Chekkers rollender Stern (nach dem Audi)

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!

Moderator: Grimm

Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Chekkers rollender Stern (nach dem Audi)

Beitragvon Tjarnwulf » Fr 8. Mär 2019, 11:43

Käfer 67 hat geschrieben:Hier wird doch wohl nicht ernsthaft in Erwägung gezogen ne verbeulte Tür auszutauschen und lackieren zu lassen :lol: :mecker: :shit: ;)


Was stimmt denn da nicht....


Noch dazu weils es ein verkackter Benz ist....

Kassiere er die Kohle und streiche er die Karre grün.PUNK T

Dieser Punk-t ist nicht diskutabel


:top:

Bei mir steht noch die Dose "Russenbraun" und wartet auf streichbare Temperaturen!
Bild
Benutzeravatar
Tjarnwulf
Inventar
 
Beiträge: 897
Registriert: Do 13. Aug 2015, 13:11

Re: Chekkers rollender Stern (nach dem Audi)

Beitragvon santeria » Fr 8. Mär 2019, 12:12

El Grapadura hat geschrieben:Wat is denn mit so lassen und die kohle kassiern?
Kannste dir ne geile karre von kaufen oder sextourismus in thailand von bezahlen. :king:
Cheers Wösi


Ja eben & das was Käfer67 sagt sowieso.

Besser gehts doch gar nicht!
Neues & besseres Auto sponsored by gegnerische Versicherung. (der aktuelle ist doch eh untermotorisiert und Automatik)
Alternativ ne (farblich passende) Tür aus EKAZ für Max 100,- EUR & Partay! :jubel2:
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 4022
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: Chekkers rollender Stern (nach dem Audi)

Beitragvon chekkerdeluxe » Do 18. Apr 2019, 06:28

Update.

Nachdem die Versicherung nach dem KVA schnappatmung bekommen hat, kommt heute ein Gutachter.
Restwert vom Auto, Wiederbeschaffungswert bla bla bla.
Mal schauen was bei rumkommt.

Sommerzeit ist auch.
Hat jemand zufällig im Umkreis von Benztown einen Satz Stahlfelgen in 17" rumliegen?
Von der Idee mit den Borbet A bin ich jetzt nicht mehr so überzeugt.
Bezahlung wie gewohnt :rollmops: & :bier:
Ich fahre, also bin Ich.

Er rollt, der Stern.
W201 1.8 Sportline
Benutzeravatar
chekkerdeluxe
Forenbewohner
 
Beiträge: 336
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 08:26
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Chekkers rollender Stern (nach dem Audi)

Beitragvon Makrochip » Do 18. Apr 2019, 23:28

chekkerdeluxe hat geschrieben:Update.

Nachdem die Versicherung nach dem KVA schnappatmung bekommen hat, kommt heute ein Gutachter.
Restwert vom Auto, Wiederbeschaffungswert bla bla bla.
Mal schauen was bei rumkommt.

Sommerzeit ist auch.
Hat jemand zufällig im Umkreis von Benztown einen Satz Stahlfelgen in 17" rumliegen?
Von der Idee mit den Borbet A bin ich jetzt nicht mehr so überzeugt.
Bezahlung wie gewohnt :rollmops: & :bier:


Mensch sag doch ebb's! Kannst die Alus vom 190 RS für umme haben:

Bild

Reifen sind fritten. Hab auch nen Satz gute Winterreifen auf Alus zu liegen.
"Ich will dass sie lebt, dass sie atmet... Ich will dass sie Aerobic macht!"

'95er Opel Omega B
'87er Pontiac Fiero
'91er Opel Kadett
'88er Honda Lead 50
Benutzeravatar
Makrochip
Frauenversteher
 
Beiträge: 4729
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:38
Wohnort: Buchen/Odenwald

Re: Chekkers rollender Stern (nach dem Audi)

Beitragvon chekkerdeluxe » Sa 27. Apr 2019, 18:21

Projekt Winterauto erstmal vertagt.
Mak ich nehm die Dinger.

Nächste Sache.
Habe jetzt das Gutachten bekommen.
Da drin steht:
Repkosten 2259€ lt. Angabe
Wiederbeschaffungswert 1600€
Restwert n. Angabe 150€

Kann mich mal einer Aufklären?

Cheers mit Bier, Mario
Ich fahre, also bin Ich.

Er rollt, der Stern.
W201 1.8 Sportline
Benutzeravatar
chekkerdeluxe
Forenbewohner
 
Beiträge: 336
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 08:26
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Chekkers rollender Stern (nach dem Audi)

Beitragvon Fuchs » Sa 27. Apr 2019, 18:36

chekkerdeluxe hat geschrieben:Repkosten 2259€ lt. Angabe
Wiederbeschaffungswert 1600€
Restwert n. Angabe 150€

Kann mich mal einer Aufklären?


Abrechnung auf Totalschadenbasis
Du erhälst automatisch (falls die 1600,- steuerneutral angegeben sind, und nicht (wie manche SV reinschreiben) differenzbesteuert):
WBW minus RW=1450,-€

Dann kannst Du noch zusätzlich:
-Nutzungsausfall für die Wiederbeschaffungsdauer in Anspruch nehmen, müsste im Gutachten auch drinstehen. Also die Dauer UND die Nutzungsausfallklasse.
-Kostenpauschale: 20 bis 25 €, kommt ein bischen auf die Versicherung an
-Ab- und Anmeldekosten: Erzähl der Versicherung, dass Du die Karre behälst, aber abmeldest und ausschlachtest. Manchmal selten funktioniert das ohne Belege. Falls Du es wirklich so machst, den Beleg einreichen.
-Falls eine besondere Musikanlage o.ä. drin ist, kann man da evtl. auch noch Umbaukosten bekommen.
Earl of Schrottwood
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1460
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: Chekkers rollender Stern (nach dem Audi)

Beitragvon chekkerdeluxe » Sa 27. Apr 2019, 19:57

Fuchs hat geschrieben:
chekkerdeluxe hat geschrieben:Repkosten 2259€ lt. Angabe
Wiederbeschaffungswert 1600€
Restwert n. Angabe 150€

Kann mich mal einer Aufklären?


Abrechnung auf Totalschadenbasis
Du erhälst automatisch (falls die 1600,- steuerneutral angegeben sind, und nicht (wie manche SV reinschreiben) differenzbesteuert):
WBW minus RW=1450,-€

Dann kannst Du noch zusätzlich:
-Nutzungsausfall für die Wiederbeschaffungsdauer in Anspruch nehmen, müsste im Gutachten auch drinstehen. Also die Dauer UND die Nutzungsausfallklasse.
-Kostenpauschale: 20 bis 25 €, kommt ein bischen auf die Versicherung an
-Ab- und Anmeldekosten: Erzähl der Versicherung, dass Du die Karre behälst, aber abmeldest und ausschlachtest. Manchmal selten funktioniert das ohne Belege. Falls Du es wirklich so machst, den Beleg einreichen.
-Falls eine besondere Musikanlage o.ä. drin ist, kann man da evtl. auch noch Umbaukosten bekommen.


Das heißt :

Ich kann 7-9 Tage wiederbeschaffung geltend machen. ?
Wäre dann die kostenpauschale 25 € p. Tag?
Ich fahre, also bin Ich.

Er rollt, der Stern.
W201 1.8 Sportline
Benutzeravatar
chekkerdeluxe
Forenbewohner
 
Beiträge: 336
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 08:26
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Chekkers rollender Stern (nach dem Audi)

Beitragvon Butze » So 28. Apr 2019, 09:54

Die Kostenpauschale ist für Telefonate und Porto einmalig 20-25
Ersatzkarre halt für Zeitraum Wiederbeschaffung nach Gutachten.
Butze
Anlasser
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 11:14

Re: Chekkers rollender Stern (nach dem Audi)

Beitragvon chekkerdeluxe » So 28. Apr 2019, 20:38

Ich wart jetzt mal ab was noch so kommt.

Meine Mutter hat mir heute das Gutachten gebracht....

Gut danke erstmal für eure Infos.

Mehr folgt :gruebel:
Ich fahre, also bin Ich.

Er rollt, der Stern.
W201 1.8 Sportline
Benutzeravatar
chekkerdeluxe
Forenbewohner
 
Beiträge: 336
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 08:26
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Chekkers rollender Stern (nach dem Audi)

Beitragvon shopper » So 28. Apr 2019, 20:45

Anwalt!


Zwischen dem Kostenvorschlag und dem achten ist die Differenz viel zu hoch

Du hast das Recht auf einen eigenen unabhängigen achter
Anwalt kost auch nix


Ohne Anwalt bekommst du das was im achten steht....nicht mehr...
Auslagen und den anderen Kram fällt unter den Tisch


:schlaupuper:
shopper
MBM
 
Beiträge: 3344
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bullitöter, El Grapadura und 7 Gäste