Twingo seine VWs

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Twingo seine VWs

Beitragvon dreiradfahrer » Sa 14. Jul 2018, 17:45

Es ist wirklich erstaunlich und beeindruckend, wie viel Arbeit und Liebe da in ein Fahrzeug fließt, das die allermeisten wohl nur in die Presse geschoben hätten. Ich mag solche Projekte, es ist immer schön über sowas zu lesen und solche Bilder zu sehen. :10:
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2367
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Twingo seine VWs

Beitragvon Twingo » Fr 27. Jul 2018, 12:14

Servus,
fast vergessen, hier gibts nochmal einen Stapel Bilders.

Nachdem die Pritsche ihre "Runde" im Hof gedreht hat, ging es auf der Beifahrerseite weiter.
Kotflügel abgebaut, und voller Freude gesehen: da hat ja schonmal jemand geschweißt, der Tüv sollte kein Problem sein!

:bier:

Bild
Ein altes Ölfass als Radkasten-Reparaturblech, kreativ.

Unten waren auch Bleche über den Rost gepunktet. Tolle Reparatur, macht alles nur schlimmer.
Bild

Als ich den Schweller aufgesägt habe, kam erstmal nur weißer Staub. Vielleicht bald als Dauerleihgabe in der Münchner Pinakothek der Moderne.
Bild

Dann kam das übliche: Trittstufe zur Hälfte rausschneiden, bohren, meißeln:
Bild

Das Reparaturblech wurde dann aus 1,0mm gebogen. Geht auch ohne Kantbank :top:
Bild

Und eingeschweißt:
Bild

Das Loch im Bodenblech war noch schlimmer als auf der Beifahrerseite. Macht aber nix, dann wird das Blech halt größer.
Bild

Am Schluss habe ich dann noch den hinteren Teil der Trittstufe eingesetzt, was allerdings nicht mehr sonderlich schwierig war, ist es ja nur ein Blechstreifen mit zwei umgebogenen Nasen.
Und natürlich Farbe drauf:
Bild

Bald gehts weiter mit der hinteren Endspitze, die leider eingedrückt und megarottig war.
Gruß, Martin
'94er VW T4 Bus 2.4D syncro
'94er VW T4 Pritsche 2.4D syncro
Benutzeravatar
Twingo
Forenbewohner
 
Beiträge: 357
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 00:13
Wohnort: Erding

Re: Twingo seine VWs

Beitragvon Grimm » Fr 27. Jul 2018, 13:18

Twingo hat geschrieben:Bild
Ein altes Ölfass als Radkasten-Reparaturblech, kreativ.



:jubel: :jubel: :jubel:


suuuuuuper!

Ja okay, in deinem Fall nicht...... Aber von der Grundsache her... :king:



EDIT: Ich stelle mir nämlich gerade vor, wie es käme, nimmt man son Ölfassblech einfach als verbreiterungs-"Flap" an nem höhergelegten Manta mit Offroad-bereifung ...... ich feier es mega :D
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4004
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Twingo seine VWs

Beitragvon Hubra Pit » Fr 27. Jul 2018, 14:14

Ich bekomme langsam Angst,

dachte keiner außer mir käme auf die Idee,

nen Manta höher zu legen,
mit Offroadreifen zu versehen
und Ölfässer als Verbreiterungen zu nutzen.

Aber ja, aber doch, aber sicher,

da gibt es tatsächlich noch einen :pompom:
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Forenbewohner
 
Beiträge: 298
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32

Re: Twingo seine VWs

Beitragvon Twingo » Fr 27. Jul 2018, 17:55

Also wenn sich jemand von euch einen Manta kauft, schenke ich ihm mein Ölfassfender :king:
'94er VW T4 Bus 2.4D syncro
'94er VW T4 Pritsche 2.4D syncro
Benutzeravatar
Twingo
Forenbewohner
 
Beiträge: 357
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 00:13
Wohnort: Erding

Re: Twingo seine VWs

Beitragvon Alex86 » Fr 27. Jul 2018, 18:08

Manta höher, Offroad, unförmige Verbreiterungen.. mir war so als gabs da was.. :gruebel:
Bild

:-) Aber wer hats mal wieder (fast) so wie's Pit beschreibt vorweggegriffen? Die Niederlände. Wie immer! :-| :king:
Bild
Bild
Benutzeravatar
Alex86
Inventar
 
Beiträge: 1294
Registriert: Di 11. Nov 2014, 22:10
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Twingo seine VWs

Beitragvon Grimm » Fr 27. Jul 2018, 18:18

Twingo hat geschrieben:Also wenn sich jemand von euch einen Manta kauft, schenke ich ihm mein Ölfassfender :king:



Okay. Deal. Is 2015 schon passiert und 2016 ein zweites Mal :D

Er muss nur noch nie fertig werden durch nie anfangen.

:rollmops:


aber der Plan steht ihn offroadig zu machen. Roughy B Mancona halt.

:-)

soll ich dir meine adresse schicken? ;)
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4004
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

Re: Twingo seine VWs

Beitragvon Twingo » Fr 27. Jul 2018, 18:27

Da zeigt sich mal wieder, dass ich einfach zu wenig im Forum lese :gruebel:
Oder einfach ein schlechtes Gedächtnis hab.

Wenn du ihn nicht zu schnell fertig machst, bringe ich dir das Blech zum nächsten FFT mit :king:

Gruß, Martin
'94er VW T4 Bus 2.4D syncro
'94er VW T4 Pritsche 2.4D syncro
Benutzeravatar
Twingo
Forenbewohner
 
Beiträge: 357
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 00:13
Wohnort: Erding

Re: Twingo seine VWs

Beitragvon Brauer89 » Fr 27. Jul 2018, 18:38

nächstes FFT schon?
Nu hetz den grimm nicht so
Die 10 Grimmbote !!!11!!!1111!!!!!
Bild
Benutzeravatar
Brauer89
Inventar
 
Beiträge: 1496
Registriert: So 15. Jun 2014, 21:30
Wohnort: Dortmund

Re: Twingo seine VWs

Beitragvon Grimm » Fr 27. Jul 2018, 19:40

Twingo hat geschrieben:Wenn du ihn nicht zu schnell fertig machst, bringe ich dir das Blech zum nächsten FFT mit :king:

Gruß, Martin


puh. das wird sehr knapp. Aber für son prominentes Blech würde ich ausnahmsweise mal langsamer machen mit dem Mancona.

:-) :-) :-)

:bier:
Grímm ne va plus! Alles muss, Nichts geht!
ignorieren geht über studieren!
Bild
Benutzeravatar
Grimm
Klassischer Selbstüberschätzer
 
Beiträge: 4004
Registriert: Di 12. Apr 2011, 21:26

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 6 Gäste