der Hippster, ich bin sehr sozial

Was habt Ihr in der Mache? Mit was gurkt Ihr durch die Gegend? Zeigt her Eure Schätzchen!
Forumsregeln
Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: der Hippster, ganz normal

Beitragvon Käfer 67 » Mi 12. Apr 2017, 20:45

Ein weiterer Bericht aus der Anstalt.


Seit kurzem bin ich nicht mehr allein in der Scheune. Die Temperaturen sind wieder angenehmer und Schwabbel ist heiß aufs Mopedfahren... :aegypten:

Doch vor den Spaß kommt die Arbeit, in dem Fall Früjahrsinspektion.

Erstmal gerupft den Vogel
Bild

Und wie immer, Vergaser Tank und so weiter putzen und einstellen.
Bild

Es braucht noch ein paar Kleinteile und ein, zwei Dichtungen, aber es wird....

Auch ich war nicht faul, ich hab weiter geschlachtet.
Ein paar Teile hab ich ja schon auf der Messe verteilt, anderes wurde auf Seite gelegt...gibt ja ein paar Leute die was brauchen können.


Ich sammel die Teile für den Busumbau
Bild


Das Antriebsaggregat hab ich weiter zerlegt.

Vorderachse abgebaut. Das wird das einzige Teil das ich bei nem Schlachter wieder einbauen werde. Irgendwo muss der Schrotti ja sein Seil einhängen :-)
Bild


Und ich kann Motoren fliegen lassen, so ging das Getriebe leichter runter und ich konnte bequemer abschrauen...
Bild


Letzten Endes hab ich den Motor in die Lagerzone verfrachtet...
Bild

BTW: ich brauch was um Motoren vom Boden weg zu lagern.


Auch ein Grund warum ich nicht mehr allein in der Scheune bin, Frau Maier ist immer mittendrin.
Bild


So wer sich fragt was es mit der Überbetrieblichen auf sich hat.
Auf Arbeit haben wir nen Lehrling, 17 Jahre jung und sehr Auto verrückt.

Nun muss er auf Arbeit immer hart am Original arbeiten und kaum Freiraum um mal Gas zu geben und was lustiges zu bauen.

Nun hat der Lehrbub mitbekommen das wir den Golf heimgezerrt haben und er fragte ob er sich die Front runter schneiden dürfte. Er will sich was für sein Zimmer basteln. :-)
Logisch darf er, deswegen stand ja auch sein Name auf den Golf......



Bezahlung für die Aktion sollte ein Glas Rollmops sein, lustig das der Bub nicht wusste was Rollmöpse sind. :gruebel:



egal, noch vor der Messe schritten wir zur Tat.
Erstmal hat Tobi die Längsträger blank geschliffen und eine Querstrebe eingeschweißt
Bild

Dann hat der Bub die Schnittlinie festgelegt.
Bild

Ne Minute später kreischte die Flex
Bild
Bild
Bild

Mal schauen wenn er so ne Aktion auf Arbeit startet......



Nachdem Aussen alles durchgeflext war, ging es innen weiter.
Bild


Kurz bevor es komplette getrennt war, wurde die ganze Sache unterstützt und gegen Absturz gesichert.
Bild



Nach ner guten Stunde war das Werk vollbracht. Front ab :like:
Bild


Nun braucht die Front noch ein Gestell, das wollte er zuhause bauen. Als er die Bandsäge und das Schweißgerät gesehen hat, fragte er ob das nicht auch bei mir gehen würde, wäre so viel einfacher........

Es darf geraten werden wie meine Antwort war :aegypten:





Bis bald auf diesem Kanal.
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2171
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: der Hippster, überbetriebliche Ausbildung

Beitragvon Saschabruno » Mi 12. Apr 2017, 23:11

Du hast bestimmt Jain gesagt... ;)
Saschabruno
Stammtischmitglied
 
Beiträge: 112
Registriert: Di 31. Jan 2017, 08:46

Re: der Hippster, überbetriebliche Ausbildung

Beitragvon dreiradfahrer » Mi 12. Apr 2017, 23:18

Auf jeden Fall ists schön, dass du den Nachwuchs so förderst. :10:
meine Karren, Reisen und anderes Zeugs:
www.rollerchaos.de
Benutzeravatar
dreiradfahrer
Inventar
 
Beiträge: 2235
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: der Hippster, überbetriebliche Ausbildung

Beitragvon -=Rust'n'Roll=- » Do 13. Apr 2017, 08:19

Sehr Dufte!
So wird auch der Nachschub von supercoolen Siegertypen sichergestellt!
Ham ja nicht alle das Glück wie wir schon so auf die Welt gekommen zu sein.
Ich hab und kann nix...
...aber tief war er!

...MEHR FARBE!
...MEHR TIEF!
...MEHR HUBRAUM!
...MEHR FLAKES!
...MEHR ROGGGENROOOHHL ! ! ! ! !


Spank'n'Wank
Benutzeravatar
-=Rust'n'Roll=-
Inventar
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 10:59
Wohnort: Orevillage

Re: der Hippster, überbetriebliche Ausbildung

Beitragvon rolyaTmiT » Do 13. Apr 2017, 10:08

Ist das schon verführung von Minderjährigen?

Wie soll der denn jetzt noch auf der Arbeit Spass an irgendwas haben?

