Cossi Granada

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Cossi Granada

Beitragvon christschnbale » Fr 31. Jan 2020, 00:05

Eigentlich wollte ich den Auspuff schneller fertig bekommen... Aber wenn man nicht oft in der Werkstatt ist, zieht sich s eben

Deshalb hier schon mal der erste Teil in Zusammenfassung:

Bis jetzt bin ich dazu gekommen, die Langloch-Flansche, die ich im Sommer gebaut habe durch ein (selbst kaltverformtes) Stück Rohr auf 'rund' zu schweißen:

Bild

Bild


Diese hab ich dann an den Motor im Auto geschraubt und mit der Gestaltung meines DIY Fächers begonnen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Fertig-Schweißen ging am Austausmotor dann außerhalb des Motorraums einfacher
Genauso bin ich mit der Beifahrerseite vorgegangen.
Am Ende die Schweißnähte etwas beigeschliffen - das sieht dann, wenn der Fächer schwarz gelackt ist, einfach schöner aus. So hab ich das bei meinem Taunus damals auch gemacht.

Jetzt hat das Ganze doch etliche Stunden gedauert und dann sieht man s im Eingebauten zustand gar nicht! Na toll!

Bild

Als nächstes ist geplant, die übrige Auspuffführung ebenfalls zu überarbeiten: Flexrohre einbauen. Alles ein-zwei Zentimeter höher, dass ich nicht mehr im Parkhaus mit dem Kat den Boden berühre.
Benutzeravatar
christschnbale
Anlasser
 
Beiträge: 45
Registriert: Do 27. Apr 2017, 12:23
Wohnort: Samerberg,Bayern

Re: Cossi Granada

Beitragvon christschnbale » So 9. Feb 2020, 19:33

Abgasanlage - dröfzigster Anlauf

Kleine Fortschritte habe ich gemacht, aber es zieht sich.
Hab neue Lamda Sonden Muttern und meine selbstgebauten Rohrverbinder an die Fächer verschweißt

Bild

Bild

Bild

Dann musste ich feststellen, dass ich jetzt (wo ich schon am Schweißen bin) gleich die ganze Abgasanlage revidieren könnte.
Die Anordnung wie ich sie bis jetzt hatte, war nicht 100% optimal. In einem Parkhaus in Rosenheim komme ich mit den Kats unten auf. Deshalb ist mein Plan, alles noch 2-3cm weiter nach oben zum Unterboden zu bringen. Dann kann der Kat aber nicht mehr genau unter der Getriebetraverse sein, sondern davor oder dahinter. Davor geht nicht, weil ich auf jeder Seite ein Flexstück verbauen will. Also hinter die Traverse - dann haben meine Cherry Bombs aber keinen Platz mehr...

Ein bisschen gegrübelt und dann eben kürzere Cherry Bombs bestellt. Diese sind aber immer noch bei der Post



Deshalb kam ich dazu ein bisschen Schnickschnack (fertig) zu machen


abnehmbarer Abschlepphaken vorne
Durch meinen Frontspoiler kann ich den original Haken nicht verwenden - bei dem Versuch würd s mir den Spoiler und in diesem Zug das ganze Frontblech verbiegen.

Bild

Bild

Bild


neue WaPu
ich fahre seit einiger Zeit (ca 4000km) mit einem dubiosen Geräusch im/am Motor herum. Bis jetzt konnte weder ich, noch andere das Geräusch lokalisieren bzw eliminieren. Fakt ist nur: Ohne Keilriehmen isses weg. Tja, da sagt ihr jetzt natürlich: 'Dann kann s ja nicht viel sein...' - Stimmt: Riemenspanner, WaPu, Umlenkrolle, LiMa. Alles schon mind 2x getauscht. Ausser WaPu - die hab ich lediglich ein mal durch eine NOS Motorcraft ersetzt - ebenfalls ohne Erfolg.
Jetet hab ich ne neue Febi WaPu versucht. Bin gespannt ob s Geräusch weg ist

Bild
Benutzeravatar
christschnbale
Anlasser
 
Beiträge: 45
Registriert: Do 27. Apr 2017, 12:23
Wohnort: Samerberg,Bayern

Re: Cossi Granada

Beitragvon Fuchs » So 9. Feb 2020, 19:48

Febi ist toll, am Wagen der Frau machte die WaPu von denen auch kein Geräusch-weil sie im eingebauten Zustand blockierte :shit:

Hoffentlich hast Du mehr Glück.

Der Auspuff: :10:
Earl of Schrottwood
Benutzeravatar
Fuchs
Inventar
 
Beiträge: 1588
Registriert: Di 26. Jul 2011, 16:35
Wohnort: Outback

Re: Cossi Granada

Beitragvon christschnbale » Fr 14. Feb 2020, 15:00

Weiteres Kleinzeug:
Die vorderen Nummernschildhalter haben mir noch nie gefallen. Nachdem ich letzte Saison dezente Plastikhalter verbaut hab, gings schon besser, aber die Neigung (bzw. keine Neigung) sah nich gut aus. Deshalb: die Halterung überarbeitet - gleich gscheite Mutternstärke aufgeschweißt, dass das nicht so ein Kleingeficke bleibt

Bild

Bild


Und juhu... heute vormittag konnte ich endlich den Auspuff wieder vereinen. Hab jetzt quasi von vorne bis hinten alles neu gemacht (bis auf die Achsüberführung. Sogar um den notorisch leicht schief hängenden Endtopf hab ich mich gekümmert und ihm seine Aufhängung angepasst.

Die Einpassung der Durchgangsdämpfer war natürlich Millimeterarbeit ;-)

Bild

Und so sieht das Geweih nun aus: Sitzt super unter dem Auto. Die 2-3 cm Höhe hab ich wie geplant gewonnen. Ich bin so dermaßen gespannt wie sich das Ganze jetzt anhört. Fächerkrümmer, kurze Cherry Bombs und (hoffentlich) kein komisches Geräusch mehr (von der WaPu).

Bild

Bild
Benutzeravatar
christschnbale
Anlasser
 
Beiträge: 45
Registriert: Do 27. Apr 2017, 12:23
Wohnort: Samerberg,Bayern

Re: Cossi Granada

Beitragvon Moe » Fr 14. Feb 2020, 15:04

Die Anlage sieht klasse aus und wird sicher schön rumsen :like:
Moe
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 63
Registriert: So 25. Jan 2015, 00:52

Re: Cossi Granada

Beitragvon Rollsportanlage » Fr 14. Feb 2020, 23:39

Die Krümmer sehen super aus.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 1312
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Cossi Granada

Beitragvon christschnbale » Do 20. Feb 2020, 22:38

Heute hab ich die Innenraum Ausleutung meines Granadas etwas verbessert: Kurze LED Stripes unten im Fußraum. Unsichtbar befestigt, leuchten wenn die Tür aufgeht. Passt!


Und ich hab mal den ganzen Auspuff in seiner wundervollen Pracht neben s Auto gelegt:

Bild

Bild

Nächstes Mal schraub ich ihn unters Auto
Benutzeravatar
christschnbale
Anlasser
 
Beiträge: 45
Registriert: Do 27. Apr 2017, 12:23
Wohnort: Samerberg,Bayern

Re: Cossi Granada

Beitragvon Hubra Pit » Do 20. Feb 2020, 23:51

Die Krümmers sehen sehr gut aus :like: ...
Gruß Pit...

Sorry, aber leider Grimmfan...
Hubra Pit
Inventar
 
Beiträge: 588
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:32
Wohnort: Bamako West

Vorherige

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste