Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Twingo sein VW & die Suzi

1
Servus,
irgendwie habe ich gerade Lust, auch mal ein paar Bilder zu zeigen.

Wie man vielleicht weiß, bin ich absoluter T4 Fanboy. Hab auch rieeesen Problem damit, wenn jemand T4 doof findet und das hier schreibt.

Äh, nicht. Ist mir eigentlich egal. Sorry :aegypten:

Also angefangen hat alles 2015, mit diesem Auto aus SHA: 160.000km, alles schön, kein Fusselpreis. Ich habs ja.
Eher zufällig ist es die 2,4l Maschine mit 77 PS geworden. Hätte genauso gut ein 4 Zylinder werden können, ich fand 5 aber besser.
Bild
Dass das gute Stück in diesem Zustand knapp 2000€ Unterhalt im Jahr kostet, wusste ich natürlich vorher nicht :king:

Naja er sollte ja eh ein Wohnmobil werden, damit wurde es dann günstiger. Als erstes kam die Trennwand raus.
Man beachte den unglaublich guten Zustand. Hatte das ein oder andere Mal am Ladeboden geleckt.
Bild
Okay, bisschen Rost war da, die Kiste war da 21 Jahre alt. Also die Kanone auf die Spatzen gerichtet, und sandgestrahlt.
Bild
Dann ging es los mit dem Ausbau. Er sollte eine kleine Sitzbank, und viel Stauraum haben... das braucht man, wenn man kein Hochdach oder sowas hat.
Bild
Wem es nicht auffällt, das ist nur eine Pappschablone.

Ich hab dann mit Holz weitergemacht, bin ja kein Fussler...
Bild
Kühlschrank, Kocher, Spüle... was ging wurde vormontiert, da es gerade schneetreibender Winter war.

Bis zum Frühling war es dann aber soweit, man konnte in höchstem Luxus logieren.
Bild
Einiges hatte sich dann nicht so bewährt, und wurde umgebaut. Würde wohl zu sehr ins Detail gehen das hier zu erklären, aber der Küchenblock flog wieder raus und wurde umgebaut etc.

Dann war ein Bus nicht mehr genug. Angestiftet von anderen Busfahrern und sogenannten Overlandern wollte ich auch einen "Geländewagen" haben :tomate:
Bild
Für 900€ (das ist für einen T4 syncro mit Sperre und kurzem Getriebe ein super Preis) gab es Zuwachs im Fuhrpark.
Wie man sieht hatte ich den Bus schon mit Bodenfreiheit und anderer Bereifung versorgt.
Dosenlackierung ist übrigens auch nicht so das meine :shit:

Internetforen hin oder her, aber mittlerweile war ich auch so weit, mehr offline zu machen. Also habe ich mithilfe eines Bekannten meinen Bus "syncronisiert".
Dazu kam der Motor raus... gab ja noch ein paar andere Sachen zu erledigen.
Bild
Und vieeele Neuteile rein. Alte Teile wie Halter etc. aus meinem Teilespender habe ich wieder frisch gemacht.
Bild
Ich habs ja. Nein im Ernst, zu dem Zeitpunkt war dieses Fahrzeug eigentlich zu meinem einzigen Hobby geworden. Was manch andere in meinem Alter eben in Alkohol, Kippen oder Konsumgut stecken, ist bei mir eben ins Auto gewandert.

Ein unschätzbares Angebot von meinem Bekannten war, mal das Getriebe zu zerlegen, und nach dem rechten zu schauen. Also alles raus...
Bild
...und mit neuen Lagern, Federn, Synchronringen und Dichtungen wieder zusammen:
Bild
Das ist schnell hingeschrieben, hat aber ca. 1 Woche gedauert. Und das bei Profis, die originale VW Unterlagen dazu haben. Ich selbst wäre da mit meiner Schrauberei schon längst ausgefallen.

Nach zwei Wochen waren wir dann soweit durch. Getriebe überholt, KW/NW Simmerringe, Vakuumpumpe und Ventildeckel abgedichtet, syncrospezifische Teile umgesteckt, HiA-Differential und Antriebswellen überholt, ... viel Arbeit. Nie vorher habe ich so viel "schrauben gelernt" wie in diesen Wochen.
Bild
Bild
Dann war es endlich soweit - im Netz einen Unterfahrschutz aus Russland geordert (die Russen wissen halt was man braucht)...
Bild
...und das erste mal im Dreck gewühlt.
Bild
Ab diesem Zeitpunkt musste das "Geländewagen"-Thema natürlich voll durchgezogen werden.
Checkliste Nummer 1: Dachträger mit Gerödel.
Bild
Komplett aus Alu, und selbstgebaut.

Vorne ist mein 100w Solarpanel, es folgt ein 30l Wassertank zum duschen im Busch, ein Kanister, Sandbleche sowie das Ersatzrad, das beim syncro ja nicht mehr unters Auto passt.
Bild
Schon vor dem Allrad eingebaut, aber fürs Protokoll: selbstgedrehte Distanzscheiben zum Höherlegen.
Bild
Ausserdem, Stoßdämpferverlängerungen für bessere Verschränkung. Bringt nicht viel, aber bei einer 2,5t schweren Schrankwand zählt jedes bisschen.
Bild
Nein im Ernst. Ich habe mich mit der Materie beschäftigt, und auf Sachen wie Festigkeiten sowie maximal zumutbare Ausmaße geachtet. Wer trotzdem schimpfen will, bitte.

Soviel zur Technik, die Optik ist ja noch viel wichtiger. Also die Stoßstange abgesägt, Schmutzfänger hingebastelt und ein paar Lampen verteilt.
Bild
Mit exakt diesem Fahrzeug bin ich dann zum ersten mal zur HU gefahren, und auf Anhieb bestanden.

Also frisch motiviert wieder an den Schweißtisch gegangen und was neues gebastelt.
Bild
Voll-Edelstahl, formiergeschweißt. Eine millisekunde dachte ich daran, ihn einfach zu polieren, anstatt zu schwärzen.

Es gibt übrigens mehr von diesen durchgeknallten.
Bild
Schön langsam sind wir im jetzt. Der Innenraum wurde mal wieder umgestaltet:
Bild
Und ein paar der nervig-durchsichtigen Scheiben wurden gegen Blech ersetzt.
Bild
Vorerst war es das, fertig wird man ja irgendwie nie. Die nächsten Umbauten stehen vor der Tür.

Ach ja, weil im Titel das VW ja im Plural ist: im Februar gab es erneut einen Bus.
Bild
Dazu schreibe ich demnächst mal was, weil ich 1. noch nicht so weit bin und 2. erst noch eine Bilder sortieren muss... soviel vorab: gleiches Baujahr, gleiche Maschine, gleiche Farbe, Allrad... es werden wohl Zwillinge :prost:

Gruß, Martin
Zuletzt geändert von Twingo am Do 19. Nov 2020, 09:20, insgesamt 4-mal geändert.
'94er VW T4 Bus 1.9TD syncro
'03er Suzuki Samurai 1.3i

Re: Twingo seine VWs

7
Twingo hat geschrieben: Hab auch rieeesen Problem damit, wenn jemand T4 doof findet und das hier schreibt.

abseits deines scherzes: Hier gibt es Leute, die den T4 nicht leiden können? o.O

Also ich find T4 ganz töffte. Deiner is allerdings Megaaffenstarktöffte!

:like: :like: :like:



T3 is halt gay. Richtig Gaylord.



:10:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Ich trinke mein Bier nur aus homöopathischen Dosen!

Bild

Re: Twingo seine VWs

8
Grimm hat geschrieben:
Twingo hat geschrieben: Hab auch rieeesen Problem damit, wenn jemand T4 doof findet und das hier schreibt.

abseits deines scherzes: Hier gibt es Leute, die den T4 nicht leiden können? o.O

Also ich find T4 ganz töffte. Deiner is allerdings Megaaffenstarktöffte!

:like: :like: :like:



T3 is halt gay. Richtig Gaylord.



:10:

Holger in:

3


2


1


...
Volvo 240 Kombi (Hook)
VW T4 Camper(Emil)
VW Polo 86c (ohne Name, könnte auch weg...)
Suzuki Gs500e
Honda XLR 125