Bitte lest vor dem Eröffnen eines Threads, was in diesen Bereich gehört - Danke!
Vielleicht inspiriert Euch der Text ja auch...

Re: Vom südlichen Ende der Couch

43
Ich würds auch strahlen, dann ist es wenigstens sauber. Sonst hast du immer irgendwelche Nester drin, für die auch Sanders meist ein paar Jahre braucht, um sie zu durchdringen. Das kann die entscheidende Zeit sein, die das noch zum Durchrosten braucht. Ausnahme: Du lässt Sanders nach der Behandlung in einer Lackierkabine bei richtig Temperatur (mindestens 50°C) 24 Stunden stehen. Das kostet dann aber...
Macht sich als Vorbehandlung vor dem Fetten auch gut.

Anschliessend mit Schweissprimer pinseln, alles andere verbrennt beim Schweissen sowieso. Nach Beendigung der Arbeiten dann Sanders rein, aber gründlich.
Aktueller Fuhrpark...
32b Vari
Golf 2 TD - weg, bleibt im Forum..
Volvo 944 "Wanda"
Volvo 945 turbo
Volvo S70
BMW Z3
Barkas Pritsche
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel - jetzt Testopfer!
Octavia Kombi 1U 4x4 TDI

Re: Vom südlichen Ende der Couch

44
Danke danke für eure Tips.


An strahlen dacht ich auch schon, hab es heute mal probiert, unten Bilder von der Pistole vom Hallennachbarn und dem Ergebnis nach ner halben Stunde. Dauert schon bisschen und ist Sauerei, aber funktionuggelt auch recht gut. Etwas fleckig bleibt es aber.

Im vorderen Bereich ist es tatsächlich durch und dort auch Papierdünn, das muss neu. Im hinteren Bereich und an den Seiten jedoch ist es stabil genug für Hammerschläge. Ich schätze das war irgendwann mal um die 2mm !?

Auf der Beifahrerseite hab ich das ganze Stück getauscht (sah schlimmer aus), aber so ganz geheuer ist mir das mit dem Träger durchflexen und wieder anbraten nich.. :gruebel:


Bild


Bild



Das muss ich natürlich noch fertig machen, heute war keine Zeit mehr.
Am Ende hätte ich dann ganz normal Rostschutzlack. Ich benutz eigentlich immer das da (schweißbar): https://www.normfest-shop.com/cms/wm?ca ... d=2893-888


Ich denke das sollte okay sein!?
Fett wird eh am Ende überall und reichlich rein kommen.

Re: Vom südlichen Ende der Couch

45
Moin Fusslers!

Neues vom Rost!
Den vergangenen Winter konnte ich ja in einer schönen leeren Halle mit viel Platz ums Auto schrauben, schon Luxus irgendwie.
Im Frühjahr bin ich mitsamt Auto, Werkzeug usw. wieder zurückgezogen in den Saustall.

Da steht der Hobel jetzt wieder in guter Gesellschaft neben anderen ewigen Projekten.


Bild



Bild



Bild





Blechmäßig ist auch noch ein bisschen was passiert.
Zum Beispiel hab ich von diesem gebrauchten Radhaus stundenlang Unterbodenschutz abgepult.




Bild



Bild




Cleaner Shit :king:
Dann ein großes Loch ins Auto gemacht, das porentief reine Teil rundherum abgesetzt und von unten reingebraten.
Die Verstrebung für die Position der Dome konnte dann aschließend auch, nach 5Jahren, wieder raus. :top:



Bild


Bild



Da kann man nun auch ganz gut sehen, dass die beiden Radhäuser eigentlich unterschiedlich sind.
Das eine ist wie schon gesagt ein Altteil aus nem Schlachter, die andere Seite ein neues Blechteil von BMW.
Es passten aber beide gut und die Federaufnahmen rechts und links sind fast an der selben Stelle gelandet.
Anschliessend eine Etage höher, das selbe Spiel an der C-Säule wie auch schon auf der rechten Seite. Davon also nur ein Bild in ersma halbwegs Fertig.



Bild



Als nächstes kam der Schweller ab, da war schon deutlich von außen zu sehen, dass das eher böse wird. Die Unterkante ist auf ganzer Länge wech, das Bodenblech vorne komplett abgerissen und die Aufnahme der Hinterachse, auch knusprig - wie auch auf der anderen Seite schon.
So nämlich:



Bild



Das kommt auf der Liste aber jetzt nochmal bisschen weiter nach hinten.
Ganz oben steht die Achillesferse dieser mobilen Machenschaft. Ein Träger unter dem Bodenblech, der konstruktionsbedingt immer kaputt ist.



Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild




Der Teppich, Gold! Bei dem ganzen Rumgekrieche.
Zum Abschluss dieser Doku noch Schrott auf Pappe und bunte Striche auf Blech, dann ist das Loch schon fast wieder zu.



Bild


Bild



Bis ganz bald,
Andi.

Re: Vom südlichen Ende der Couch

47
Klasse Blecharbeiten!
Respekt vor der Arbeit - Da hab ich scho bessere Exemplare gesehen, die geschlachtet wurden. Na gut, das ist aber auch zwanzig Jahre her, da waren noch Einsparungen mehr auf den Straßen unterwegs..
dieses kribbeln im Bauch
was man nie mehr vergisst
als ob sich was von innen
durch die bauchdecke frisst

Re: Vom südlichen Ende der Couch

48
Moinsen,



Alex86 hat geschrieben: Sa 28. Nov 2020, 12:21 Sehr stimmungsvolles Licht. Gut eingefangen. ; )
Vordergrund macht Bild gesund :schlaupuper:

happyc hat geschrieben: Da hab ich scho bessere Exemplare gesehen, die geschlachtet wurden.
Die meisten hätten den Autowagen wohl auch heutzutage noch, völlig zurecht, ebender Verwendung zugeführt.
Ich steck allerdings ja echt schon viel zu tief in sämtlichen Rostlöchern drin, dass das keine Option mehr ist.


Also weiter in der Werkstatt

Bei arktischen Temperaturen im Saustall bewegt sich der Kahn also weiter keinen Meter und frisst Blechtafeln.
Unter anderem ist der Fußraum auf der Fahrerseite langsam wieder Z U:


Bild



Bild



Die Form für den Ersatz des Innenschwellers entstand wieder aus Holz. Bei 1,5mm Blech ist das allerdings schon grenzwertig.
Ich hab das mit der Oberfräse ausgefräst und das Gegenstück aus nem Stück Schrankrückwand getüddelt.
Das fertige Paket mit Blech drin musste ich Stück für Stück im Schraubstock pressen bis die Sicke schön war. Hat zwar am Ende ganz gut gaklappt, aber ...


Bild




Als ich das Teil dann aus der Form geholt habe war schon irgendwo eine zweifelnde Synapse, die andren wolltens erst nicht wahrhaben, aber die Erkenntnis blieb unausweichlich.


:schwachsinn:


Bild





:kotz:

Re: Vom südlichen Ende der Couch

49
Leider spiegelverkehrt??

Bist nicht der Erste, dem sowas passiert. Deswegen grübel ich meist auch länger mal über sowas. Vor allem, wenn einem andere Leute mit ebensolchen vorlauten Synapsen reinreden wollen...

Schade um die Arbeit.
Aktueller Fuhrpark...
32b Vari
Golf 2 TD - weg, bleibt im Forum..
Volvo 944 "Wanda"
Volvo 945 turbo
Volvo S70
BMW Z3
Barkas Pritsche
Polo 6N2 1,4 TDI
Saab 9-5 Kombi Schiffsdiesel - jetzt Testopfer!
Octavia Kombi 1U 4x4 TDI