Zu welchem Auto gehört dieses Zusatzinstrument?

Sitze, Armaturenbrett - eben alles innerhalb der Karre

Moderator: Grimm

Re: Zu welchem Auto gehört dieses Zusatzinstrument?

Beitragvon santeria » Mo 13. Mai 2019, 14:34

Jain..
Glaube ein Voltmeter "fehlt" mir aktuell aber tatsächlich.
Aber Motometer Instrumente find ich immer gut.
Was hättest Du denn da?
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 4021
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: Zu welchem Auto gehört dieses Zusatzinstrument?

Beitragvon Rollsportanlage » Di 14. Mai 2019, 07:37

Eine Öldruckanzeige bis 10 bar und Unterdruckanzeige mit dem ulkigen Namen "Consumeter". Wie alt sie sind steht nicht drauf, haben jedoch Metallgehäuse. Beide Instrumente mit Lampenfassung, jedoch ohne Befestigungsmaterial.
Der Lack auf den Ringen ist nicht mehr der beste und auf Innenseiten der Scheiben wächst Glaspilz. Immerhin sind die Zeiger und Ziffernblätter nicht ausgeblichen.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 1168
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Zu welchem Auto gehört dieses Zusatzinstrument?

Beitragvon santeria » Di 14. Mai 2019, 10:24

Ok Danke.
Die Öldruckanzeige ist aber "stanni" und nicht bunt, oder?
Also so ca:
Bild
(also das ohne "Oettinger")

Falls bunt oder irgendein special wie zB "Raffay-tuning"/ etc - zahle bar, hole sofort ab. :gier:
Falls normal bin ich leider raus weil ich da schon versorgt bin (glaube sogar ich habe davon eine zuviel)

Consummeter ist auch lustig - habe ich aber auch schon (und werde es nicht einbauen).
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 4021
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: Zu welchem Auto gehört dieses Zusatzinstrument?

Beitragvon Rollsportanlage » Di 14. Mai 2019, 10:31

Ne, leider standart. Der Zeiger ist neon-rot, aber das war er wahrscheinlich bei den meisten Anzeigen mal.

Sind dir zufälligerweise Preise bakannt, zu denen diese Dinger realistisch gehandelt werden?
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 1168
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Zu welchem Auto gehört dieses Zusatzinstrument?

Beitragvon Frankass » Di 14. Mai 2019, 10:57

Wie wird der Unterdruck denn gemessen? Gibt es da nen entsprechenden Geber?

Frage nur da ich mich seit ein paar Tagen tatsächlich mit dieser Idee des Mikrocomputers zur Messung diverser Fahrdaten befasse.
Frankass
Inventar
 
Beiträge: 1240
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 12:02

Re: Zu welchem Auto gehört dieses Zusatzinstrument?

Beitragvon Rollsportanlage » Di 14. Mai 2019, 11:30

Frankass hat geschrieben:Wie wird der Unterdruck denn gemessen? Gibt es da nen entsprechenden Geber?

Ne, primitiver. Wird einfach am Ansaugtrakt abgegriffen und mittels Schlauch an der Rückseite des Instruments angeschlossen. :king:

Das Ding kann nichts, was ein Drehzahlmesser nicht besser könnte. Die Skala ist auch nicht beziffert. Sie beginnt mit einem roten Balken (untertourig) geht dann in einem rot/grünen Bereich in einen grünen Balken über, der zum maximalen Ausschlag des Zeigers immer dünner wird (zuviel Drehzahl).
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 1168
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Zu welchem Auto gehört dieses Zusatzinstrument?

Beitragvon santeria » Di 14. Mai 2019, 14:58

Rollsportanlage hat geschrieben:
Sind dir zufälligerweise Preise bakannt, zu denen diese Dinger realistisch gehandelt werden?


Naja
Ich kaufe mittlerweile bis ca 15,- EUR inklusive Versand, mesite günstiger zum Glück.
Wenn ich es drigend brauche, würde ich inklusive Versand auch nen 20i für ein Instrument springen lassen.

Für ein "Raffay-Tuning"-Motometer-Instrument das standard bis auf deren Geparden-Logo war, war ich mal kurz davor 45,- EUR auszugeben, habs dann aber gelassen weil ich a) doch noch zur Raison gekommen bin und b) pissig war, dass der Verkäufer mir bei dem Betrag und zwei Jahren dass das Ding schon bei ebay drin war(!!!) keine 5,- EUR nachlassen wollte...

However:
Angeboten werden sie von 10-70 EUR/ Stück, bei ebay als Auktion auch schon ab 1,-
Die normalen idR um 15 bis 25 EUR.


PS.:
Kleine Ergänzung:
Wenn die Schrift grün ist und man BMW/ Motorrad dazuschreibt auch gerne 160 und drüber-- :kevin:
ob das einer zahlt, steht auf einem anderen Blatt..

Öldruck würde ich wertvoller als Consummeter einschätzen..
Da sie nicht super gut zu sein scheinen, würde ich von 15-30 EUR/ Stück ansetzen. :king:
Bild
Benutzeravatar
santeria
Inventar
 
Beiträge: 4021
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:01
Wohnort: FFM

Re: Zu welchem Auto gehört dieses Zusatzinstrument?

Beitragvon Rollsportanlage » Di 14. Mai 2019, 19:51

Ok, dann inseriere ich die Öldruckanzeige mal für 20 und das ConsumMeter für 15.
Auch wenn Zusatzinstrumente regelmäßig zu anschaulichen Preisen inseriert werden, war die Reaktion auf meine bisher angebotenen Instrumente trotz vergleichsweise moderater Preise gleich null.
Ich glaube da sind bei ebay und Kleinanzeigen unheimlich viele Langzeitinserate drin.

Ich kaufe die Dinger auch nicht zu den Preisen. Das teuerst, eine VDO Öldruckanzeige mit VW-Teilenummer in sehr gutem Zustand habe ich die Tage fü 8€irgendwas plus Versandkosten ersteigert.
Benutzeravatar
Rollsportanlage
Inventar
 
Beiträge: 1168
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:55
Wohnort: Ruhrgebiet

Vorherige

Zurück zu Innenausstattung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste