Re: Hartwards Volvo 940GL Mørk

51
Moin..

Den gekürzten Schlauchstutzen am Kühler würde ich dauerhaft so nicht stehen lassen, der Rest bröselt auch noch irgendwann.
Wenn die Kunststoffkästen so spröde sind, dann hüpft auch mal der Stutzen samt Schlauch ab.

Glaub mal, ich hab deswegen schonmal einen Kopf am 940 einer Bekannten getauscht....

Und den kaputten Stutzen hat ich tatsächlich nicht erst einmal.
Bei mir bekommt jeder sein Fett weg. Damit die Tanzfläche auf der Nase nicht zu groß wird....

Zuviel Kontakt mit Trollen hinterlässt Spuren.

Re: Hartwards Volvo 940GL Mørk

52
Moin Weichei65,

der neue Kühler steht sich hier schon warm, soll gleich mit als nächstes drankommen.

Was die Kunststoffbröselei betrifft: Das ist wirklich beunruhigend, die Bruchstücke kann man zwischen den Fingern zerreiben, auch ohne Kpt. Wolf Larsen zu sein. Gut vorstellbar, dass es an der Stelle der Kühler öfter mal kracht. Wie alt werden die Kühler so im Mittel und wie alt die Ersatzteile von Nissens?

Ich werd spasseshalber mal gucken, hier müsste irgendwo noch ein Kühler aus der Mercedes-Ersatzteilsammlung meines Vaters rumliegen - das Erbstück war glaub ich fürn 116er und beruhigend kunststofffrei.... und wehe, wenn der passt. ;-)

Mit nem Auto im Zustand wie meinem zu fahren ist ansonsten einfach immer Risiko - und nach der Aktion mit dem Heizungsregulierventil geht eine Hand immer noch regelmäßig an die Luftdüse zum Warmluftcheck, ich trau dem Braten noch nicht.

Nur der Neugier halber und für den unruhigen Schlaf: Wie schnell fährt man sich denn mit einem spontanentleerten Kühlsystem am 940er einen Motorschaden ein und wie sehen die Eskalationsstufen aus?

Noch tiefenentspannte Grüße und stets ne Handbreit Kühlflüssigkeit unter der Haube

Hartward
Mein alter Volvo ist nie ganz heile, aber auch nie ganz kaputt... :gaensefuesschen: ( ...frei nach Bullitöter)

Re: Hartwards Volvo 940GL Mørk

53
Kleines Info-Update vom dunkelsilbernen Renner:

Läuft bei uns - die Chose rennt und pegelt sich gerade nach bis zu 13,5 Liter Winterdurst wieder bei sommerlichen 9,5 Litern Brennstoff auf 100 km für die treuen Dienste an meiner Mobilität ein. Zum Dank muss ich die Liste für Ersatzteile und Reparaturen regelmäßig verlängern. Mach ich. Und kann nur davon träumen, mal vor die Welle mit den Macken und Ausfällen zu kommen, vom Lack mal ganz zu schweigen:

1. Auspuff ab Kat ist jetzt Schrott
Losen Endtopf im Hof rausgepuhlt, Bogen über die Hinterachse konnte ich locker per Hand rausdrehen - beim Ansetzen der Flex zum Einkürzen des Rohrs hinterm ersten Topf hat sich die Wagenheberstütze rosteinwärts verabschiedet. Den bösen Flexarm lieber unter der Karre rausgeholt und die Operation "Abgasstrom gegen Hinterachse lenken" abgesagt. Bläst jetzt nach oben ab und klingt.

2. Wagenheberstütze hinten rechts ist jetzt Schrott
Die Diagnose und Hilfe vom Karrosseriespezie ist jetzt echt überfällig... mit Bordmitteln am Auspuff schrauben fällt erstmal flach.

3. Kühlwasserverlust; tropft vorn am Motor ab
Wegen berufsbedingtem Zeitmangel die Pfuschlösung gewählt und den Treckermotor mit Kühlmittelzusatz zugeklebt. Hier ist der Schrott wieder dicht - aber Kühlmittel sieht jetzt scheiße aus. Der alte Kühler tut noch immer.

Ich hab Spaß und liebe meine Karre - und Ihr? :-)

(Bilder zeigen geht nich - aber n Link auf passende Begleitmusik mit Feuer und Blut:
Mein alter Volvo ist nie ganz heile, aber auch nie ganz kaputt... :gaensefuesschen: ( ...frei nach Bullitöter)

Re: Hartwards Volvo 940GL Mørk

54
Wenn ein B230 vorn tropft, dann ist das in 90% der Fällen die Wasserpumpenabdichtung. Nehme meine demnächst zum dritten mal in die Hand - in zehn Jahren...

Die Konstruktion ist etwas naja...
Bei mir bekommt jeder sein Fett weg. Damit die Tanzfläche auf der Nase nicht zu groß wird....

Zuviel Kontakt mit Trollen hinterlässt Spuren.

Re: Hartwards Volvo 940GL Mørk

55
Muss wohl. Ich glaub, als ich meinen gesucht habe war KEINER dabei der da nicht irgendwelche Spuren hatte.

Bei im schnitt alle 3,5 Jahre, wäre die Pumpe dann getz fällig. Mal sehen....

Vielleicht liegts aber auch an der Mucke. Französisch is einfach nich die richtige Sprache dafür, das merkt der Volvo sicher.

Versuch ma das
Prost :bier:

Re: Hartwards Volvo 940GL Mørk

56
Meist sind das nur die Dichtungen, die Pumpen von Volvo und die Zubehördinger von Hepu oder Graf sind nicht oft kaputt. Gibt einen billigen Dichtsatz dafür, den Dichtring zum Kopf unbedingt als Originalteil nehmen und die Dichtfläche zum Kopf prüfen, die hat gern mal Kühlmittelfrass. In dem Fall mit Reinzosil o. Ä. etwas nachhelfen. Das Rohr nach hinten auf Korrosion prüfen und ggf. ersetzen, gibts als Nachbau.

Die Hepu-Pumpen sind absolut empfehlenswert, die haben Oriiginalqualität. Ich kenne da einen Händler der die hat... :king:
Bei mir bekommt jeder sein Fett weg. Damit die Tanzfläche auf der Nase nicht zu groß wird....

Zuviel Kontakt mit Trollen hinterlässt Spuren.

Re: Hartwards Volvo 940GL Mørk

57
Moin in die Runde!
Bullitöter hat geschrieben: Vielleicht liegts aber auch an der Mucke. Französisch is einfach nich die richtige Sprache dafür, das merkt der Volvo sicher.

Versuch ma das https://youtu.be/MzdonA1_c5g
Hab ich. Jungejunge. Der kleine Silbersack hat daraufhin offenbar die letzten Löcher zugekniffen... nicht ein Tröpfchen Glysantinmix vergossen heute, auch kein Öl.
Glaube zwar, dass er als "Made in Belgium" irgendwie dem französischen näher ist als dem schwedischen Punk - aber der Zusammenhang von Motorfeuchte, WaPu-Inkontinenz und Musik ist mir noch nicht so ganz klar wird die nächsten Wochen noch ausgiebig erforscht.
weichei65 hat geschrieben: Meist sind das nur die Dichtungen, die Pumpen von Volvo und die Zubehördinger von Hepu oder Graf sind nicht oft kaputt. Gibt einen billigen Dichtsatz dafür, den Dichtring zum Kopf unbedingt als Originalteil nehmen und die Dichtfläche zum Kopf prüfen, die hat gern mal Kühlmittelfrass. In dem Fall mit Reinzosil o. Ä. etwas nachhelfen. Das Rohr nach hinten auf Korrosion prüfen und ggf. ersetzen, gibts als Nachbau.

Die Hepu-Pumpen sind absolut empfehlenswert, die haben Oriiginalqualität. Ich kenne da einen Händler der die hat... :king:
Den kenn ich auch...... nette Leuts, haben mir so anno 2020 mal schnell und unbürokratisch einen Hausbesuch zur Ersatzteilabholung erlaubt, als in meinem V70 der Lüfter verendet war.
:10:
Habs ET dann gleich vorm Laden an der Straße in den TDI reingetackert, klar: Da war ich noch jung, schnell und ungeduldig unterwegs...
Is ja so auch irgendwie aus der Region, quasi. Da order ich auch die Teile fürn 940er so peu à peu.
Das Hepu-Ersatzteil ist bei meinem Bedarf jetzt auch nicht der Preistreiber, das nehm ich auch noch mit und baus ein, wenn die vorhandene Pumpe denn garnüscht mehr taugen sollte. Ansonsten fahr ich ja auch gern Altteile bis ans würdige Ende auf.

In den Sinne: Bis demnächst auf dieser Welle!
Mein alter Volvo ist nie ganz heile, aber auch nie ganz kaputt... :gaensefuesschen: ( ...frei nach Bullitöter)