Trotzdem, Top!
T3 Pritsche von 86
Jetta 2 von 86
Golf 1 Cabrio Fashionline von 92 und 93
Im Ewigen Aufbau Caddy 1 von 86
Fendt 103S Turbomatik von 73
Benutzeravatar
rolyaTmiT
Bamako Motors
 
Beiträge: 308
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 21:39
Wohnort: Dortmund

Re: der Hippster, überbetriebliche Ausbildung

Beitragvon Burt » Do 13. Apr 2017, 14:31

Bis auf die Tatsache, dass wir vong 1 Golf reden. Aber irgendwo muss man mit seinem Schrott ja hin.
Habt Ihr Bock auf Mexiko!!!

Bild
Benutzeravatar
Burt
Bamako Motors
 
Beiträge: 2097
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:30
Wohnort: Im schönen Aller-Leine-Tal

Re: der Hippster, überbetriebliche Ausbildung

Beitragvon Käfer 67 » Fr 14. Apr 2017, 19:40

Carfreitag



Ein stiller Feiertag bei den Christen, also nix tun was Krawall verursacht.

Auf der to do Liste standen noch 3 mal Service...

Also ran, Öl- und Filterwechsel macht keinen Krach und Kerzen tausch ich auch geräuschlos.

Rein mit dem Scheißhaus
Bild


Öl und Filter neu, fertig
Bild

Die brühe die aus dem Motor geflossen ist war nicht sehr appetitlich. Egal
Bild



Der Locus war abgefertigt, der nächste Bitte

Schwabbels Mondeo hatte ja vor der der Golfaktion neue Kerzen bekommen, Öl und Filter waren heute dran.
Bild


Auch schnell erledigt und nur die Halterung vom Spritfilter machte ein bisschen Zicken. einmal bohren, neue Schraube, alles gut.


Nummer drei am heutigen Tage.

die fette Elke.
Bild

Ein weiteres mal Öl, Filter und Kerzen...

Der Vogel wurde gerupft
Bild

Die Mopedgeschichte hat am längsten gedauert was nicht verwunderlich ist, alles etwas enger bei nem Zweirad.

Das einzige was ein klein wenig auffällig war, die Kerzenbilder waren etwas unterschiedlich.
Bild

Keine Ahnung ob man auf dem Bild was erkennt, aber zwei der Kerzen waren heller als de anderen beiden.
Möglich das die Kiste etwas Falschluft zieht...... Ich beobachte das erstmal.

Probefahrt war positiv, gut is......

Appopo fahren, Elke macht mir Angst. Ich sag ja nie das ich Motorrad fahren kann, ich tue es einfach. Aber was bei 250kg und 133PS in den ersten beiden Gängen bei zorniger Gashand abgeht is einfach nur Furchteinflößnd....




......passt schon :-)


Die Ölwechsel Geschichten hatte natürlich noch einen anderen Hintergrund. Noch ist der Schlachter da und ich kann mal wieder Flüssigkeiten entsorgen...



Wünsch euch was, Satzzeichen sind eh alle.
Benutzeravatar
Käfer 67
Foren-Drückerkolonne & Staubsauger
 
Beiträge: 2171
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 14:26

Re: der Hippster, überbetriebliche Ausbildung

Beitragvon nordwind32 » Fr 14. Apr 2017, 20:29

Käfer 67 hat geschrieben:Aber was bei 250kg und 133PS in den ersten beiden Gängen bei zorniger Gashand abgeht is einfach nur Furchteinflößnd....


Kenn ich (280 kg / 145 PS) - und nach'n paar Tausend Miles erwischte ich mich immer öfter dabei zu denken " büschn mehr Power jetz könnt aber auch nich schaden" :gruebel:

Heute denk ich: Glück gehabt, immer im Sattel geblieben :pulp:

Gute Fahrt und immer ne Handbreit Platz.
私の 軽自動車 ダイハツ

Bussilein
Der Weiße - verkauft
Hotti -> Gudrun -> Rosi

Der Dicke - verkauft, hab jetz'n Raumschiff
Benutzeravatar
nordwind32
MBM
 
Beiträge: 2190
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57
Wohnort: Nördlich vom Tor zur Welt

Re: der Hippster, Carfreitag

Beitragvon Rollsportanlage » Fr 14. Apr 2017, 22:36

nordwind32 hat geschrieben:
Käfer 67 hat geschrieben:Aber was bei 250kg und 133PS in den ersten beiden Gängen bei zorniger Gashand abgeht is einfach nur Furchteinflößnd....


Kenn ich (280 kg / 145 PS) - und nach'n paar Tausend Miles erwischte ich mich immer öfter dabei zu denken " büschn mehr Power jetz könnt aber auch nich schaden" :gruebel:

Heute denk ich: Glück gehabt, immer im Sattel geblieben :pulp:

Gute Fahrt und immer ne Handbreit Platz.

Beim ersten mal lesen dachte, ich das der Bus nen neuen Motor bekommen hätte.

Hatter leider nicht, auch wenn son 1000ccm-Moppedmotor schon ganz nicig wär.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 705
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: der Hippster, Carfreitag

Beitragvon shopper » Fr 14. Apr 2017, 22:55

Es wurde schon drüber sinniert
Vielleicht bringen ein zwei drei vier bier weiteres zu tage

Es steht ja noch so ein bisschen büsschen da rum
shopper
MBM
 
Beiträge: 3038
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 14:15

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste