Airgods T4 Camper

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Airgods T4 Camper

Beitragvon airgod79 » Mo 1. Jul 2019, 15:11

Hatte das Forentreffen zu spät auf dem Schirm......war dieses WE schon ausgebucht sonst wäre ich spontan mal vorbeigekommen.
Benutzeravatar
airgod79
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: So 17. Apr 2011, 18:23

Re: Airgods T4 Camper

Beitragvon airgod79 » Mo 22. Jul 2019, 10:25

Es ging wieder weiter am T4, mitlerweile sind die groben technischen Mängel alle behoben und es ging an die Feinarbeit.
Habe ne neue Teleskopantenne verbaut, ein moderneres Radio mit Bluetooth und neue Boxen führe das Amaturenbrett da die originalen schon zerbröselten.Ist jetzt keine RollinDisco aber Klang und Empfang sind ok für die 140€ die ich investieret habe.
Habe mir dann noch nen schönen Antennenknof aus einem Lego Darth Vader Helm gebastelt....ich liebe StarwarsBild

Bild

Die Stoßtangen habe ich mit dem Heißluftfön wieder schön schwarz bekommen, allerdings sieht man jetzt auch jeden Kratzer.
Bild

Meine Amaturenbrettbeleuchtung ging auch nicht, lag am Lichtschalter.Da mein T4 schon rot/blaue Beleuchtung hat passt nur der Lichtschalter vom GHolf4 Cabrio oder halte Original T4, bei eBay nicht unter 25€ zu finden!!
Der Lichtschalter vom 3er Golf ist Baugleich,aber grün beleuchtet.
Also kurz zum Schrotti und für 5€ ein Schalter vom Golf mitgenommen,zuhause den beide Schalter zerlegt und noch schnell die rote Lampe auf umgeleitet und schon geht wieder alles inclusive. Dimmung und sieht original aus. :jubel2:
Benutzeravatar
airgod79
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: So 17. Apr 2011, 18:23

Re: Airgods T4 Camper

Beitragvon airgod79 » Di 21. Apr 2020, 10:32

Mittlerweile hat sich einiges getan am Bus, neue Reifen,neue Bremsen und neuer TÜV ohne Mängel :jubel2:

Dank Corona ist im Moment mit reisen und Camping wenig los,deshalb habe ich den ganzen Ausbau entfernt.......auf ein neues.
Hab mitlerweile eine Kompressorkühlbox und Wasserversorgung und das wird nun ordentlich in den Bus eingebaut.

Hab mich die letzten Wochen etwas um den Inneraum gekümmert und den Himmel und die A/B Säule mit selbstklebendem Filz bezogen.
Gibt extra Filz für Camper das besser um die Rundungen geht, aber das selbstklebende habe ich geschenkt bekommen (im Dorf ist eine Firma die Verpackungskisten herstellt und die haben immer Reste;))
Wenn man es sauber schneidet sieht man fast nichts vom Stoß.

Eine zweite Batterie mit 110 AH hat mitlerweile unter dem Fahrersitz platz gefunden und wird während der fährt über ein Trennrelais geladen.

Am Freitag habe ich beim Holzhändler 12mm Pappelsperholz gekauft und er hat mir noch 3 Pack Laminaten geschenkt (war ein Restposten)

Das musste ich am Samstag dann mal schnell verlegen und nebenbei habe ich mir noch den innenhimmel aus Pappelsperrholz 3mm kopiert und grau gebeizt...heute Abend wird das dann geölt, mal gespannt wie das dann ausschaut.
Hier noch ein paar Bilder vom bau.

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Der Stoßstangenträger hat es hinter sich, muss mal schauen wo ich einen“neuen“ her bekomme.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
airgod79
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: So 17. Apr 2011, 18:23

Re: Airgods T4 Camper

Beitragvon sungsam78 » Di 21. Apr 2020, 10:41

airgod79 hat geschrieben:Hab mich die letzten Wochen etwas um den Inneraum gekümmert und den Himmel und die A/B Säule mit selbstklebendem Filz bezogen.
Gibt extra Filz für Camper das besser um die Rundungen geht, aber das selbstklebende habe ich geschenkt bekommen (im Dorf ist eine Firma die Verpackungskisten herstellt und die haben immer Reste;))
Wenn man es sauber schneidet sieht man fast nichts vom Stoß.


Ich brauche mehr Details! :-)

airgod79 hat geschrieben:Das musste ich am Samstag dann mal schnell verlegen und nebenbei habe ich mir noch den innenhimmel aus Pappelsperrholz 3mm kopiert und grau gebeizt...heute Abend wird das dann geölt...


Was für Beize ist das?
Benutzeravatar
sungsam78
Forenbewohner
 
Beiträge: 360
Registriert: Di 14. Aug 2012, 11:06

Re: Airgods T4 Camper

Beitragvon airgod79 » Di 21. Apr 2020, 11:11

Was willst du wissen? :-)

Das Filz ist Selbstklebend und gibt es auf der Rolle, ist aber relativ teuer und besser für gerade Flächen geeignet.
Im Campingbedarf gibt es spezielles Filz das Dehnbar ist (gibts zB. BEI BUS4FUN) lässt sich sehr gut verarbeiten, wird aber mit Sprühkleber befestigt (dann muss man ankleben oder ausbauen,worauf ich keinen Bock habe;)

Ich kann dir heute Abend mal ein paar Detailfotos machen.

Die Beize ist von Clou KF Beize Mittelgrau, genaue Nummer kann ich dir auch heute Abend sagen.
Benutzeravatar
airgod79
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: So 17. Apr 2011, 18:23

Re: Airgods T4 Camper

Beitragvon AndreasF » Di 21. Apr 2020, 11:20

Ansonsten habe ich letzte Woche diesen Selbstklebefilz gekauft.

https://www.selbstklebe-filz.de/epages/78058249.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/78058249/Products/%22KFZ/FLFM-2MM%22

Langzeiterfahrung gibt es daher noch keine :-)

Bus und dazugehörige Machungen gefallen mir sehr gut.
Augen auf beim EIerkauf!
AndreasF
Zündkerze
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 19:51

Re: Airgods T4 Camper

Beitragvon sungsam78 » Di 21. Apr 2020, 11:25

Danke schonmal.
Dachte, Dein Filz wäre eine günstige Alternative zu dem von BUS4FUN.
Benutzeravatar
sungsam78
Forenbewohner
 
Beiträge: 360
Registriert: Di 14. Aug 2012, 11:06

Re: Airgods T4 Camper

Beitragvon airgod79 » Di 21. Apr 2020, 11:29

Das kommt hin, wird ziemlich das gleiche sein.
Bei uns im DSorf ist eine Firma der baut Verpackungskisten für Maschinen und Überseekisten und die nutzen das Filz um die Kisten innen auszukleiden, da gibt es dann immer ein paar Reste und die kann ich dann für umme abgreifen.

Und Danke, schön wenn dir der Bus gefällt :verlegen:

@sunsgam eine 10 Meterrolle kostet ca. 170€, wenn du keine Riesenstücke brauchst kann ich gerne mal schauen, kann da immer wieder mal Reste bekommen, ich bekomme es geschenkt, das ist dann schon recht günstig :-)
Benutzeravatar
airgod79
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: So 17. Apr 2011, 18:23

Re: Airgods T4 Camper

Beitragvon airgod79 » Mi 22. Apr 2020, 09:13

Hier noch die Bilder vom Stoß, ich hoffe man erkennt es halbwegs auf dem Bild von der A Säule und ein Bild der verwendeten Beize;)
Bild
Bild
Benutzeravatar
airgod79
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: So 17. Apr 2011, 18:23

Re: Airgods T4 Camper

Beitragvon Frankass » Mi 22. Apr 2020, 10:37

Coole Arbeiten am T4. Ich wünschte ich hätte mehr Zeit für meinen. Ideen sind genug da.
Benutzeravatar
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1711
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste