 1 Jahr zu kaufen, ich nehme daher mal an, dass es keine Euro 3 Abgasnorm hat? Andernfalls würde ich das Ding ernsthaft in Erwägung ziehen es im Extremfall an Blödsinnszonenfahrzeug für meine Freundin anzuschaffen wenn die Blaue Plakette doch noch kommt und wir den Kampf verlieren.

Bin mal gespannt, was draus wird.
Bullitöter
Inventar
 
Beiträge: 2836
Registriert: Do 5. Dez 2013, 19:19
Wohnort: Ecke Dortmund

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon Benny Benson » So 7. Jan 2018, 23:41

Oh mein Gott.

Dieses glanzstück Automobilen Design habe ich wohl völlig aus meiner Erinnerung gestrichen.
Es ist so abgedreht, völlig genial.

Erinnert mich spontan an diese lustig knuffig gezeichneten Autos

Bild
1967 Opel Rekord C 2tl
1985 BMW 525e
1989 BMW 320i 328i Touring
1996 BMW 323i Touring

Für mehr Integration von Bevölkerung mit Emissionshintergrund!
Benutzeravatar
Benny Benson
Inventar
 
Beiträge: 2040
Registriert: So 19. Dez 2010, 21:01
Wohnort: Fürth im ODW

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon dreiradfahrer » So 7. Jan 2018, 23:48

Es gibt wirklich Dinge, die so scheußlich sind, dass sie schon beinahe wieder schön sind. Das Teil gehört zweifellos dazu. Ich bin wirklich sehr gespannt was daraus wird, eine spannende Basis ist es allemal.
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2313
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon Rollsportanlage » So 7. Jan 2018, 23:50

Herzlich wilkommen hier im Forum. Krasses Pferd! Was hast du mit dem Teil geplant? Brutal-Offroadumbau?

Ich bin immer wieder verwundert, wie dieses Gerät es in die Serie geschafft hat.
Irgendwie hat man es bei Suzuki fertiggebracht die Unpraktibilität zweisitziger Friseusenbeschleunigers a la MX-5, MR2, oder 100NX mit dem mittelprächtigen Handling und Klops-Design damaliger SUVs in einem Fahrzeug zu vereinigen. Quasi die Nachteile aus beiden Welten.

Welche Käufergrupppe glaubte man damit anzusprechen?


Sie hier?
Bild



Ich finde dieses Auto so scheiße, das ich es wieder richtig gut finde.
Ich habe ein absolutes Faible für Geschmacklosigkeiten.















Fuck, jetzt kriege ich das Bild von Perla Krabs am Steuer dieser Karre nicht mehr aus meinem Kopf.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 825
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon weichei65 » Mo 8. Jan 2018, 00:10

Ich läster mal weiter, weil ich ein Freund praktischer Fahrzeuge bin:

Das sinnlos verschenkte Heck schreit geradezu nach einer sinnvollen Pritsche. Grobe Flachten und ggf. eine Plane würden dem bestimmt stehen. Dann glaub ich auch wieder an einen Sinn. Suzuki kann Allrad, etliche Förster sind davon überzeugt. Also gib der Kiste einen Sinn....

Ansonsten bin ich bei meinem Vorschreiber, was die Frage nch der Käufergruppe betrifft. Wobei mann die heute wahrscheinlich hätte,die Leute kaufen ja sogar einen Nissan Juke oder wie das Dingen heisst...
Aktueller Fuhrpark...
2x 32b
Golf 2 TD
Caddy 2
Volvo 945 turbo
BMW Z3
Astra G -for sale
Barkas Pritsche
Golf 3 TDI Cabrio
Polo 6N2 1,4 TDI

unfahrbares nicht mitgezählt...
weichei65
MBM
 
Beiträge: 4451
Registriert: Do 22. Apr 2010, 17:32
Wohnort: in der niedersächsischen Provinz...

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon Makrochip » Mo 8. Jan 2018, 01:00

Der war seiner Zeit viel zu weit voraus UND im Gegensatz zu den ganzen Wannabes wie den Nissan Puke ein echter Offroader...

wie schon Mr. Softegg bemerkte würde der heute sich verkaufen wie geschnitten Brot es gibt ja mittlerweile Käufer für die idiotischsten Fahrzeugkreationen (Kleinstwagen im Offroadlook der weder Allrad noch nen Diesel bietet => Adam Rocks, ein Fahrzeug mit Maßen der G-Klasse allerdings eingeschränkter Kopffreiheit und reduzierter Kofferraum gegenüber der PKW-Kombiausführung => BMW X6) allerdings gibts kaum noch was für nen Durschnittsverdiener Bezahlbares mit 2 t Anhhängelast. oder 2000 l Ladevolumen... Irgendwie haben die a) alle einen am Sender und b) ab Mitte/Ende1 der 90er vergessen wie man gute Autos baut
Die Marktführer für Elektroautos in Deutschland sind immer noch Graupner, Dickie & Carrera

'95er Opel Omega B 2.0 16V
'84er Opel Ascona C 1.6S Hammond & Thiede Cabrio
'87er Pontiac Fiero 2.5
'91er Opel Kadett 1.6i
'88er Honda Lead 50
Benutzeravatar
Makrochip
Frauenversteher
 
Beiträge: 4587
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Buchen/Odenwald

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon Twingo » Mo 8. Jan 2018, 08:01

Servus,
schön dass auch die 90er Eisdielenoptik weg soll.

Ohne die Schwellerrohre, Bügel und Spoiler, Stoßstangen bis zu den Sicken gekürzt und ein billiges 3“ Procomp Fahrwerk rein...

Da wird ein Auto draus :like:

Geuß, Martin
'94er VW T4 Bus 2.4D syncro
'94er VW T4 Pritsche 2.4D syncro
Benutzeravatar
Twingo
Forenbewohner
 
Beiträge: 300
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 00:13
Wohnort: Erding

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon tote_oma » Mo 8. Jan 2018, 09:57

Wie geil, den Wagen fand ich als Kind schon cool :jubel2: Ich find den so wie er ist .... achtung... ja ich find ihn schick :verlegen:
Ich war ein Hortkind...
Benutzeravatar
tote_oma
Forenbewohner
 
Beiträge: 316
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:24
Wohnort: Radeberg

Re: Steff der Suzuki X-90...

Beitragvon Tjarnwulf » Mo 8. Jan 2018, 11:04

Sehr geil, das Ding! Ich habe ja ein Herz für Exoten... und erst Recht für japanische!
:10:
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 601
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Nächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dreiradfahrer, Rollsportanlage, Spatenshifter und 7 Gäste