Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Mo 10. Feb 2020, 20:42

Klar ist das für den Stoßstangenträger Unsinn,

geht halt ums Üben...

Ist auch noch fürs Winterauto...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Inventar
 
Beiträge: 700
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32
Wohnort: Bamako West

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon viking » Mo 10. Feb 2020, 20:44

kam schon rüber, hab nur nen gedanken ausformuliert, der mir schon ne seite zuvor kam :-)
Bild
Benutzeravatar
viking
Inventar
 
Beiträge: 2394
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 18:25
Wohnort: [___[_]≡≡\X/≡≡[_]___]

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Mo 10. Feb 2020, 20:47

Von den Trägern gibt es keine guten mehr,

ist also nicht schlimm wenn man die erhält...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Inventar
 
Beiträge: 700
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32
Wohnort: Bamako West

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Do 13. Feb 2020, 16:13

Hier nochmal die Ausgangsbasis...

Bild

Das Repblech in der Ebene...

Bild

Jetzt im Bogen, war die meiste Arbeit, denn die Sicke will nicht um die Kurve...

Bild

Bild

Wieder zu...
Sieht hier viel kürzer aus als es Arbeit war :gruebel:

Bild

Auch den Wasserablauf wieder eingearbeitet...

Bild

Wenns jemand interessiert mach ich mal Bilder von dem Hammer den Hak gebaut hat um Sicken zu machen...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Inventar
 
Beiträge: 700
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32
Wohnort: Bamako West

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Kasi » Do 13. Feb 2020, 21:49

Voll schön gedengelt! Zeig ma den Hammah.

Finds motivierend zu sehen, dass es auch noch Andere gibt, die so ewig auf nem Stück Blech rumhaun. Wahrscheinlich um es dann irgendwo reinzuschmilzen wo man es später vermutlich nicht mal sieht. :top:
Kasi
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 21:19

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Twingo » Fr 14. Feb 2020, 08:45

Super gut :10:

Ich sehe das leider anders:
Kasi hat geschrieben:Finds motivierend zu sehen...


Ich finde es demotivierend, dass andere sich SO viel Mühe geben. Für Blech, das man später nicht mal sieht...

Weiter so! Viele Grüße,
Martin
'94er VW T4 Bus 1.9TD syncro
'12er Lada Niva 1.7i
Benutzeravatar
Twingo
Inventar
 
Beiträge: 707
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 00:13
Wohnort: Erding

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Fr 14. Feb 2020, 10:14

Man sieht es doch,

hier im Forum....

Es geht doch darum was auch mit bescheidenen Mitteln möglich ist...
Und mir ging es eher ums Motivieren, es gibt relativ schnell sichtare Fortschritte,
einfach ran trauen sollte die Botschaft sein...
Und mir macht das einen riesen Spaß,
hatte absolut keine Lust auf den Träger,
bin aber jetzt mit Begeisterung dran...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Inventar
 
Beiträge: 700
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32
Wohnort: Bamako West

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Hubra Pit » Fr 14. Feb 2020, 11:52

Hamma Bilda…

Ein kleiner und ein Großer :-)

Bild

Die Spitzen sind zum Wechseln, so kann immer mal was neues her...

Bild

Gegenstück ist der geöffnete Schraubstock, 2mm weiter auf als das Schlagwerkzeug groß ist...

Auch gut zu gebrauchen, Alu und Kunststoffhammer...

Bild

Sie stauchen das Blech nicht, womit kein Strecken erfolgt...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Inventar
 
Beiträge: 700
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32
Wohnort: Bamako West

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Dulle » Sa 15. Feb 2020, 15:11

Hammer!
Bild
Benutzeravatar
Dulle
Inventar
 
Beiträge: 2014
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 16:26
Wohnort: Bamako Ost

Re: Steff der Suzuki X-90 und seine Brüder...

Beitragvon Rollsportanlage » Sa 15. Feb 2020, 16:07

Hast du die Hämmer mit den Wechselspitzen selber gebaut?

Ich habe mal vor Jahren son Blech- und Schweißkurs gemacht. Dort hatten die solche Lederhämmer:
https://www.amazon.de/THOR-Copper-Rawhide-Hammer-Size/dp/B0001P0XZG/ref=asc_df_B0001P0XZG/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=274683003292&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=12298754039119314798&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043996&hvtargid=pla-425897128292&th=1
Die Dinger sind der Hammer! Man kann damit ganz easy unebene Bleche glätten, ohne das Material zu treiben.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste