Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Mi 7. Nov 2018, 23:50

Ist bei Fiat auch so,

Nabe 58 und Felge 58,1.





Nur mal am Rande,

Felge hat ET 31,5 :gruebel:

kenn da bis jetzt nur gerade Zahlen.
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 366
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Grimm » Mi 7. Nov 2018, 23:51

The Recycler hat geschrieben:
Also mein Ivan (Niva)



Yvan eht nioj!

:like:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4079
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Mi 7. Nov 2018, 23:56

Das ist hier ein Suzuki Fred,

und ich werde noch ganz grimmig,

wenn der von Spam himself

zugemüllt wird.







Das musste jetzt mal raus :shit:
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 366
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Grimm » Do 8. Nov 2018, 00:10

Oh!

Ich halt mich zurück Zukunftsgrimm


Schön geschrieben! Respekt.


Ende und out.


:tomate:


:sekt:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4079
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Do 8. Nov 2018, 20:11

Endlich hab ich sie aufgetrieben,

die originalen Lada Ralleyfelgen,

von Fiat.

Bild

Zum testen mit Semislicks in 195/65-15 versehen.

Bild

Na also, ist doch genau die Größe welche ab Werk da hin gehört.
Ausreichend Freigängigkeit ist auch gegeben.

Bild

OK, wenn ich auch für hinten noch welche finde siehts noch besser aus.
Ist in Arbeit, mein Werkstattkollege hat den Schlüssel zum Reifenschrott nicht gefunden.

Bild

Ah, Mittenloch war ein Klacks,
3 mal mit Schmirgel und Bohrmaschine durch und gut.

Seitlich kommt das auch gut, hinten muss man mal schauen.

Bild

Probefahrt mit Navi ergibt, nur noch hauchdünne Voreilung.
Mal sehen was Onkel Tüff dazu meint,
der soll sich das am Montag mal anschauen.
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 366
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Do 8. Nov 2018, 20:14

Echt toll was ich da mach. Und schön geschrieben, Respekt... ;) ;) ;)
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 366
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Burt » Do 8. Nov 2018, 20:26

Isso. Unbestritten.
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2519
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Makrochip » Do 8. Nov 2018, 21:25

Hubra Pit hat geschrieben:Na also, ist doch genau die Größe welche ab Werk da hin gehört.
Ausreichend Freigängigkeit ist auch gegeben.

Bild


Auch mit Verschränkung? :-) :tomate:
"Das Leben geht ziemlich schnell vorbei. Wenn ihr nicht ab und zu anhaltet und euch umseht könntet ihr es verpassen!"

'95er Opel Omega B
'87er Pontiac Fiero
'91er Opel Kadett
'88er Honda Lead 50
Benutzeravatar
Makrochip
Frauenversteher
 
Beiträge: 4655
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Buchen/Odenwald

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Do 8. Nov 2018, 21:45

Kein Prob mit Verschränkung,

schon getestet.

Wenn die anderen Federn da sind

sollte er vorn ja noch 25-30mm steigen,

dann ist da massig Platz
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 366
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Makrochip » Fr 9. Nov 2018, 00:16

Hier mal nen 10.000er Dauertestbericht von 1986 gefunden: https://download.autobild.de/dl/707472/AB_1986_32_14-18.pdf

Und bei Lada Moscow gibts richtig viel Tuningteile für den Samara... Gags wie Umrüstsätze um das Gaytriebe auf 6-Gang zu Pimpen und Heckklappenspoiler mit Louvres (höchstwahrscheinlich übelst illegal in D - unterstreicht aber die Schrulligkeit der Kiste ungemein)

https://www.ladamoscow.com/samara-tuning
"Das Leben geht ziemlich schnell vorbei. Wenn ihr nicht ab und zu anhaltet und euch umseht könntet ihr es verpassen!"

'95er Opel Omega B
'87er Pontiac Fiero
'91er Opel Kadett
'88er Honda Lead 50
Benutzeravatar
Makrochip
Frauenversteher
 
Beiträge: 4655
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Buchen/Odenwald

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Brauer89, Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 13 Gäste